Werbung

Nachricht vom 12.08.2017 - 18:37 Uhr    

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Hombach

Samstagnacht, dem 12. August gegen 2 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fernthal, Neustadt sowie der Einsatzleitwagen der Verbandsgemeinde Asbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Hombach alarmiert. Auf der Ortsdurchfahrt kam es zu einem Alleinunfall eines PKW, der sich mehrmals überschlagen hatte und auf dem Dach zum Liegen gekommen war.

Verkehrsunfall auf der L270 in Hombach. Foto: Feuerwehren VG Asbach

Neustadt-Hombach. Im Fahrzeug befand sich eine verletzte Person, welche eingeschlossen war und sich nicht selbst befreien konnte. Durch die Feuerwehr wurde das Fahrzeug gesichert und eine Zugangsöffnung mit hydraulischem Rettungsgerät geschaffen. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde der Fahrer versorgt und stabilisiert. Mit einem Rettungsbrett wurde der Patient schonend aus dem PKW gerettet und dann dem Rettungsdienst übergeben. Nach einer weiteren Versorgung im Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Parallel zu den Rettungsarbeiten wurde der Brandschutz sichergestellt sowie weiteres Rettungsgerät für eine technische Rettung bereitgelegt.

Für etwa 1,5 Stunden wurde die L 270 im Bereich Hombach voll gesperrt. Vor Ort waren neben 25 Einsatzkräften der Feuerwehr zwei Streifenwagen der Polizeiinspektion Straßenhaus sowie ein Rettungswagen aus Horhausen und der Notarzt aus Asbach.



Aktuelle Artikel aus der Region


Dritter Männergottesdienst in der Neuwieder Marktkirche

Neuwied. Der Bibeltext wurde so sehr lebendig, die unterschiedlichen Sichtweisen den Gottesdienstbesuchern nahe gebracht. ...

Senatorentour der „Wenter Klaavbröder

Windhagen. Pünktlich gestartet vom Parkplatz in Windhagen ging es nach Duisburg, hier riefen die Senatoren das erste Motto ...

Fahrzeugbrand in Dernbach

Dernbach. Die Feuerwehrleute von Dernbach waren schnell vor Ort, da das Fahrzeug nur wenige hundert Meter vom Feuerwehrhaus ...

Feuerwehr-Vertreter tagen in Neuwied

Neuwied. Nach einer ersten Amtszeit kandidiert der Neuwieder Frank Hachemer nun ein weiteres Mal: „Viele haben mir gesagt, ...

Falscher Polizeibeamter betrügt Frau aus Erpel

Erpel. Bei diesen Anrufen wurde der Geschädigten fälschlicherweise die Notrufnummer der Polizeidienststelle in Bad Neuenahr-Ahrweiler ...

Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege gestartet

Dierdorf/Selters. Fünf Schüler/innen werden auch hier im Westerwald ihre praktische Ausbildung absolvieren. Nach der Begrüßung ...

Weitere Artikel


Breitband: Erster Bauabschnitt ist am schnellen Netz

Datzeroth. Im ersten Bauabschnitt hat die Telekom rund 70 Kilometer Glasfaser verlegt und 40 neue Multifunktionsgehäuse aufgestellt. ...

Schöne Samtpfoten begleiten Katzenfreunde durchs Jahr 2018

Neuwied. Genau wie sein Vorgänger kommt der neue Samtpfoten-Kalender in hochwertigem Druck und im praktischen A 4-Format ...

Tag der offenen Tür bei Freiwilligen Feuerwehr Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Weiter geht es am Sonntag mit einem Festgottesdienst um 9 Uhr im Gerätehaus. Für alle Gottesdienstbesucher ...

Lese- und Reise-Tipp: „Kykladen. Von Delos bis Santorin“

Region. Kurt Roeske und Patrick Schollmeyer verfassten den ersten Band der Reihe „Schauplätze der Antike“, mit dem „die Reisenden ...

Else: Vier in einem Aufzug

Region. Frühstückszeit. Der Klinikaufzug will im vierten Stock gerade die Tür schließen, als ich um die Ecke komme. Prima, ...

In Puderbach ist die Kreuzung Steimeler Straße wieder frei

Puderbach. Gesperrt bleibt noch die Hauptstraße von der Einmündung Steimeler Straße in Richtung Reichenstein. Dort werden ...

Werbung