Werbung

Nachricht vom 11.08.2017 - 10:41 Uhr    

PKW prallt frontal auf LKW

Am Donnerstagabend, den 10. August kam es auf der Auffahrt der B42 zur A48 Richtung Dernbach erneut zu einem schweren Unfall. Ein Kleinwagen prallte frontal auf einen entgegenkommenden LKW. Eine Person wurde verletzt.

Foto und Video Uwe Schumann

Bendorf. Gegen 22.15 Uhr fuhr ein Kleinwagen aus Koblenz kommend die Abfahrt Bendorf der A48 Richtung Vallendar. In einer Rechtskurve geriet er aufgrund der Wetterverhältnisse nicht angepasster Fahrweise in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Tanklastwagen.

Der PKW prallte auf die vordere linke Ecke des LKW und schleuderte herum, bis er schließlich Höhe des Hinterrades zum Stehen kam. Der junge PKW Fahrer wurde bei dem Aufprall in den Airbag geschleudert. Er konnte sich nach ersten Angaben selbst aus dem Fahrzeug befreien, wurde jedoch verletzt in Krankenhaus gefahren. Der LKW Fahrer blieb unverletzt.

Durch den Unfall kam es auf der B42 zu einem Rückstau. Ein Konvoi aus mehreren Schwertransportern fuhr unmittelbar hinter dem Tanklastwagen. Diese konnten aufgrund der Überbreite die Unfallstelle nicht weiter passieren. Die Begleitfahrzeuge sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab.

Die Auffahrt zur A48 Richtung Dernbach blieb für die Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt. Der Kleinwagen und der LKW waren so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht möglich war. Beide Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen verladen. Uwe Schumann

Video von der Einsatzstelle






Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Speed-Dating mit nachhaltigem Erfolg

Neuwied. Dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war, zeichnete sich bereits am Tag selbst ab. Tolle Gespräche, gute Kontakte ...

Café Asyl on Tour nach Koblenz

Neuwied. Viele waren der Einladung gefolgt, so dass über 50 Personen an dem
Ausflug teilnahmen. Von Neuwied aus ging es ...

Sandkauler Weg: Arbeiten am dritten Bauabschnitt beginnen

Neuwied. Gesperrt wird laut Bauamt der Abschnitt von der Hauptzufahrt zur Firma Coveris, die nun wieder regulär genutzt werden ...

Ängste nehmen: Asbacher informierten sich über Hospizarbeit

Asbach. Auch der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz machen jährlich mit dieser Aktion auf ihre Arbeit aufmerksam. ...

Rücksicht nehmen an den kommenden Feiertagen

Neuwied. Innehalten, sich einen Moment der Ruhe gönnen, das gewinnt in unserer immer hektischer werdenden Zeit zunehmend ...

Am 28. Oktober findet die 7. Brot und Wurstwanderung statt

Raiffeisenregion. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang und die Wanderer werden an den Jausenstationen an der Grillhütte ...

Weitere Artikel


Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Wirges. Den Beweis dafür, dass Festivalfreunde das ganz genauso sehen, liefern bisher drei ausverkaufte Festivalauflagen. ...

20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Neuwied. Der aus Koblenz stammende Geiger Maximilian Simon spielt die D-Dur-Sonate des Russen Sergej Prokofjew. Die Münchner ...

Förderverein Kamillus Klinik überreicht Gerät für Physiotherapie

Asbach. Crosstrainer sind ideal für ein gelenkschonendes Ausdauertraining. „Durch den gleichmäßigen Bewegungsablauf, der ...

16. Westerwald-Literaturtage gehen in die zweite Runde

Hillscheid. Octavius ist neunzehn, sensibel, wissbegierig, und er will Schriftsteller und Gelehrter werden. Doch als Großneffe ...

Heinrich-Haus in St. Katharinen: Hand in Hand mit der Region

St. Katharinen. „Wir engagieren uns dafür, dass möglichst viele unserer Beschäftigten in einem Unternehmen die reale Arbeitsumgebung ...

Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied

Neuwied. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel, Landtagsabgeordnete Ellen Demuth, der erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach ...

Werbung