Werbung

Nachricht vom 17.05.2017    

Wildwechsel führt zu Verkehrsunfall

Am 17. Mai, gegen 2:55 Uhr, wurde die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei von einem Verkehrsunfall im Schmelztal in Kenntnis gesetzt. Ein Verkehrsteilnehmer hatte den verunfallten Wagen, an dem die Airbags ausgelöst waren, aufgefunden. Noch während der Zeuge mit der Polizei telefonierte, machte sich der Fahrzeugführer bei diesem bemerkbar. Er konnte sich selbstständig aus seinem erheblich beschädigten Audi befreien

Symbolfoto

Bad Honnef. Der 36-Jährige befuhr mit seinem Auto die Schmelztalstraße aus Aegidienberg kommend in Richtung Bad Honnef. Nach seinen Angaben querten, kurz vor dem Ortseingang Bad Honnef, plötzlich drei Rehe die Fahrbahn. Bei dem Versuch den Tieren auszuweichen, kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Daraufhin drehte sich sein Fahrzeug um die eigene Achse und kam schließlich schwer beschädigt zum Stehen.

Der Autofahrer wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er zur Beobachtung verblieb. Den Schaden an Baum und Fahrzeug schätzten die Polizisten der Polizeiinspektion 1 auf über 8.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Wagen musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die unfallverursachenden Waldbewohner kümmerten sich nicht um den angerichteten Schaden und flüchteten ins Dickicht, wo sich ihre Spur verlor.



Aktuelle Artikel aus der Region


B 42 endlich Hochwasserfrei

Hammerstein. Das war Anlass genug für die Hammersteiner Bürger zusammen mit den Vertretern des LBM in Cochem, dem Landkreis ...

Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Buchholz. „Leider ist der öffentliche Personennahverkehr gerade im ländlichen Raum wegen des schleichenden Rückgangs bei ...

„Großer Stern des Sports“in Bronze geht nach Heimbach-Weis

Neuwied. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. wird für sein besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Mit seinem ...

Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Neuwied. „Wir können unsere Bewerbung einreichen“, erklärt Alena Linke vom städtischen Bauamt, die das Fairtrade-Projekt ...

Reha-Einrichtungen helfen bei drohendem Absturz

Region. Unter den 25 Teilnehmenden waren sowohl Mitarbeiter/innen von Behinderteneinrichtungen und Bildungsträgern wie auch ...

Brand in Dierdorfer Innenstadt – Gebäude unbewohnbar

Dierdorf. Am Freitagmittag wurden sofort Erinnerungen wach an den Großbrand im letzten Jahr in der Dierdorfer Altstadt. Das ...

Weitere Artikel


Versammlung Zukunftsinitiative Neuwied fand großen Zuspruch

Neuwied. „Wir wollen diesen Prozess gemeinsam gehen, in welche Richtung sollen die Neuwieder marschieren?“ Im Anschluss an ...

Leichtathletik: CSS-Jungs siegen beim regionalen Vorentscheid

Neuwied. Die Mannschaft der Jahrgänge 2004 und 2005 gewann nicht nur den Wettkampf mit einem dicken Polster vor dem Werner-Heisenberg-Gymnasium ...

Fahrerin kommt von Straße ab und prallt gegen Baum

Puderbach. Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Puderbach zu einem Unfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Als das erste ...

Neugründung einer Parkinson Selbsthilfegruppe in Neuwied

Neuwied. Auf Anregung einer Betroffenen möchte die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Kooperation ...

Staatssekretär Kern überreicht Förderbescheid in Thalhausen

Thalhausen. Bei kalkulierten Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von 995.000 Euro bedeutet dies eine Förderung von 33 Prozent. ...

Norbert Alich zeigt sein neues Soloprogramm in Unkel

Unkel. In seinem neuen Soloprogramm nimmt Norbert Alich das Publikum mit Geschichten, kabarettistischen Betrachtungen und ...

Werbung