Bender & Bender
 Dienstag, 23.05.2017, 12:43 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Neuwied

Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitet

Die Bauarbeiten an einer wichtigen Zufahrtsstraße zur Innenstadt, dem Sandkauler Weg, schreiten voran. Für die Autofahrer bedeutet das: Sie müssen sich auf größere Umleitungen einstellen. Die Ausführungs- und Umleitungsbeschilderungspläne sind unter „www.neuwied.de/sandkaulerweg.html“ einsehbar.
Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitet

Symbolfoto

Neuwied. Auf der Großbaustelle Sandkauler Weg geht es voran. Das Baufeld verlagert sich vom ersten, zwischen Lessingweg und Germaniastraße gelegenen, Bauabschnitt hin zum zweiten Teilbereich. Dieser liegt zwischen Germaniastraße und der Zufahrt zur Firma Coveris (ehemals Reuther-Verpackung) und umfasst auch die Kreuzung Sandkauler Weg/Germaniastraße. Da die Germaniastraße nun nicht mehr durchgängig befahrbar ist, muss der Verkehr ab Mittwoch, 26. April, weiträumiger umgeleitet werden.

Für Autofahrer heißt das: Die bereits bestehende Umleitung über die Rheinstraße wird bis zur Wilhelm- beziehungsweise Friedrichstraße verlängert. Diese beiden Straßen sind die Verbindungen hin zum Kreisverkehr am REWE-Markt. Vom Kreisel aus ist die Zufahrt in den Sandkauler Weg für den Durchgangsverkehr gesperrt, lediglich Anlieger können die Straße bis zur Einfahrt der Firma Coveris nutzen. Ebenso frei zugänglich via Kreisel sind die Auffahrt auf die Rheinbrücke in Richtung Weißenthurm sowie die Zufahrt in die Engerser Landstraße. Für den Anliegerverkehr sind Germaniastraße sowie Sandkauler Weg stadteinwärts bis kurz vor die Stelle, an der sich beide Straßen kreuzen, befahrbar.

Die Straßen- und Tiefbauarbeiten am zweiten Bauabschnitt erstrecken sich über eine Länge von rund 150 Meter. Sie sollen nach Angaben des Bauamts bis August abgeschlossen sein. Stadtwerke und Servicebetriebe Neuwied erneuern in dieser Zeit die Ver- und Entsorgungsleitungen. Das Stadtbauamt saniert von Grund auf die Asphaltfahrbahn sowie den stadteinwärts gesehen rechten Gehweg, an dem sich öffentlichen Stellplätze befinden. Der gegenüberliegende Gehweg erfährt eine Verbreiterung. Dort entsteht ein kombinierter Fuß- und Radweg im sogenannten Zweirichtungsverkehr. Zum Abschluss steht dann noch der dritte Bauabschnitt bis zum Kreisverkehr am REWE-Markt einschließlich der Brückenstraße auf der Agenda. Dessen Fertigstellung wird bis zum Ende des Jahres angestrebt. Die ausführenden Firmen bemühen sich weiterhin um einen zügigen Bauablauf.


Kommentare zu "Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitet"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Superfood - notwendig für ein gesundes Essen?
Neuwied. Unter „Superfood" versteht man überwiegend pflanzliche Lebensmittel mit hohem Gehalt ...
Gesundheitsministerin zu Besuch im Margaretha-Flesch-Haus
Hausen. In diesem Zimmer können jeden Tag bis zu 15 Bewohnerinnen und Bewohner gleichzeitig ...
Alte Burschen Hardert - Ausflug mit dem Vulkan Express
Hardert. Von hier aus machte sich die Truppe via Reisebus auf den Weg nach Brohl-Lützing. Hier ...
Finissage und geistlicher Zwischenruf in Neuwied
Neuwied. „Wir sind in diesen Räumen, weil es heute um Geld geht und den guten sowie redlichen ...
Auszeit für Trauernde
Kreis Neuwied. Hierzu bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz am 8. Juli ...
Gut leben und gleichzeitig die Natur schützen – Streuobsttag
Region. Im Herbst hindert uns nur die gute Kinderstube daran, auf die fremde Wiese zu treten ...
 
Psychische Erkrankungen im gesellschaftlichen Wandel
Neuwied. Um über psychische Erkrankungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und ...
Finden wir den Osterhasen auf dem Naturerlebnispfad?
Dürrholz. Die beiden Hasen waren sehr zutraulich, beschenkten die Kinder mit Ostereiern und ...
Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach Neuwied
Neuwied. Für Liebhaberinnen von farbenfroher Mode und Heimtextilien aus hochwertigen Naturmaterialien ...
Haushalt der Stadt Neuwied unter Dach und Fach
Neuwied. So spricht Oberbürgermeister Nikolaus Roth auch von einer „überschaubaren Forderung“. ...
Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 2. Mai
Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 2. Mai von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle ...
Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger Vorfahrt
Neuwied. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »