Werbung

Nachricht vom 17.07.2017    

Typisierungsaktion der Stefan-Morsch Stiftung beim Römerwallcup

11.000 Menschen erkranken jedes Jahr an Leukämie. Viele davon sind Kinder oder Jugendliche. Haben Chemotherapie bzw. Bestrahlung keinen Erfolg, ist die Stammzelltransplantation die einzige und letzte Hoffnung – aber nur, wenn es einen kompatiblen Spender gibt, der die gleichen genetischen Merkmale besitzt.

Rheinbrohl. Die Stefan-Morsch-Stiftung betreibt seit 30 Jahren mit viel Engagement und Know-how Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Die Stiftung im rheinland-pfälzischen Birkenfeld hat 1986 die erste deutsche Stammzellspenderdatei gegründet. Dort können sich Menschen registrieren lassen, die im Ernstfall bereit sind einem Menschen durch eine Stammzellspende das Leben zu retten. Bis heute gibt es Patienten, für die sich in den Spenderdateien weltweit kein Spender findet, der die gleichen genetischen Merkmale aufweist.

Im Rahmen des Tennisturniers „Römerwallcup“ des TC Rheinbrohl findet auf der Anlage in der Pfarrer- Volk Straße, Rheinbrohl am Samstag, den 5. August von 12 bis 19 Uhr eine Typisierungsaktion der Stefan- Morsch Stiftung statt. Hierzu sind alle Bürger herzlich eingeladen.

Gleichzeitig findet der 7. Römerwallcup statt. Hierbei kämpfen die Teilnehmer um Punkte für die Leistungsklassenwertung des Tennisverbands Rheinland. Vom 4. bis 6. August finden die Wettkämpfe der Damen und Herren sowie die Altersklassen 30 und 40 statt. Bereits eine Woche vorher spielen die Herren 50, 55 und 60 ihre Titelträger aus.

Auf der Homepage (www.stefan-morsch-stiftung.de) und via Facebook finden sich ausführliche Informationen. Für Fragen ist die Stiftung über eine gebührenfreie Hotline (08 00 - 766 77 24) und per E-Mail unter info@stefan-morsch-stiftung.de zu erreichen.

Weitere Informationen zum Turnier finden sich unter: www.tc-rheinbrohl.de und mybigpoint.de.


Kommentare zu: Typisierungsaktion der Stefan-Morsch Stiftung beim Römerwallcup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


SV Windhagen verliert im Pokal gegen VfB Wissen

Windhagen/Wissen. Der Windhagener Coach Labinot Prenku war im Mittelfeld Lenker des Spiels seiner Mannschaft. Die Führung ...

VfL Waldbreitbach bei Wettkämpfen erfolgreich

Waldbreitbach. Bei den Rheinlandmeisterschaften in Bad Neuenahr Ende August konnten Barbara Schulze-Frieling, Vivien Ließfeld ...

BHAG-Spieltag der Extraklasse in Neustadt/Wied

Neustadt. Gewonnen haben letztlich alle. Denn das neue Dragons-Team konnte sich bei diesem Spiel ausprobieren. Und wie Thomas ...

TC Steimel ermittelte Clubmeister

Steimel. Das Damendoppel entschieden wie im Vorjahr Jugendwartin Nadine Hachenberg und Natanja Neitzert für sich. Die erste ...

Windhagen hat endlich den ersten Saisonsieg eingefahren

Windhagen. In den ersten zehn Minuten kamen die Gäste einige Male gefährlich vor das Eintracht-Tor, ohne dass es aber zu ...

Ataspor Unkel bestraft die TSG Irlich knallhart

Neuwied. Der Matchplan vom TSG-Trainer Michael Schneider war klar definiert: "Möglichst lang die Null halten und über schnelle ...

Weitere Artikel


Ärztlicher Vortrag über Kniegelenk- und Meniskusleiden

Dierdorf/Selters. Mithilfe von Videomaterial und Instrumentarium veranschaulicht Bösader moderne Operationsverfahren. Der ...

Vorbereitungen zum Schützenfest in Waldbreitbach laufen

Waldbreitbach. Einmal mehr war es Ehrenmitglied Richard Hahn, der zum Königsschießen den Königsadler und dessen kleineres ...

Neuwieder AWO überbrachte Spende ans Tierheim

Neuwied. Die Spendensumme haben die AWO-Aktiven in den letzten Monaten selbst erwirtschaftet: So flossen die Einnahmen aus ...

REK leert künftig auch die Papiertonne im Landkreis Neuwied

Neuwied. Seit Anfang 2016 leert der REK bereits erfolgreich die Bio- und Restabfallgefäße im Landkreis Neuwied. Schon im ...

Thomas Kagermann & Violunar auf dem Alten Markt in Hachenburg

Hachenburg. Er schenkt Hachenburg deutschsprachige Lieder und Balladen mit Tiefenwirkung, inspiriert von Anklängen christlicher ...

PKW kollidiert mit LKW, geht in Flammen auf - Fahrer tot

Neuwied. Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde um 1:19 Uhr durch die Beamten der Polizeiinspektion Neuwied ein brennender PKW ...

Werbung