Werbung

Nachricht vom 15.07.2017 - 14:51 Uhr    

SG Grenzbachtal – eine neue Spielgemeinschaft

In diesem Jahr hat sich eine neue Spielgemeinschaft (SG) gegründet. Die SG Grenzbachtal besteht aus den Vereinen JSV Marienhausen, SV Wienau, TUS Rossbach und der FC Mündersbach. Die SG Grenzbachtal möchte alle Fußballinteressierten recht herzlich zur Kadervorstellung unserer komplett neu formierten Seniorenmannschaft(en) am Freitag, 21. Juli, 19 Uhr, am Rasenplatz in Roßbach einladen.

Symbolfoto

Roßbach. Neben den neuen Trainern, Timo Wolfkeil, Sascha Blazek, Timo Busch und Daniel Radzanek werden insgesamt über 70 Spieler für die neue SG in der kommenden Saison am Ball sein. Grund genug, diese den Fußballfreunden in der Region vorzustellen.

Mit dieser Neuausrichtung möchte die SG Grenzbachtal langfristig eine neue Basis für erfolgreichen Fußball legen. Außer der Neuentwicklung im Seniorenbereich steht bereits seit einigen Jahren die komplette Neustrukturierung der Jugendarbeit ganz oben auf der Prioritätenliste. Mittlerweile spielen über 200 Kinder und Jugendliche in der JSG neben der SG Grenzbachtal mit den Vereinen des JSSV Freirachdorf und dem SV Marienrachdorf Fußball.

Eine eigene durchgängige Jugendarbeit von dem Bambinis bis zur A-Jugend war und ist das ehrgeizige Ziel, das sich gesteckt wurde. In der kommenden Spielzeit ist dies mit insgesamt elf Jugendmannschaften wieder gewährleistet. Ein toller (Zwischen)-Erfolg, ist die Jugend doch die Zukunft der Vereine!

Neugierig auf die neue SG Grenzbachtal geworden? Dann nichts wie hin – nach Roßbach am 21. Juli.


Kommentare zu: SG Grenzbachtal – eine neue Spielgemeinschaft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


SG Grenzbachtal/Wienau entführt drei Punkte aus Hundsangen

Dierdorf/Hundsangen. Es war ein relativ ausgeglichenes Spiel. In der Pause stand es noch 0:0. In der zweiten Halbzeit musste ...

Fantastische Tage für die B–Juniorinnen des SV Ellingen

Straßenhaus. Auch wenn die B-Mädchen leider keine Chance auf einen der vorderen Plätze hatten, so sind sie sehr stolz darauf, ...

Katja Dasbach siegt beim Ultramarathon „Die Bergischen 5“

Stebach/Dierdorf. Bereits samstags reisten die rund 75 Ultra-Läuferinnen und Läufer in der Jugendherberge in Solingen an, ...

SV Windhagen endlich wieder mit einem Dreier

Windhagen. Auch der vorzeitige, verletzungsbedingte Wechsel von Volker Berghoff, der durch Robin Heßler ersetzt wurde, brachte ...

Jugend der TSG Irlich als Einlaufkinder bei der TuS Koblenz

Neuwied. Alexander Böhm, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit der Irlicher, zeigt sich daher freudig: "Mit solch kleinen Aktionen ...

Neuwied ehrt die besten Jugendsportler

Neuwied. Die Stadt Neuwied lud die jugendlichen Wettkampfsportler in den Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS ein. Im Dezember ...

Weitere Artikel


Zweites Trockenmauerprojekt in Oberraden hat begonnen

Oberraden. Nach den Vorarbeiten, die mittels „schweren Geräts“ ebenfalls in Eigenleistung ausgeführt wurden, startete vor ...

Ortsgemeinderat Raubach: brisante Themen auf Tagesordnung

Raubach. Die Firma Metsä Tissue möchte ein neues Logistikzentrum bauen. Bei der Erstellung des Bebauungsplanes gab es immer ...

Erwin Velten hat „Indischem Springkraut“ den Kampf angesagt

Puderbach. Das „Indische Springkraut“ bildet wegen seiner hohen Samenproduktion schnell große, flächendeckende Bestände, ...

Neuwieder Malteser in Berlin

Neuwied. „Dort waren wir ganz nah dran, an der Bundespolitik. Diese Reise wird uns noch lange in Erinnerung bleiben“, äußern ...

Konrad der Große – Die Adenauerzeit in Köln 1917 bis 1933

Region. Herausgeberin Rita Wagner hat Fotodokumente und Beiträge gesammelt, die die „Adenauerzeit“ in Köln charakterisieren. ...

Dierdorfer Schlossweiher-Fest wird zu neuem Leben erweckt

Dierdorf. Eins der schönsten Areale von Dierdorf soll mal wieder so richtig zur Geltung kommen: Der Schlossweiher, die Insel ...

Werbung