Werbung

Nachricht vom 20.04.2017 - 09:58 Uhr    

Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger Vorfahrt

Der Neuwieder Gartenmarkt am 22. und 23. April lockt wieder viele Besucher aus der Stadt und der gesamten Region an. Damit sie bequem über das Marktgelände bummeln können, das sich vor allem auf der Langendorfer Straße von der Stele an der Kreishandwerkerschaft bis zur Pfarrstraße erstreckt, werden an jenem Wochenende einige Straßensperrungen erforderlich.

Archivfoto: Uwe Schumann

Neuwied. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert zu erreichen.

Langendorfer Straße zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße: von Samstag, 22. April, 6 Uhr, bis Sonntag, 23. April, zirka 20 Uhr. Die Luisenstraße ist in Höhe der Fußgängerzone (Langendorfer Straße) gesperrt. Die Zufahrt zu den Parkplätzen in der Luisenstraße aus Richtung Hermannstraße und die Zufahrt zum Parkhaus aus Richtung Elfriede-Seppi-Straße sind aber frei.

Langendorfer Straße zwischen Marktstraße (ZOB) und Pfarrstraße (Post): von Samstag, 22. April, 6 Uhr, bis Sonntag, 23. April, zirka 20 Uhr.

Marktstraße zwischen Engerser Straße und Hermannstraße:
von Samstag, 22. April, 6 Uhr, bis Sonntag, 23. April, zirka 20 Uhr. Die Bushaltestellen werden in die Engerser Straße an die Marktkirche verlegt.

Schlossstraße zwischen Hermannstraße und Engerser Straße:
von Samstag, 22. April, 9 Uhr, bis Sonntag, 23. April, zirka 20 Uhr.

Luisenstraße zwischen den Einfahrten zu den Parkplätzen (ehemals Aldi) und der Einmündung zum Parkhaus: Zwischen Langendorfer Straße bis Einfahrt Parkhaus von Samstag, 22. April, 9 Uhr bis Sonntag, 23. April, zirka 20 Uhr.

Zwischen Langendorfer Straße und den Parkplätzen Luisenstraße von Freitag, 22. April, 6 Uhr, bis Montag, 24. April, zirka 12 Uhr.

Engerser Straße zwischen Pfarrstraße und Marktstraße: Der Abschnitt ist zwar kein Veranstaltungsgelände, muss aber aus verkehrstechnischen Gründen von der Pfarrstraße Richtung Engerser Straße, also einseitig, gesperrt werden. Und zwar von Samstag,22. April, 6 Uhr, bis Sonntag, 23. April, zirka 20 Uhr.


Kommentare zu: Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger Vorfahrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Neuwied. In ihrem Verbreitungsgebiet sind Schneeeulen sogenannte „Überlebenswanderer“. Das heißt, dass sie sich dem jeweiligen ...

Kreiswaldbauverein Neuwied befasste sich mit Fälltechnik

St. Katharinen. Nach der Begrüßung und Einführung durch Vorstandsmitglied Uwe Werner begann Konrad Scholzen von der Sozialversicherung ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten - Meldepflicht für Betriebe

Neuwied. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2017 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit bei 62. Demo

Neuwied. Gastredner war der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach. Die Organisatoren der Initiative um Franz Breitenbach konnten ...

Stadt und Kreis Neuwied erhielten Fairtrade-Auszeichnung

Neuwied. Der Faire Handel schafft durch die Berücksichtigung von sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Standards Hoffnung ...

Ermittlungserfolg gegen die organisierte Kriminalität

Region. Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt gegen 22 männliche und vier weibliche Beschuldigte im Alter von 24 bis 59 Jahren ...

Weitere Artikel


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 2. Mai

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 2. Mai von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. Die Seminarinhalte, ...

Haushalt der Stadt Neuwied unter Dach und Fach

Neuwied. So spricht Oberbürgermeister Nikolaus Roth auch von einer „überschaubaren Forderung“. Trotz eines Fehlbetrages in ...

Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitet

Neuwied. Auf der Großbaustelle Sandkauler Weg geht es voran. Das Baufeld verlagert sich vom ersten, zwischen Lessingweg und ...

„Frühjahrsputz“ - Jusos stellen sich der Kritik der Bürger

Neuwied. Im Vordergrund der insgesamt erfolgreichen Aktion stand dabei weniger das Werben für die eigenen politischen Anschauungen ...

„Rheinperle“ setzt erfolgreiche Arbeit fort

Neuwied. Ein besonderer Dank galt Chorleiter Carsten Trost, ist er doch der Garant der Erfolge, welche der Chor in den letzten ...

Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Neuwied. Im Zoo verteilt befinden sich verschiedene Mitmach-Stationen, an denen Kinder und ihre Eltern oder Großeltern auf ...

Werbung