Werbung

Nachricht vom 18.05.2017    

Vorschulkinder aus Hardert auf Entdeckertour

Sechs neugierige Vorschulkinder der Evangelischen Kindertagesstätte Hardert kamen mit ihrer Erzieherin Kirsten Neuser in das Evangelische Krankenhaus Dierdorf. Zunächst wurde ihnen der Gipsraum erklärt, wobei ihnen Heike Oerlemans, Leiterin der Chirurgischen Ambulanz, bunte Verbände anlegte.

„Da seht ihr die Niere. Hier ist alles in Ordnung“, so die Beurteilung von Armin Zare. Foto: Krankenhaus

Dierdorf/Hardert. Im Notfallraum nahm sich Assistenzarzt Armin Zare gerne Zeit und führte eine Ultraschalluntersuchung bei einem der Kinder durch. Alle schauten gebannt auf den Monitor, denn die Bauchorgane hatten sie bisher noch nie auf diese Weise gesehen. In der Röntgenabteilung bekamen die kleinen Besucher Einblick, wie das Röntgengerät funktioniert und die Bilder anschließend auf dem Monitor erscheinen.

Der Weg führte anschließend zur DRK-Rettungswache. Leider waren alle Krankenwagen im Einsatz, dafür erklärte Notfallsanitäter Dietmar Thiery ausführlich Funktion und Ausstattung des Notarztwagens. Und da alle Kinder auch mal das Blaulicht und die Sirene des Wagens einschalten durften, war die erste Enttäuschung blitzschnell vergessen.



Kommentare zu: Vorschulkinder aus Hardert auf Entdeckertour

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Erlebnispädagogische Ausbildung für Fachkräfte aus der Region

Neuwied. Die Interessengemeinschaft besteht aus den Jugendämtern der Landkreise Neuwied und Altenkirchen sowie der Stadt ...

Neues Angebot in medizinischer Versorgung von Kindern

Asbach. In den neuen Räumen der Gemeinschaftspraxis Dr. Mandy Kliemann, Matthias Haas und Dr. Andreas Zimmermann in Asbach ...

Zoll überprüfte Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe

Region. Am 11. und 12. September haben mehr als 80 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz mit ...

SF 09 Puderbach beim Schinderhannesschwimmfest erfolgreich

Puderbach. Die sechs Schwimmerinnen und Schwimmern hatten insgesamt 21 Starts. Davon wurden 15 Starts mit einer persönlichen ...

1.000. Fahrgast des Bürgerfahrdienst in der VG Puderbach

Puderbach. Seit Bestehen des Bürgerbusses wurden bis Ende August in circa 1.600 Fahrten 15.250 Kilometer gefahren und dabei ...

Neugestalteter Vogelbereich im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Volieren des Kakaduhauses sind in die Jahre gekommen und eine Renovierung war erforderlich. Die Gehegeabgrenzungen ...

Weitere Artikel


Schimpansengruppe im Zoo Neuwied erhält Verstärkung

Neuwied. Bini heißt die neue Schimpansin und kommt aus dem Tierpark Amersfoort in den Niederlanden in den Zoo Neuwied. Dies ...

Jugendfeuerwehr Neuwied war 24 Stunden "im Einsatz"

Neuwied. Dabei gab es für die 19 Nachwuchskräfte genug zu tun. Von einer unklaren Rauchentwicklung über eine brennende Mülltonne ...

Kurt Beck ehrt Jürgen Jonas mit Willy Brandt Medaille

Neustadt. Als langer Weggefährte von Jürgen Jonas, hielt der Verbandsbürgermeister und Landratskandidat Michael Mahlert die ...

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf wollen Pokaltitel

Rengsdorf. Am Sonntag, den 21. Mai bestreiten die B-Mädels um 13 Uhr in Altenkirchen ihr lang ersehnte Rheinlandpokalfinale ...

Heddesdorfer Pfingstkirmes bietet neue Attraktionen

Neuwied. Die Heddesdorfer Pfingstkirmes lockt vom 2. bis zum 6. Juni Besucher aus der ganzen Region an. Dann wird sich wieder ...

Arbeitskreis „Fit & Vital in Großmaischeid“ legt los

Großmaischeid. Punkt 15 Uhr ging es los. Nach einem Aufwärmtraining wurden leichte Übungen zur Lockerung, Dehnung und Muskelstärkung ...

Werbung