Bender & Bender
 Sonntag, 23.07.2017, 06:39 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Puderbach

Post in Puderbach überfallen

Am Freitag, den 19. Mai, gegen 17:39 Uhr kam es zu einem Raubüberfall durch zwei bislang unbekannte männliche Täter auf die Poststelle in der Straße „Im Bruch 1“ in 56305 Puderbach. Die Fahndung läuft, die Polizei Straßenhaus bittet um Zeugenhinweise.
Post in Puderbach überfallen

Der Polizeihubschrauber kreiste über Puderbach.

Puderbach. Die Täter erbeuteten unter Vorhalt eines schusswaffenähnlichen Gegenstandes einen niedrigen fünfstelligen Betrag an Bargeld und flüchteten zunächst zu Fuß in unbekannte Richtung. Es wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen im Großraum Puderbach eingeleitet.

Einer der beiden Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 20 bis 30 Jahre alt, gelb-rote Jacke, weite Kleidung in dunkler Farbe, trug ein Tuch vor dem Gesicht, sprach deutsch mit unbekanntem Akzent. Vom anderen Täter konnte bislang keine Beschreibung erlangt werden.

Hinweise auf die Täter, mögliche Fluchtfahrzeuge, oder verdächtige Wahrnehmungen bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Sommerferienprogramm Monrepos - Steinzeit erleben
Neuwied. „Mit dem Ferienprogramm bauen wir eine Brücke zwischen unserem heutigen Verhalten ...
Mühle am rauschenden Bach in Waldbreitbach klappert wieder
Waldbreitbach. Um eben dieses Kleinod kümmert sich traditionsgemäß der Verkehrsverein Waldbreitbach, ...
Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vor
Rheinbrohl. Des Weiteren werden an der Jahreshauptversammlung die Posten der Sappeure und des ...
Sayner Hütte für „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt
Bendorf-Sayn. Aber ohne die umfangreichen Förderungen von Land, Bund, EU und dem Landkreis ...
Lange Zoonacht im Zoo Neuwied
Neuwied. Das Livemobil des Radiosenders RPR1 wird direkt aus dem Zoo senden und für die musikalische ...
Erkundungstour entlang des Schutzwalls am 30. Juli
Neuwied. Bei einem Rundgang am Sonntag, 30. Juli, ab 15 Uhr erfahren die Teilnehmer viel Interessantes ...
 
64-jähriger PKW-Fahrer gerät in Gegenverkehr – zwei Verletzte
Bendorf. Der Fahrer kollidierte im Kurvenbereich der Zufahrt zur BAB48 mit einem entgegenkommenden ...
„Pfauen“-Kinder besuchen Fürstin im Schloss
Neuwied. Nun hatten mehrere Kindertagesstätten aus der Innenstadt und Heddesdorf rund 20 „Mini-Versionen“ ...
Vatertag: Bollerwagen statt Traktorgespann
Region. Das Umfunktionieren von landwirtschaftlichen Gefährten zur Personenbeförderung ist ...
Beschwerden von Kindern: Erwünscht und erlaubt?
Neuwied. Das Kinderschutzgesetz verlangt mittlerweile vom Träger einer Kindertagesstätte die ...
IHK-Konjunkturumfrage: Starke Wirtschaft trotz vieler Risiken
Koblenz. Damit setzt sich der konjunkturelle Seitwärtstrend auf hohem Niveau weiter fort. Als ...
Fusion mit Puderbach: Wie wird Dierdorf entscheiden?
Dierdorf. Die Verbandsbürgermeister Volker Mendel und Horst Rasbach waren mit Landrat Rainer ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »