Werbung

Nachricht vom 10.08.2017 - 20:11 Uhr    

Oberbürgermeisterwahl: Wahlausschuss lässt alle vier Kandidaten zu

Der Wahlausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die eingereichten Unterlagen der vier Kandidaten geprüft, die sich um das Amt des Neuwieder Oberbürgermeisters bewerben. Er hatte keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen. Das heißt: Ins Rennen um den höchsten Posten in der Neuwieder Verwaltung gehen definitiv vier Bewerber.

Symbolfoto

Neuwied. Folgendes Quartett bewirbt sich für das Amt: Bürgermeister Jan Einig für die CDU, Beigeordneter Michael Mang für die SPD, Paul Peter Baum (FDP) und der Leiter des städtischen Rechtsamts Ulrich Adams.

Mit der ordnungsgemäßen Vorbereitung und Durchführung der Oberbürgermeisterwahl hat der Stadtrat übrigens Kathrin Witthuhn betraut. Er wählte die Leiterin des Wahlamts einstimmig zur „besonderen Gemeindewahlleiterin“. Ihr Stellvertreter ist Dirk Heimermann, der Witthuhn auch bereits im Wahlamt vertritt. Auch dieses Votum erfolgte einstimmig.


Kommentare zu: Oberbürgermeisterwahl: Wahlausschuss lässt alle vier Kandidaten zu

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dritter Männergottesdienst in der Neuwieder Marktkirche

Neuwied. Der Bibeltext wurde so sehr lebendig, die unterschiedlichen Sichtweisen den Gottesdienstbesuchern nahe gebracht. ...

Senatorentour der „Wenter Klaavbröder

Windhagen. Pünktlich gestartet vom Parkplatz in Windhagen ging es nach Duisburg, hier riefen die Senatoren das erste Motto ...

Fahrzeugbrand in Dernbach

Dernbach. Die Feuerwehrleute von Dernbach waren schnell vor Ort, da das Fahrzeug nur wenige hundert Meter vom Feuerwehrhaus ...

Feuerwehr-Vertreter tagen in Neuwied

Neuwied. Nach einer ersten Amtszeit kandidiert der Neuwieder Frank Hachemer nun ein weiteres Mal: „Viele haben mir gesagt, ...

Falscher Polizeibeamter betrügt Frau aus Erpel

Erpel. Bei diesen Anrufen wurde der Geschädigten fälschlicherweise die Notrufnummer der Polizeidienststelle in Bad Neuenahr-Ahrweiler ...

Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege gestartet

Dierdorf/Selters. Fünf Schüler/innen werden auch hier im Westerwald ihre praktische Ausbildung absolvieren. Nach der Begrüßung ...

Weitere Artikel


Notinseln sind Anlaufstellen für Kinder

Neuwied. Nachdem ein geplanter „Notinsel-Tag“ Mitte Mai dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, haben sich das städtische Kinder- ...

Waldbreitbach letzter Amtspokalsieger

Waldbreitbach. Gemeinsam mit Kreisschützenkönig Karl Schumacher aus Leutesdorf und Schießmeister Bruno Reufels aus Roßbach ...

Musikalische Leuchteffekte nach dem Feuerwerk

Waldbreitbach. In seiner zweiten Zusammensetzung nach der österlichen Premiere führen die Projektsängerinnen und -sänger ...

Kellerbrand in Neuwied

Neuwied. Die Löschzüge der Feuerwehr Neuwied bereiteten gerade einen Übungsabend vor, als der Alarm einging. So waren sie ...

Kradfahrer prallt auf rangierenden PKW

Neuwied. Laut derzeitigem Stand der Ermittlungen passierte der Kradfahrer einen Fahrbahnteiler auf der falschen Fahrbahnseite ...

Gemeindeschwestern plus informieren über Vorsichtsmaßnahmen

Neuwied. Deshalb haben die Gemeindeschwestern plus des Kreises Neuwied, Christa Reutelsterz, Brigitte Siebenmorgen und Roswitha ...

Werbung