Werbung

Nachricht vom 05.10.2017 - 21:52 Uhr    

Schwimmer der SF 09 Puderbach verteidigen Vorrundenplatz

Bei der zweiten Runde, dem Finale des WW-Cups 2017, starteten die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2004 und jünger der Sportfreunde 09 Puderbach in Bad Neuenahr. Ihren zweiten Platz aus der Vorrunde haben die jungen Sportlerinnen dabei souverän verteidigt: Bei der Siegerehrung erhielten die Mädchen die Silbermedaille und einen großen Pokal.

Hinten von links: Trainerteam: Jasmin Reusch, Nicole Schmidt, Klaus-Günter Schuh
Vorne von links: Svenja Hauser, Pauline Schmidt, Philine Klute, Franka Schäfer mit Maskottchen Tänkee
Auf dem Bild fehlen: Lea Sophie-Haag, Celine Männel und Trainerin Ines Schuh.
Foto: SV 09

Puderbach. Der WW-Cup ist ein Mannschaftswettkampf, bei dem die Zeiten der Schwimmer aus einem Team addiert werden. Geschwommen werden folgende Strecken: jeweils 50m sowie 100m in Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling, wobei die jüngeren (2004 und jünger) nur 50m Schmetterling absolvieren. Außerdem wird eine 4x50m Lagen- sowie Freistilstaffel geschwommen.

Wie auch bei der ersten Runde in Dierdorf musste das Team wieder einen krankheitsbedingten Ausfall hinnehmen, diesmal erwischte es Celine Männel.
So gingen Philine Klute (Jahrgang 2006), Franka Schäfer (Jg. 06), Svenja Hauser (Jg. 04), Pauline Schmidt (Jg. 05) und Lea-Sophie Haag (Jg. 04) an den Start, um den zweiten Platz aus der Vorrunde zu verteidigen.

Es wurden wieder einmal einige persönliche Bestzeiten von Franka Schäfer über 50m Freistil und 50m Schmetterling, Pauline Schmidt über 100m Rücken, Svenja Hauser als Startschwimmerin der Lagenstaffel über 50m Rücken und über 100m Freistil erreicht.

Die erste Mannschaft der SG Westerwald, die nur Mädchen des Jahrganges 2004 am Start hatten, erwiesen sich, wie schon in Dierdorf bei der Vorrunde, als zu übermächtig. Aber der zweite Platz von Dierdorf wurde, nachdem die Staffeln über 4x50m Lagen und 4x50m Freistil sowie die Wettkämpfe über 50m und 100m Freistil, 100m Brust und 50m Schmetterling vor der zweiten Mannschaft der SG Westerwald beendet wurden, souverän verteidigt und ausgebaut. Bei der Siegerehrung erhielten die Mädchen die Silbermedaille und einen großen Pokal.


Fotobeschriftung:


Kommentare zu: Schwimmer der SF 09 Puderbach verteidigen Vorrundenplatz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Männerchöre Niederbieber und Engers sind neu aufgestellt

Niederbieber. So stellte denn auch Hans Sieben, der Vorsitzende des Chor Niederbieber, in seiner Begrüßungsansprache fest, ...

E-Jugend der TSG Irlich zum Jahresabschluss belohnt

Neuwied-Irlich. Die Veranstaltung im Pappelstübchen begann der herbei gekommen Nikolaus mit den Worten: „Von weit, weit komm ...

Großer Dank beim Helferfest der LG Rhein-Wied

Neuwied. Das lässt sich unter anderem an der Erfolgsbilanz des Jahres ablesen: 66 Rheinland-Meister, 22 Rheinland-Pfalz Meister, ...

"Jazz!Chor" Neuwied bereitet sich auf 4. Vocal Jazz Night vor

Neuwied. Ein weiteres Ergebnis der Mitgliederversammlung waren auch die Vorstandswahlen, bei denen Britta Sprenger, Stephanie ...

Amtspokalschießen der VG Rengsdorf

Kurtscheid. Ab 17 Uhr wurde dann die offene Auswertung vorgenommen, sodass alle Anwesenden Schützen am Bildschirm mitfiebern ...

Lotti Boden vom TUS Kurtscheid geehrt

Kurtscheid. Der Vorsitzende des Sportkreises Neuwied Alfred Hofmann und Bürgermeister Ferdi Wittlich gratulierten dem TUS ...

Weitere Artikel


Naturwunder auf der Mineralienbörse in Horhausen

Horhausen. Die „Westerwälder Ausstellung und Börse für Mineralien, Fossilien und Schmuck“ – kurz „Mineralienbörse“ genannt ...

Erste Gedenkfeier im Ruhewald Steimel

Steimel. Das Altenkirchener Bestattungshaus Arbeiter arrangierte in Kooperation mit Bestattungen Baumung aus Puderbach und ...

IHK Koblenz verzeichnet stabile Ausbildungszahlen

Koblenz. Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt im nördlichen Rheinland-Pfalz bleibt trotz Schwankungen in den verschiedenen Regionen ...

KSC Karate Team: Herbst Camp und viele Prüfungen

Puderbach. Für 22 Kinder und Jugendliche stand die nächste Gürtelprüfung an. Es wurde von Freitag bis Sonntag fleißig trainiert ...

Weihnachten im Schuhkarton beschenkt wieder bedürftige Kinder

VG Puderbach. So geht's:
1. Acht Euro pro Päckchen zurücklegen, die zusammen mit dem Schuhkarton als Spende zu einer von ...

Jan Einig will Ehrenamtsstelle einrichten

Neuwied. Die Stelle könne ein Ehrenamtsforum einführen, in dessen Rahmen bestimmte Sachfragen abgedeckt würden: „Dozenten ...

Werbung