Werbung

Nachricht vom 04.10.2017 - 19:02 Uhr    

Beirat ging auf kulinarische Entdeckungsreise

Mit dem philippinischen Grußwort „Mabuhay“ begann der erste Kochkurs des städtischen Beirates für Migration und Integration. Die Teilnehmer waren vom gemeinsamen Kochen und Essen gleichermaßen begeistert. „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“ Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe ist eine treffliche Beschreibung für die Kochkurs-Premiere des Beirats für Migration und Integration.

Nach dem Kochen kam für die Beiratsmitglieder das Genießen. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Die stellvertretende Beiratsvorsitzende Melinda Walther informierte über die landestypische philippinische Küche, die Einflüsse unterschiedlichster ethnischer Gruppen vereinigt. In diesem ersten Kurs, dem weitere mit Spezialitäten aus anderen Ländern folgen, erlernten die Teilnehmer in der Lehrküche der städtischen Volkshochschule Neuwied die Zubereitung eines Drei-Gänge-Menüs.

Die Teilnehmer bereiteten gemeinsam Frühlingsrollen als Vorspeise und das Reisnudelgericht Pansit als Hauptgang zu. Die Nachspeise, ein süßer Flan, eine im Wasserbad gestockte Masse aus Eigelb und Kondensmilch, hatten die Köche bereits am Vortag vorbereitet. Zum Essen gab es weitere Informationen zur philippinischen Kultur und ihren Traditionen sowie passende Musik.

Die Feinschmecker waren sich am Ende einig: „Internationales Essen bringt Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammen und lässt die große weite Welt näher zusammenrücken“. Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka lobte die gute Teamarbeit. Der Kurs „Beirat kocht …“ soll laut der Verantwortlichen Melinda Walther „auf handwerkliche Art und Weise die kulinarische Vielfalt in Neuwied aufzeigen, die nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken und eine Bereicherung nicht nur für den Gaumen ist“.

Die Beiratsmitglieder laden Interessierte ein, sich beim gemeinsamen Kochen internationaler Gerichte kennenzulernen. Ansprechpartnerin ist die städtische Integrationsbeauftrage Dilorom Jacka, erreichbar unter E-Mail djacka@neuwied.de oder Tel. 02631 802 284.


Kommentare zu: Beirat ging auf kulinarische Entdeckungsreise

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Feuerwehr-Dienstausweis weist Mitgliedschaft nach

Neuwied. Durch einen Vorstoß des Landkreises Bad Kreuznach, wo man bereits einen landkreis-weiten Ausweis eingeführt hat, ...

Sportschützen Burg Altenwied sehr erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften

Breitscheid. Mit den Mannschaftskameraden Dirk Dahlhäuser und Heribert Lodde ließ Otto Sonnenberg den anderen Teams keine ...

Anrufe von falschen Polizeibeamten nehmen zu

Straßenhaus. Dies dient als Masche, um die Geschädigten nach ihren Wertgegenständen auszufragen, um diese später an einem ...

Zwei Führerscheine einkassiert

Dierdorf/Hümmerich. Am frühen Freitagabend kontrollierten Polizeibeamte in der Johanniterstraße in Dierdorf einen 57-jährigen ...

"IRRwege verstehen" greift Thema Liebeskummer auf

Neuwied. Mit den geladenen Gesprächspartnern wurde eine Vielzahl von Aspekten diskutiert. Beispielsweise die Frage, warum ...

Kreis Neuwied erhält 11,2 Millionen Euro für Schulsanierungen

Neuwied. Das Programm umfasst für ganz Rheinland-Pfalz 256,6 Millionen Euro. Die Fördersumme wurde im Rahmen der Finanzbeziehungen ...

Weitere Artikel


Staffel-Marathon Waldbreitbach - Streckenrekord verbessert

Waldbreitbach. Die überragende Siegermannschaft des SSC Hanau-Rodenbach blieb im Fünferteam mit Lukas Abele, Solomon Merne ...

Rückstau nervt die Autofahrer in Windhagen

Windhagen. Aktuell werden die, Ende Juni erhobenen, Daten der Verkehrszählung ausgewertet erläuterte, Helmut Wolff, stellvertretender ...

Ein Faktencheck entkräftet Vorurteile

Neuwied. Besonders Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit waren angesprochen, an der Informations- und Diskussionsveranstaltung ...

Den perfekten Start in Neuss fortführen

Neuwied. Weil dieser Pokalwettbewerb, an dem neben dem EHC und der EGDL noch der EV Bitburg sowie der EHC Zweibrücken teilnehmen, ...

Bassist Eberhard Weber kommt am 27. Oktober nach Neuwied

Neuwied. Anfang 2015 legte der Mann, der vor allem durch seine Zusammenarbeit mit dem norwegischen Saxofonisten Jan Garbarek ...

Köstlichkeiten der herbstlichen Küche genießen

Neuwied. In der Genuss-Werkstatt heißt es, außergewöhnliche Rezepte ausprobieren und genießen. Diese eignen sich auch ganz ...

Werbung