Bender & Bender
 Dienstag, 23.05.2017, 12:47 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Bendorf

77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrollt

Ein Mann wollte ein rollendes Wohnwagengespann aufhalten. Er befand sich, auf der ganz leicht abschüssigen Hofeinfahrt, zwischen dem rollenden PKW und dem angehangenen Wohnwagen. Es kam zum Unfall, dabei wurde der 77-Jährige schwer verletzt.
77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrollt

Fotos und Video: Uwe Schumann

Bendorf. Offensichtlich stürzte der Mann zwischen Wohnwagen und PKW, sodass er danach von dem Wohnwagen überrollt wurde. Dies wurde von Mitarbeitern der gegenüberliegenden Werkstatt beobachtet. Sie eilten dem 77-jährigen Mann zur Hilfe.

Der Wohnwagen wurde durch die Ersthelfer abgehangen und weggeschoben. Hierdurch konnte der darunter eingeklemmter Mann befreit und „Erste Hilfe“ geleistet werden.

Nach ärztlicher Versorgung wurde der Schwerverletzte ins Krankenhaus eingeliefert. Rettungskräfte der Feuerwehr, des DRK, Rettungshubschrauber und der Polizei waren im Einsatz.

Video von der Einsatzstelle



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Superfood - notwendig für ein gesundes Essen?
Neuwied. Unter „Superfood" versteht man überwiegend pflanzliche Lebensmittel mit hohem Gehalt ...
Gesundheitsministerin zu Besuch im Margaretha-Flesch-Haus
Hausen. In diesem Zimmer können jeden Tag bis zu 15 Bewohnerinnen und Bewohner gleichzeitig ...
Alte Burschen Hardert - Ausflug mit dem Vulkan Express
Hardert. Von hier aus machte sich die Truppe via Reisebus auf den Weg nach Brohl-Lützing. Hier ...
Finissage und geistlicher Zwischenruf in Neuwied
Neuwied. „Wir sind in diesen Räumen, weil es heute um Geld geht und den guten sowie redlichen ...
Auszeit für Trauernde
Kreis Neuwied. Hierzu bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz am 8. Juli ...
Gut leben und gleichzeitig die Natur schützen – Streuobsttag
Region. Im Herbst hindert uns nur die gute Kinderstube daran, auf die fremde Wiese zu treten ...
 
Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/Wied
Neustadt. Nach dem Aufbrechen der Terrassentür hatten sie das Schlafzimmer der Geschädigten ...
Amberbaum gepflanzt
Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ...
Sportabzeichen überreicht
Neuwied- Oberbieber. Während den Jugendlichen bereits ihre Trophäen überreicht wurden, gab ...
Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach Neuwied
Neuwied. Für Liebhaberinnen von farbenfroher Mode und Heimtextilien aus hochwertigen Naturmaterialien ...
Finden wir den Osterhasen auf dem Naturerlebnispfad?
Dürrholz. Die beiden Hasen waren sehr zutraulich, beschenkten die Kinder mit Ostereiern und ...
Psychische Erkrankungen im gesellschaftlichen Wandel
Neuwied. Um über psychische Erkrankungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »