Werbung

Nachricht vom 21.09.2017 - 17:03 Uhr    

Hannah Kreymann bekommt Herbert-Rütten-Stipendium

Hanna Kreymann ist Gewinnerin des Herbert-Rütten-Stipendiums in diesem Jahr. Der Preis wurde am 13.09. im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz verliehen. Zu den ersten Gratulanten gehörten Olaf Gstettner, Vorstandsvorsitzender GBZ, Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin GBZ, und Herbert Rütten, ehemaliger Vorstandsvorsitzender und Namensgeber des Stipendiums.

Hannah Kreymann (2.v.r.) hat das Stipendium gewonnen. Olaf Gstettner, Dr. Sabine Dyas und Herbert Rütten (von links) gratulierten.

Koblenz. Hanna Kreymann ist gelernte Köchin und arbeitet seit vier Jahren im Restaurant Lido in Düsseldorf. Sie hat sich um den Preis beworben, weil sie überzeugt davon ist, durch ihre Begeisterung zeigen zu können, dass die Gastronomie der richtige Arbeitsplatz für kreative Menschen ist. „Kochen ist meine Leidenschaft und ich bin gerne Gastgeber. Deshalb möchte ich zukünftig meinen Gästen als Köchin auch die passenden Weine zum gewählten Menü empfehlen und bei der Kreation von neuen Gerichten das Foodpairing in den Fokus setzen“, erklärt Kreymann.

Das ist auch der Grund dafür, dass sie sich um das Stipendium beworben hat, denn mit dem Gewinn finanziert sie derzeit ihre Weiterbildung zum Geprüften Sommelier in der Deutschen Wein- und Sommelierschule Koblenz. Noch steht sie am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn, aber Hanna Kreymann hat ambitionierte Pläne, so dass die Juroren überzeugt sind, auch zukünftig von ihr zu hören und ihre berufliche Entwicklung aufmerksam verfolgen werden.

Das Herber-Rütten-Stipendium wird jährlich vergeben und ermöglicht jungen Menschen in Hotellerie und Gastronomie die Teilnahme an einer Weiterbildung im Wert von bis zu 6.000 Euro. Bewerben können sich engagierte Nachwuchstalente, die mit besonderer Begeisterung und Engagement im Gastgewerbe arbeiten. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören: Referenzen, Zeugnisse und Weiterbildungsnachweise. Anmeldeschluss ist jährlich am 15.02.
Weitere Informationen unter kontakt@gbz-koblenz.de


Kommentare zu: Hannah Kreymann bekommt Herbert-Rütten-Stipendium

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Neuwied. In ihrem Verbreitungsgebiet sind Schneeeulen sogenannte „Überlebenswanderer“. Das heißt, dass sie sich dem jeweiligen ...

Kreiswaldbauverein Neuwied befasste sich mit Fälltechnik

St. Katharinen. Nach der Begrüßung und Einführung durch Vorstandsmitglied Uwe Werner begann Konrad Scholzen von der Sozialversicherung ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten - Meldepflicht für Betriebe

Neuwied. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2017 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit bei 62. Demo

Neuwied. Gastredner war der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach. Die Organisatoren der Initiative um Franz Breitenbach konnten ...

Stadt und Kreis Neuwied erhielten Fairtrade-Auszeichnung

Neuwied. Der Faire Handel schafft durch die Berücksichtigung von sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Standards Hoffnung ...

Ermittlungserfolg gegen die organisierte Kriminalität

Region. Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt gegen 22 männliche und vier weibliche Beschuldigte im Alter von 24 bis 59 Jahren ...

Weitere Artikel


Einweihung Station 4 im Evangelischen Krankenhaus Selters

Selters/Dierdorf. „Wir haben uns sehr auf diesen Termin gefreut.“ betont Rolf-Peter Leonhardt „Schon früh war uns bewusst, ...

Hachenburger Kneipenfestival so abwechslungsreich wie nie zuvor

Hachenburg. Der 15. Geburtstag des „Monkey Jump“ Festivals soll natürlich gebührend gefeiert werden, weshalb ein besonders ...

Deichvorgelände: Immer noch keine Antworten

Neuwied. "Die Frage warum die Stadt Neuwied nicht mit einem Baustopp eingeschritten ist, bis eine bestandene Zugprüfung ...

Elses Enkel melden sich mit Appell an

Region. Die Rubrik „Else“ in den Kurieren hat Zuwachs bekommen. Entstanden ist Else ja vor geraumer Zeit, mit der Intention ...

Ferrari brennt - Schaden circa eine Million Euro

Dierdorf. Der Fahrer konnte noch auf den Standstreifen steuern und beide Insassen verließen unverletzt das Fahrzeug. Noch ...

Falsche Polizeibeamte rufen nachts im Bereich Neuwied an

Neuwied. Der/die unbekannte/n Täter ging/en immer mit der gleichen Masche vor und erzählten den Damen, dass Einbrecher festgenommen ...

Werbung