Werbung

Nachricht vom 20.04.2017 - 09:44 Uhr    

„Frühjahrsputz“ - Jusos stellen sich der Kritik der Bürger

Unter dem Motto „Frühjahrsputz - Wir kehren vor der eigenen Haustür!“ versammelten sich die Jusos des Kreisverbands Neuwied mit ihrem Bundestagskandidaten Martin Diedenhofen auf dem Luisenplatz in Neuwied und luden die Bürgerinnen und Bürger zum Gespräch direkt auf der Straße oder an dem eigens aufgebauten Stand bei Kaffee und Kuchen ein.

Foto: Jusos

Neuwied. Im Vordergrund der insgesamt erfolgreichen Aktion stand dabei weniger das Werben für die eigenen politischen Anschauungen und Ziele als vielmehr im Gegenteil die Chance, Rückmeldung von den Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich der von der SPD derzeit verfolgten Politik zu erhalten. Die dabei von den Jusos geforderte und auch explizit gewünschte Kritik sollte Anstoß sein, um Veränderungen einleiten und eine Politik gestalten zu können, die mehr und auch besser auf die Bedürfnisse der betroffenen Bevölkerung eingeht.

Dabei war erfreulicherweise festzustellen, dass das Interesse an der Aktion stark und der Andrang am Jusos-Stand dementsprechend rege war, wobei die höchst interessanten Gespräche in der Themenbreite sehr variierten. So wurden Gespräche nicht nur über die Glaubwürdigkeit der SPD und von Martin Schulz persönlich geführt, sondern etwa auch über die Rentenpolitik, die viel und immer noch kritisierte Agenda 2010 bis hin zu der Hundesteuer. Alles in allem blicken die Jusos auf eine weitere erfolgreiche Aktion zurück, wobei das erhaltene Feedback sowohl Impulse als auch Motivation für die kommende Zeit gibt.

Insbesondere Diedenhofen, dem der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern besonders am Herzen liegt und stets das offene Gespräch mit diesen sucht, zeigte sich von der Aktion angetan. „Zu Ostern habe ich nun eine Osterkarte von einer Dame bekommen, mit der ich die Gelegenheit hatte, in Neuwied ins Gespräch zu kommen. Sie ließ mich grüßen und ergänzte, dass Sie mich in Neuwied nicht nur kennengelernt, sondern auch zu schätzen gelernt hätte, das hat mich sehr gefreut und lässt mich weiterhin optimistisch auf die kommenden Wochen und Monate schauen.“

Auch in diesen gilt es für Diedenhofen und die Jusos im Wahlkampf für die Bundestagswahl und die Landratswahl mit SPD-Kandidat Michael Mahlert in diesem September zu überzeugen. Als nächste größere Aktion sei auf die am Freitag, den 28. April um 18 Uhr im Leyscher Hof in Leutesdorf stattfindende ordentliche Kreiskonferenz der Jusos verwiesen. Hierzu ist jeder und jede herzlich eingeladen. Neben Martin Diedenhofen in seiner Funktion als Vorsitzender der Jusos des Kreisverbandes Neuwied wird auch Michael Mahlert anwesend sein, sodass sich die nächste Chance auf ein direktes Gespräch mit den beiden Kandidaten ergibt – für ein positives Feedback, gerne aber auch wieder für Kritik und Anregungen.


Kommentare zu: „Frühjahrsputz“ - Jusos stellen sich der Kritik der Bürger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


ICE nach Friedrich Wilhelm Raiffeisen benennen

Kreisgebiet. Raiffeisen war ein deutscher Sozialreformer und Kommunalbeamter. Er gehört zu den Gründern der genossenschaftlichen ...

Über Angebote zur Kraftstoffvielfalt informiert

Neitersen. Hintergrund des Fachgesprächs, welches auf Vermittlung von Peter Enders zustande kam, war die Frage, inwieweit ...

Erwin Rüddel empfing Schulklasse aus Niederbieber

Neuwied. Erwin Rüddel hatte sich extra Zeit genommen, für die jungen Besucherinnen und Besucher mit ihren begleitenden Lehrkräften ...

Michael Mahlert soll erster Kreisbeigeordneter werden

Neuwied. Die Amtszeit von Achim Hallerbach (CDU) als erster Kreisbeigeordneter endet am 31. Dezember, da er am 24. September ...

Deichvorgelände: Spundwand ragt schon aus dem Wasser

Neuwied. Und so lässt sich auch die Dimension der späteren Treppe bereits erahnen. In der zweiten Novemberwoche werden die ...

Pulse of Europe Neuwied beteiligt sich an europaweiter Kundgebung

Neuwied. Die beiden Städte arbeiten im Sinne des europäischen Gedankens eng zusammen und wollen an diesem Sonntag wieder ...

Weitere Artikel


Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger Vorfahrt

Neuwied. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert zu erreichen.

Langendorfer ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 2. Mai

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 2. Mai von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. Die Seminarinhalte, ...

Haushalt der Stadt Neuwied unter Dach und Fach

Neuwied. So spricht Oberbürgermeister Nikolaus Roth auch von einer „überschaubaren Forderung“. Trotz eines Fehlbetrages in ...

„Rheinperle“ setzt erfolgreiche Arbeit fort

Neuwied. Ein besonderer Dank galt Chorleiter Carsten Trost, ist er doch der Garant der Erfolge, welche der Chor in den letzten ...

Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Neuwied. Im Zoo verteilt befinden sich verschiedene Mitmach-Stationen, an denen Kinder und ihre Eltern oder Großeltern auf ...

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter qualifiziert

Neuwied. In einer kleinen Feierstunde überreichten Peter Schmitz, der Leiter des Bildungszentrums, und Kursleiter Bernd Sturm ...

Werbung