Werbung

Nachricht vom 13.09.2017 - 18:59 Uhr    

Brustschmerzen – nicht immer ist es das Herz

In Deutschland gehören Brustschmerzen neben Bauchschmerzen zu den häufigsten Gründen, warum Patienten notfallmäßig zum Arzt gehen. Drücken, Brennen oder Stechen in der Brust – da kommt erst einmal Panik auf. Viele Menschen denken sofort an einen Herzinfarkt. Aber nicht immer ist es das Herz.

Sven Wacker. Foto: Krankenhaus

Dierdorf. Im Vortrag klärt Sven Wacker, Oberarzt der Inneren Medizin am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters darüber auf, welche anderen Ursachen dahinter stecken können und wie die Suche nach dem Auslöser abläuft. Wenig bekannt ist beispielsweise, dass häufig Lungenprobleme oder Störungen der Speiseröhre und des Magens Schmerzen auslösen, die als Herz-Symptome fehlgedeutet werden können.

Sven Wacker referiert über Ursachen, Diagnostik und Therapien bei Brustschmerzen. am Mittwoch, 27. September, ab 18:30 Uhr im Raum Johanniter, im Dachgeschoss des Krankenhauses, Hachenburger Str. 16, 56269 Dierdorf. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung zu diesem kostenlosen Vortrag ist nicht erforderlich.


Kommentare zu: Brustschmerzen – nicht immer ist es das Herz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Heidrun Walburg ist Ehrenvorsitzende des VMB

Neuwied. Ob „Teens on tour“, „Taurisflöhe“ oder „Wilde Weiber“, Wochenendbetreuungen oder Ferienfreizeiten, Theaterworkshops ...

St. Martins-Umzug mit traditionellem „Uhlesessen“

Linz. Gesangliche Unterstützung bekamen die Kinder in diesem Jahr zum ersten Mal vom Linzer Männer-Gesang-Verein, der im ...

Waldbreitbach im TV: Wer wird gewinnen?

Waldbreitbach. In diesem Länderwettkampf Rheinland-Pfalz gegen Baden Württemberg finden sich so manche Kultsendungen früherer ...

Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Neuwied. Aktuelle Spenden sind für bedürftige Mädchen und Jungen in Indien bestimmt. Im Vorfeld hatten die Kinder gemeinsam ...

Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Neuwied. Im Foyer der Schule las der Schuldezernent der Stadt Neuwied, Michael Mang, den Mädchen und Jungen das Märchen von ...

Zwei Neuwieder nach Verkehrskontrolle festgenommen

Neuwied. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Wohnungen der beiden, wurden weitere Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. ...

Weitere Artikel


Falsche Wasserwerker als Diebe unterwegs

Neuwied. Kurz darauf erschien eine weitere männliche Person bei der Dame, ließ sich von dieser in das Badezimmer der Wohnung ...

„Bahnlärm macht krank“ - Kundgebung am Bahnhof Neuwied

Neuwied. Gegen 19 Uhr versammelten sich zahlreiche Menschen vor dem Neuwieder Bahnhof. Ziel war es, erneut auf den Bahnlärmproblematik ...

Farbmomente im Hofgut Nettehammer

Region. Im April stellte die Künstlergruppe „Farbenkraft“ unter dem Titel „Das Leuchten der Bilder“ im Historischen Rathaus ...

Förderbescheid für Verwaltungsumbau übergeben

Rengsdorf. Innenminister Roger Lewentz übergab nun den Förderbescheid an Bürgermeister Hans-Werner Breithausen. Gefördert ...

Demokratie von Anfang an: Auch Kita-Kinder wählen

Neuwied. So haben die „Aubachtal“-Kinder dieses Jahr, auch in Anlehnung und Vorbereitung auf den Weltkindertag, ihr Kindergartenfest ...

Stadtteilgespräche Neuwied werden kreativ

Neuwied. Als Referentin konnte Dorothea Kamp gewonnen werden. Sie war 24 Jahre lang im Berufsbildungswerk Heinrich-Haus als ...

Werbung