Werbung

Nachricht vom 18.05.2017 - 15:35 Uhr    

Arbeitskreis „Fit & Vital in Großmaischeid“ legt los

Der „Arbeitskreis Fit & Vital in Großmaischeid“ freut sich über die positive Resonanz auf die erste Gymnastikstunde. Es erschienen 13 Teilnehmer, die von Heino Spohr begrüßt wurden. Dieser stellte auch den Übungsleiter Ingo Hansen vor, der die Übungsstunden vorerst bis zur Sommerpause durchführen wird.

Foto: Arbeitskreis

Großmaischeid. Punkt 15 Uhr ging es los. Nach einem Aufwärmtraining wurden leichte Übungen zur Lockerung, Dehnung und Muskelstärkung - teils im Stehen, teils auf der Matte - durchgeführt. Da die sommerlichen Temperaturen in der Halle schon recht hoch waren, kamen alle Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen. Hinterher war man sich einig, dass es eine gute Trainingsstunde gewesen war. Man freut sich auf den nächsten Mittwoch - und vielleicht weitere Teilnehmer.


Kommentare zu: Arbeitskreis „Fit & Vital in Großmaischeid“ legt los

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Bendorf wappnet sich gegen Hochwasser und Starkregen

Bendorf. Mit Dr. Barbara Mathe-Romberg vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz, Cornelia ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an – von stimmungsvollen Dekorationsartikeln ...

VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Neuwied. Notwendig wurde der Umzug, da die bisherige Geschäftsstelle in der Eduard-Verhülsdonk-Straße, obwohl Eigentum des ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Neuwied. Vor dem Genuss steht die Arbeit – und daher informierte AOK-Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer eingangs der Mitmachveranstaltung ...

Weitere Artikel


Heddesdorfer Pfingstkirmes bietet neue Attraktionen

Neuwied. Die Heddesdorfer Pfingstkirmes lockt vom 2. bis zum 6. Juni Besucher aus der ganzen Region an. Dann wird sich wieder ...

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf wollen Pokaltitel

Rengsdorf. Am Sonntag, den 21. Mai bestreiten die B-Mädels um 13 Uhr in Altenkirchen ihr lang ersehnte Rheinlandpokalfinale ...

Vorschulkinder aus Hardert auf Entdeckertour

Dierdorf/Hardert. Im Notfallraum nahm sich Assistenzarzt Armin Zare gerne Zeit und führte eine Ultraschalluntersuchung bei ...

AWO Heimbach-Weis bat zum „Westerwälder Tango“

Neuwied. Im gut gefüllten Seniorentreff Heimbach-Weis las er aus seinem Erstlingswerk rund um den schrulligen Kriminalhauptkommissar ...

Tag der Städtebauförderung in Bendorf gefeiert

Bendorf. „Auch für Bendorf war es wichtig, bereits 1984 in das Förderprogramm „Städtebauliche Erneuerung“ aufgenommen zu ...

Neue Palisaden am Römerturm

Bendorf-Sayn. Der Verschönerungsverein Sayn und seine Mitglieder haben die Palisaden in Eigenleistung neu installiert. Dabei ...

Werbung