Bender & Bender
 Sonntag, 23.07.2017, 06:28 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Neuwied

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Wandern und Wein: Die unter diesem Motto stehende Führung der Tourist-Information Neuwied am Samstag, 6. Mai, 15 Uhr, dürfte jetzt, da definitiv feststeht, dass in der Deichstadt bald wieder Wein produziert wird, von besonderem Interesse sein. Zudem steht nicht nur das Gehen, sondern auch das Genießen im Mittelpunkt dieser Tour. Anmeldung erforderlich.
Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Symbolfoto

Neuwied. Der Wanderführer leitet die Teilnehmer vom Neuwieder Ortsteil Feldkirchen rund vier Kilometer über den Rheinsteig in den beliebten Weinort Leutesdorf, wo die Stadt Neuwied in einer Steillage einige Rebstöcke besitzt. Während der Wanderung durch ehemalige und aktuell bewirtschaftete Weinberge eröffnen sich den Teilnehmern herrliche Panoramablicke ins Mittelrheintal.

Zum Abschluss kehren die Wanderer, die sinnvoller Weise festes Schuhwerk tragen, in ein Leutesdorfer Weingut ein, wo sie aus erster Hand bei einer sechs Geschmacksrichtungen umfassenden Weinprobe und einem Winzer-Imbiss viel über die Region und vor allem über den Weinbau erfahren.

Für diese insgesamt rund fünfstündige Wanderung muss man im Vorfeld Tickets bei der Neuwieder Tourist-Information kaufen, Telefon 02631/802 5555. Die Kosten betragen 26 Euro pro Person; Wanderung, Weinprobe und Winzerimbiss inklusive. Anmeldeschluss ist der 3. Mai. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zehn Personen, maximal können 25 Bürger teilnehmen. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Kirmesplatz an der Feldkircher Straße in Feldkirchen.


Kommentare zu "Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Sommerferienprogramm Monrepos - Steinzeit erleben
Neuwied. „Mit dem Ferienprogramm bauen wir eine Brücke zwischen unserem heutigen Verhalten ...
Mühle am rauschenden Bach in Waldbreitbach klappert wieder
Waldbreitbach. Um eben dieses Kleinod kümmert sich traditionsgemäß der Verkehrsverein Waldbreitbach, ...
Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vor
Rheinbrohl. Des Weiteren werden an der Jahreshauptversammlung die Posten der Sappeure und des ...
Sayner Hütte für „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt
Bendorf-Sayn. Aber ohne die umfangreichen Förderungen von Land, Bund, EU und dem Landkreis ...
Lange Zoonacht im Zoo Neuwied
Neuwied. Das Livemobil des Radiosenders RPR1 wird direkt aus dem Zoo senden und für die musikalische ...
Erkundungstour entlang des Schutzwalls am 30. Juli
Neuwied. Bei einem Rundgang am Sonntag, 30. Juli, ab 15 Uhr erfahren die Teilnehmer viel Interessantes ...
 
Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Altenpflegeeinrichtungen
Kreisgebiet. Insgesamt 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen an der Veranstaltung teil. ...
Marienhaus Klinikum bietet nun auch Schlaganfalleinheit
Neuwied. Ausgelöst wird ein Schlaganfall durch Durchblutungsstörungen im Gehirn. Dabei werden ...
Bäume im Schlosspark Neuwied neu gepflanzt
Neuwied. „Wir haben unter anderem Esskastanie, Trompetenbaum, Blumenesche, Lederhülsenbaum, ...
Sportabzeichen überreicht
Neuwied- Oberbieber. Während den Jugendlichen bereits ihre Trophäen überreicht wurden, gab ...
Amberbaum gepflanzt
Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ...
Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/Wied
Neustadt. Nach dem Aufbrechen der Terrassentür hatten sie das Schlafzimmer der Geschädigten ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »