Werbung

Nachricht vom 10.09.2017 - 10:43 Uhr    

Josef Zolk aus dem CDA-Landesvorstand verabschiedet

Nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit im Landesvorstand der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) wurde Josef Zolk verabschiedet. Die CDU-Arbeitnehmerorganisation wählte Nachfolger aus Neuwied und dem Westerwaldkreis im Rahmen der Tagung in Rheinzabern.

Foto: Archiv AK-Kurier

Region. Auf der Landestagung der Christlich–Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinzabern wurde Josef Zolk als Mitglied des Landesvorstandes verabschiedet. Der wiedergewählte Landesvorsitzende Adolf Kessel, MdL, dankte Josef Zolk für seine über zwanzigjährige Arbeit im Landesvorstand als Landesschatzmeister und Landesvorsitzender der CDU-Arbeitnehmerorganisation.

"Josef Zolk hat durch Sachverstand und Engagement die CDA in Rheinland-Pfalz geprägt und auch auf Bundesebene herausragende Arbeit geleistet”, so Kessel in seiner Dankesrede.

Auf dieser Landestagung wurden als Stellvertreter von Adolf Kessel, Dr. Roswitha Gottbehüt aus Neuwied und David Wollweber, CDA-Bezirksvorsitzender aus dem Westerwaldkreis gewählt, sowie aus Rheinhessen Norbert Lingenfelder. Beisitzer wurde Norbert Faltin, Neuwied. (PM)


Kommentare zu: Josef Zolk aus dem CDA-Landesvorstand verabschiedet

1 Kommentar

Es waren knapp 18 Jahre !


#1 von Norbert faltin , am 11.09.2017 um 07:08 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Politik


Hallerbach zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Neuwied. Hallerbach stellt fest: „Wenn Ministerin Hubig erklärt, dass die Rolle von Erzieherinnen und Erziehern von hervorgehobener ...

Bauernverband fordert Klarheit zur Bundesstraßen-Maut

Koblenz/Region. Ab dem 1. Juli kommt die Maut auf allen Bundesstraßen. Das steht fest. Nicht fest steht dagegen allerdings, ...

FDP begrüßt Einigung um Rasselsteingelände

Neuwied. Bereits früh hatte die FDP in der Angelegenheit gefordert, dass das Rasselsteingelände Industriestandort bleiben ...

Austausch zum Thema Rassismus und Diskriminierung

Neuwied. Unterstützt wurde Sie durch Carlos Sáenz, Sozialanthropologe und aktiv bei „EIRENE Internationaler Christlicher ...

Bündnis Klimaschutz Mittelrhein fordert Politiker zum Handeln auf

Neuwied. „Die Extrem-Wetterereignisse der vergangenen Wochen – man denke nur an Isenburg - zeigen: Der Klimawandel ist längst ...

Kostenloses WLAN ab sofort in der Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. „WLAN für Alle!“ lautet das Ziel von Wifi4RLP. Dazu hat sich das Ministerium des Inneren RLP besonders engagiert ...

Weitere Artikel


Dorferneuerung: Hallerbach zieht positive Förderbilanz

Neuwied. „Auch im Jahr 2017 wird diese Entwicklung fortgeführt, da uns bislang Landesmittel in Höhe von 460.000 Euro für ...

Politik trifft Engagement im Verein

Neuwied. Wegen der anstehenden Wahlen - und Verbesserungsbedarf bei vielfältigem "Neuen Wohnen" - hatte man die beiden Bewerber ...

Großes Konzert zum Jubiläum – Vorverkauf läuft

Neuwied. Das Jubiläum bietet nun den Anlass für ein schwungvolles Chorkonzert am Sonntag, den 8. Oktober, um 17 Uhr in der ...

Illegale Abfallentsorgung in Linz

Linz. Rückschlüsse auf den Verursacher könnten sich aufgrund von Hinweisen innerhalb der Hinterlassenschaft ergeben. Aufgrund ...

Bundestagskandidatin Neuhof (B'90/Grüne) steht für lösungsorientierte Politik vor Ort

Wofür haben Sie sich bisher politische engagiert – und wieso?
Ich komme aus der Friedensbewegung und bin auf diesem ...

Aktivierungstag in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Linz. Der Einsatz der qualifizierten Fachkräfte erfolgt dann in hauswirtschaftlichen Großbetrieben wie beispielsweise in ...

Werbung