Werbung

Nachricht vom 17.07.2017 - 15:41 Uhr    

Ärztlicher Vortrag über Kniegelenk- und Meniskusleiden

Das Kniegelenk ist ein sehr komplexes Gelenk. Die Menisken übernehmen eine wichtige Rolle für einen normalen Bewegungsablauf. Verletzungen, die durch Verschleiß oder einen Unfall hervorgerufen werden können, sind schmerzhaft und führen zu Blockaden bei der Beugung oder Streckung des Gelenks. Marc Bösader, Oberarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters, stellt verschiedene Krankheitsbilder und deren Behandlungsmöglichkeiten vor.

Krankenhaus Selters. Symbolfoto: Kuriere

Dierdorf/Selters. Mithilfe von Videomaterial und Instrumentarium veranschaulicht Bösader moderne Operationsverfahren. Der Vortrag findet am Mittwoch, 26. Juli, ab 18:30 Uhr im „Raum der Diakonissen“ (ehemaliger Großer Konferenzraum), im Untergeschoss des Medizinischen Versorgungszentrums, Waldstraße 10, 56242 Selters statt. Der Eingang befindet sich gegenüber des Krankenhaus-Haupteingangs.

Betroffene und Interessierte sind herzlich zu diesem kostenlosen Vortrag eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Kommentare zu: Ärztlicher Vortrag über Kniegelenk- und Meniskusleiden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SPD Stadtverband: Lana Horstmann zur Vorsitzenden gewählt

Neuwied. Das Ergebnis der Wahl zeigt eine deutliche Verjüngung des Vorstandes. So wurde die 31-jährige Lana Horstmann mit ...

Wolfgang Strauß neuer Vorsitzender beim VdK Rhein-Wied

Neuwied. Der neue Vorstand ist eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Vorstandsmitgliedern: Edelgard Runkel ist jetzt ...

Die Weinblüte steht in Bad Hönningen im Mittelpunkt

Bad Hönningen. Der Wein hat am Rhein eine ganz besondere Tradition und somit eine herausragende Stellung. Ist es doch eines ...

Durch LED-Technik spart Bendorf Geld und Energie

Bendorf. Als Vorreiter im Landkreis Mayen-Koblenz informierte die Stadtverwaltung nun Vertreter anderer Kommunen in Kooperation ...

„Leben im Dorf“ – Das Erfolgskonzept für Verbandsgemeinden

Neuwied. Lösungen konnte Klaus Lütkefedder, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wallmerod im Westerwald mit 14.800 Einwohnern ...

Kultursommer-Eröffnung: Vorfahrt für Fußgänger

Neuwied. Beachten sollten Besucher zunächst, dass in diesem Jahr die Marktstraße wegen der umfangreicher Sanierungsmaßnahmen ...

Weitere Artikel


Vorbereitungen zum Schützenfest in Waldbreitbach laufen

Waldbreitbach. Einmal mehr war es Ehrenmitglied Richard Hahn, der zum Königsschießen den Königsadler und dessen kleineres ...

Neuwieder AWO überbrachte Spende ans Tierheim

Neuwied. Die Spendensumme haben die AWO-Aktiven in den letzten Monaten selbst erwirtschaftet: So flossen die Einnahmen aus ...

In Neuwied startet der 1. Raiffeisen-Triathlon

Neuwied. Der Organisationsleiter Hans Christian Mager ist sich sicher, dass der erste Neuwieder Raiffeisen-Triathlon innerhalb ...

Typisierungsaktion der Stefan-Morsch Stiftung beim Römerwallcup

Rheinbrohl. Die Stefan-Morsch-Stiftung betreibt seit 30 Jahren mit viel Engagement und Know-how Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. ...

REK leert künftig auch die Papiertonne im Landkreis Neuwied

Neuwied. Seit Anfang 2016 leert der REK bereits erfolgreich die Bio- und Restabfallgefäße im Landkreis Neuwied. Schon im ...

Thomas Kagermann & Violunar auf dem Alten Markt in Hachenburg

Hachenburg. Er schenkt Hachenburg deutschsprachige Lieder und Balladen mit Tiefenwirkung, inspiriert von Anklängen christlicher ...

Werbung