Werbung

Nachricht vom 16.07.2017    

Unfälle, Alkohol und Flucht

Diese Vorfälle beschäftigten die Polizei Straßenhaus am Wochenende, 15. und 16. Juli. Mit 1,52 und über zwei Promille waren zwei Verkehrsteilnehmer erheblich alkoholisiert. Einer baute einen Unfall, der Zweite wurde von einer aufmerksamen Fahrerin der Polizei gemeldet. Ein Motorradfahrer war bei Waldbreitbach zu schnell.

Symbolfoto

Straßenhaus. Fast hätte es geklappt dachte sich wahrscheinlich ein betrunkener, 41-jähriger Autofahrer am 15. Juli. Gegen 18 Uhr, meldete eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin einen scheinbar betrunkenen Autofahrer an die Polizei Straßenhaus. Die beherzte Melderin verfolgte den Betrunkenen bis zu dessen Wohnanschrift in der Verbandsgemeinde Puderbach und sprach ihn auch eigenständig an. Vor Ort wartete sie auf das Eintreffen der Polizei. Diese stellte dann bei dem Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,52 Promille fest. Die Folge für den Fahrer, Blutentnahme und Führerscheinentzug.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Am 16. Juli, gegen 2 Uhr, kam es in Rengsdorf in der Andreestraße zu einem Verkehrsunfall. Im Bereich einer Linkskurve kam der Fahrer eines PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Jägerzaun eines Grundstückes. Wie die hinzugezogene Polizei vor Ort feststellte, war der 25-jährige Fahrer des PKW erheblich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert über zwei Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein entzogen.
Verkehrsunfallflucht

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer
Am 15. Juli, gegen 15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der K 90 zwischen Wüscheid und Waldbreitbach. Ein 16-jähriger Motorradfahrer verlor auf Kurvenreicher Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug, da er scheinbar den Kurvenverlauf unterschätzte. Hierbei kam er mit seinem Motorrad zu Fall und zog sich eine Verletzung an der Schulter zu. Der junge Mann musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Unfallflucht
Am 14. Juli im Zeitraum von 10 bis 11 Uhr, kam es in Asbach in der Hauptstraße, Höhe Hausnummer 13, in Fahrtrichtung Flammersfeld zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein dort geparkter grauer BMW, wurde wahrscheinlich im Vorbeifahren am vorderen, linken Kotflügel, sowie dem linken Außenspiegel beschädigt. Derzeit liegen keine Erkenntnisse auf den Verursacher vor. Die Polizei bittet um Hinweise. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Straßenhaus.



Aktuelle Artikel aus der Region


Erlebnispädagogische Ausbildung für Fachkräfte aus der Region

Neuwied. Die Interessengemeinschaft besteht aus den Jugendämtern der Landkreise Neuwied und Altenkirchen sowie der Stadt ...

Neues Angebot in medizinischer Versorgung von Kindern

Asbach. In den neuen Räumen der Gemeinschaftspraxis Dr. Mandy Kliemann, Matthias Haas und Dr. Andreas Zimmermann in Asbach ...

Zoll überprüfte Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe

Region. Am 11. und 12. September haben mehr als 80 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz mit ...

SF 09 Puderbach beim Schinderhannesschwimmfest erfolgreich

Puderbach. Die sechs Schwimmerinnen und Schwimmern hatten insgesamt 21 Starts. Davon wurden 15 Starts mit einer persönlichen ...

1.000. Fahrgast des Bürgerfahrdienst in der VG Puderbach

Puderbach. Seit Bestehen des Bürgerbusses wurden bis Ende August in circa 1.600 Fahrten 15.250 Kilometer gefahren und dabei ...

Neugestalteter Vogelbereich im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Volieren des Kakaduhauses sind in die Jahre gekommen und eine Renovierung war erforderlich. Die Gehegeabgrenzungen ...

Weitere Artikel


Falsche Polizisten rufen an

Neuwied. Die Anrufer versuchten, verschiedene Informationen über Wertgegenstände und/oder Bargeld zu erlangen. Die Polizei ...

FDP stellt Liste für VG-Ratswahl Rengsdorf-Waldbreitbach auf

Waldbreitbach. Die Kommunalwahl findet bekanntlich zeitgleich mit der Bundestagswahl am 24. September statt. "Ich freue mich ...

Familienstreitereien, Prügeleien und üble Nachrede

Neuwied. Im Sandkauler Weg kam es am Freitagabend gegen 23:48 Uhr zu einem Streit zwischen einer 46-jährigen Frau, ihrem ...

Randalierer wirft Couch aus dem Fenster auf PKW

Rengsdorf. Diverse Möbel und auch ein Fernseher vielen der Wut des jungen Mannes zum Opfer, bis er sich dazu entschied, seine ...

Erwin Velten hat „Indischem Springkraut“ den Kampf angesagt

Puderbach. Das „Indische Springkraut“ bildet wegen seiner hohen Samenproduktion schnell große, flächendeckende Bestände, ...

Ortsgemeinderat Raubach: brisante Themen auf Tagesordnung

Raubach. Die Firma Metsä Tissue möchte ein neues Logistikzentrum bauen. Bei der Erstellung des Bebauungsplanes gab es immer ...

Werbung