Werbung

Nachricht vom 20.04.2017 - 17:41 Uhr    

Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach Neuwied

Im April geht das schwedische Modeunternehmen Gudrun Sjödén wieder mit seinem mobilen Konzeptladen auf Tour. Erleben Sie die farbstarke Mode der schwedischen Designerin Gudrun Sjödén live für zwei Tage im Rahmen des Gartenmarktes in Neuwied.

Fotos: Modeunternehmen Gudrun Sjödén

Neuwied. Für Liebhaberinnen von farbenfroher Mode und Heimtextilien aus hochwertigen Naturmaterialien bietet das Modeunternehmen an Bord des Gudrun-Mobils eine breite Auswahl an aktuellen Modellen, Basics und fröhlichen Accessoires. Die Marke Gudrun Sjödén steht zeitlose, unkonventionelle Designermode aus hochwertigen Materialien für Frauen jeden Alters und mit jeder Figur.

Der rollende Konzeptladen öffnet für zwei Tage seine Türen in Neuwied und bietet die Möglichkeit zum Fühlen und Anprobieren der Sommerkollektion vor Ort. Am 22. und 23. April von 10 bis 18 Uhr auf dem Luisenplatz in Neuwied.

Gudrun Sjödén – ein modernes Multichannelunternehmen
Die schwedische Designerin Gudrun Sjödén startete ihr Modeunternehmen 1976 mit der Eröffnung ihrer ersten eigenen Boutique in Stockholm mit der Geschäftsidee „farbstarke Mode und Heimtextilien aus Naturmaterialien und mit ganz unverwechselbarem Stil”. Mode von Gudrun Sjödén wird heute von farbstarken Frauen in 52 Ländern der Welt gekauft – über die inspirierenden Kataloge, in den Webshops und in den bis heute 22 Konzeptläden, davon sechs in Schweden, zehn in Deutschland, zwei in Norwegen und je einer in Kopenhagen, Helsinki, New York und London. 350 Mitarbeiter erarbeiten einen Umsatz von über 80 Millionen Euro.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Anzeige


Webseite mank.de im neuen Kleid

Dernbach. Neben der neuen Optik und dem klaren Design der Webseite springen insbesondere die innovativen Features und eine ...

Bierverkoster gesucht

Hachenburg. Die Westerwälder Spezialitätenbrauerei heimst schon seit vielen Jahren immer wieder nationale und internationale ...

Hachenburger Prämien-Power

Hachenburg. "Wir möchten uns mit dieser Aktion bei unseren treuen und loyalen Kunden bedanken", so Brauereichef Jens Geimer. ...

Der Kampf gegen den Drogen-Ring im Westerwald – Fördert das Internet kriminelle Energie?

Bei insgesamt zehn zeitgleichen Wohnungsdurchsuchungen Ende Juli 2017 wurden fünf Untersuchungshaftbefehle vollstreckt sowie ...

TABATA ab sofort im KSC Puderbach

Puderbach. Nach jedem kurzen Block gibt es 10 Sekunden Pause. Dieses Training beinhaltet dadurch zwei Drittel Belastung und ...

Bei Stüberhaus hätten Maria und Josef ein Zuhause gehabt

Siebenmorgen. Neben Zahlreichen Holzbauarbeiten wie Gauben, Dachstühlen und Carports, liegt das Kerngeschäft des Unternehmens ...

Weitere Artikel


77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrollt

Bendorf. Offensichtlich stürzte der Mann zwischen Wohnwagen und PKW, sodass er danach von dem Wohnwagen überrollt wurde. ...

Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/Wied

Neustadt. Nach dem Aufbrechen der Terrassentür hatten sie das Schlafzimmer der Geschädigten aufgesucht und auf den noch schlafenden ...

Amberbaum gepflanzt

Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ausgesucht. Wie der Name ...

Finden wir den Osterhasen auf dem Naturerlebnispfad?

Dürrholz. Die beiden Hasen waren sehr zutraulich, beschenkten die Kinder mit Ostereiern und wanderten gemeinsam mit ihnen ...

Psychische Erkrankungen im gesellschaftlichen Wandel

Neuwied. Um über psychische Erkrankungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und um ein gemeinsames Gespräch ...

Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitet

Neuwied. Auf der Großbaustelle Sandkauler Weg geht es voran. Das Baufeld verlagert sich vom ersten, zwischen Lessingweg und ...

Werbung