Werbung

Nachricht vom 20.04.2017 - 01:27 Uhr    

Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Das traditionell am 1. Mai stattfindende Familienfest im Zoo Neuwied ist ein tierisches Vergnügen für unsere großen und kleinen Besucher. In diesem Jahr steht das Familienfest unter dem Motto „Von Einzelkämpfern und Herdentieren“.

Fotos: Privat

Neuwied. Im Zoo verteilt befinden sich verschiedene Mitmach-Stationen, an denen Kinder und ihre Eltern oder Großeltern auf spielerische Art und Weise ihr Wissen über Tiere aus den unterschiedlichen Tierfamilien erweitern können. Bei einem bunten Mix aus Geschicklichkeitsaufgaben, Wissensquiz und Bewegungsspielen ist für Jeden etwas dabei – wichtig ist hier vor allem die Teamarbeit innerhalb der (egal ob großen oder kleinen) Familie.
Familien, die gemeinsam an allen Stationen teilgenommen und so ihr Wissen und ihr Können unter Beweis gestellt haben, können an der großen Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Jahreskarten, Plüschtiere, Bücher und andere tierische Preise.

Wie in jedem Jahr lohnt sich also auch in 2017 ein Zoobesuch am 1. Mai. Das Familienfest beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr, für die Teilnahme fallen neben dem normalen Eintritt keine Kosten an.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Seehafen-Rail-Shuttle": Unternehmer tauschen sich aus

Andernach. Seit Kurzem wird der Andernacher Hafen zweimal wöchentlich – statt wie zuvor nur einmal – von einem speziellen ...

Grundkurs „Abenteuersport und Erlebnispädagogik"

Neuwied. Die Zertifikatsausbildung zum Erlebnispädagogen wird in einem Bausteinsystem aus Grund- und Qualifizierungskursen ...

VG Bad Hönningen und Römerwelt bei 11. Wander-Art

Bad Hönningen. Über dreißig Aussteller aus der Region zwischen Bonn und Koblenz bündelten für den Besucher ihre Sach- und ...

Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus und Feuerwehrverein trafen sich

Oberraden. Nach der Totenehrung ließ der Wehrführer das vergangene Jahr Revue passieren. Zu Beginn des letzten Jahres wurden ...

SPD: „Theaterdonner zum Kultursommer“

Neuwied. Es verwundert doch sehr, wenn man einerseits positive Akzente für die Bürger in Neuwied reklamiert und andererseits ...

Kontrollen drogen- und alkoholbeeinflusster Kraftfahrer

Montabaur. Am Sonntag gegen 3:20 Uhr, hatte sich auf dem BAB-Parkplatz Pfaffenbach (Gemarkung Neustadt/Wied) ein PKW festgefahren. ...

Weitere Artikel


„Rheinperle“ setzt erfolgreiche Arbeit fort

Neuwied. Ein besonderer Dank galt Chorleiter Carsten Trost, ist er doch der Garant der Erfolge, welche der Chor in den letzten ...

„Frühjahrsputz“ - Jusos stellen sich der Kritik der Bürger

Neuwied. Im Vordergrund der insgesamt erfolgreichen Aktion stand dabei weniger das Werben für die eigenen politischen Anschauungen ...

Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger Vorfahrt

Neuwied. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert zu erreichen.

Langendorfer ...

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter qualifiziert

Neuwied. In einer kleinen Feierstunde überreichten Peter Schmitz, der Leiter des Bildungszentrums, und Kursleiter Bernd Sturm ...

„Kita!Plus": Mehr Mittel aus dem Landesprogramm

Region. „Kindertagesstätten sind die ersten Bildungsinstitutionen für unsere Jüngsten. Sie sind aber auch Anlaufstelle für ...

Fit und Vital - neugegründete Projektgruppe in Großmaischeid

Großmaischeid. Innerhalb des Workshops sollten in verschiedenen Diskussionsrunden zunächst die unterschiedlichen Bedürfnisse ...

Werbung