Werbung

Nachricht vom 21.04.2017    

Sportabzeichen überreicht

Seit 1972 wird von der Turnabteilung des VfL Oberbieber das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Für eifrige war jetzt wieder Überreichungsfeier der Diplome mit Nadeln durch die dafür zuständige Leiterin Brunhilde Paul, wobei besonders der Mehrgenerationeneinsatz der Familie Marheineke gewürdigt wurde, die mit Großmutter, Mutter und Enkel bei den Ausgezeichneten vertreten waren.

Freude über erfolgreiches Bestehen der Sportabzeichenprüfung bei 31 fitten Absolventen. Foto: Hans Hartenfels

Neuwied- Oberbieber. Während den Jugendlichen bereits ihre Trophäen überreicht wurden, gab es jetzt bei den Erstteilnehmern für die erfüllten Bedingungen: Christian Becker (Bronze), Steven Ternes und Carina Lampert-Feichter (Silber), Daniel Feichter, Florian Feichter, Werner Ritter und Marina Britz (Gold).

Drei Wiederholer holten sich die Silbermedaille, nämlich Brunhilde Paul und Jessica und Rainer Ramseger.

Gleich 21 Mal gab es Gold für die Wiederholer: Claudia und Michael Buchheim, Sven Elberskirch, Nina Fuchs, Monika Gotsch, Frank Grün, Inge Kaster, Hannah Kesselheim, Karola Kister, Dirk und Gabi Klappert, Margit Kurth, Erika Leonhardt, Monika und Katrin Marheineke, Rosi Pfefferkorn, Holger und Jutta Schulz, Karsten Schröder, Uta Schwager und Gerhard Wingender. Hans Hartenfels


Kommentare zu: Sportabzeichen überreicht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


B 42 endlich Hochwasserfrei

Hammerstein. Das war Anlass genug für die Hammersteiner Bürger zusammen mit den Vertretern des LBM in Cochem, dem Landkreis ...

Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Buchholz. „Leider ist der öffentliche Personennahverkehr gerade im ländlichen Raum wegen des schleichenden Rückgangs bei ...

„Großer Stern des Sports“in Bronze geht nach Heimbach-Weis

Neuwied. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. wird für sein besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Mit seinem ...

Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Neuwied. „Wir können unsere Bewerbung einreichen“, erklärt Alena Linke vom städtischen Bauamt, die das Fairtrade-Projekt ...

Reha-Einrichtungen helfen bei drohendem Absturz

Region. Unter den 25 Teilnehmenden waren sowohl Mitarbeiter/innen von Behinderteneinrichtungen und Bildungsträgern wie auch ...

Brand in Dierdorfer Innenstadt – Gebäude unbewohnbar

Dierdorf. Am Freitagmittag wurden sofort Erinnerungen wach an den Großbrand im letzten Jahr in der Dierdorfer Altstadt. Das ...

Weitere Artikel


Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Neuwied. Der Wanderführer leitet die Teilnehmer vom Neuwieder Ortsteil Feldkirchen rund vier Kilometer über den Rheinsteig ...

Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Altenpflegeeinrichtungen

Kreisgebiet. Insgesamt 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen an der Veranstaltung teil. In Inhouse-Schulungen werden ...

Marienhaus Klinikum bietet nun auch Schlaganfalleinheit

Neuwied. Ausgelöst wird ein Schlaganfall durch Durchblutungsstörungen im Gehirn. Dabei werden die Hirnzellen unterversorgt ...

Amberbaum gepflanzt

Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ausgesucht. Wie der Name ...

Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/Wied

Neustadt. Nach dem Aufbrechen der Terrassentür hatten sie das Schlafzimmer der Geschädigten aufgesucht und auf den noch schlafenden ...

77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrollt

Bendorf. Offensichtlich stürzte der Mann zwischen Wohnwagen und PKW, sodass er danach von dem Wohnwagen überrollt wurde. ...

Werbung