Werbung

Nachricht vom 19.04.2017 - 13:12 Uhr    

Lauftreff Puderbach absolvierte Trainingslage am Edersee

Zum. 11. Mal weilte der Lauftreff Puderbach im Nationalpark Kellerwald-Edersee, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Für das Lauf- und Radtraining bietet das UNESCO-Weltnaturerbe ideale Bedingungen, sei es flach an der Eder entlang oder bergig in die Buchenurwälder des Kellerwaldes.

Die Athleten des Lauftreffs Puderbach absolvierten Trainingseinheiten laufend und mit dem Rad. Fotos: Lauftreff Puderbach

Puderbach. Lauftreffchef Karl-Werner Kunz konnte am Stammquartier in Kirchlotheim 13 Protagonisten begrüßen, die etliche Lauf- und Radeinheiten absolvierten. Kilometerkönig wurde Erik Wessler, der zur Vorbereitung auf den Hamburg Marathon insgesamt 79 Kilometer trainierte.

Eine Bärentour mit dem Mountain Bike absolvierten Joachim Best, Thomas Jettkant, Andreas Kretschmer und Dietrich Rockenfeller. Nach einer Fahrzeit von 4:45 Stunden hatte das Quartett 79,5 Kilometer mit 1.545 Höhenmeter durch den Nationalpark des Kellerwald absolviert. Köstlich verpflegt wurde der Lauftreff von „Maitre de Cuisine“ Ulrich Schmidt, der die Lauf- und Radcrew sternemäßig bekochte. Alles in allem wieder ein perfektes Trainingslager, bei dem diesmal auch die Sonne kräftig mitspielte. Da darf man in Kürze gespannt sein, wie sich die Trainingsleistungen auf die anstehenden Marathonläufe in Hamburg und Dresden auszahlen werden.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Lauftreff Puderbach absolvierte Trainingslage am Edersee

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Eilt: Gastfamilie gesucht

Altenkirchen/Bonn. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ...

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Der Countdown läuft zur dritten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft, denn am kommenden Samstag, 14. ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Kreischorverband Neuwied verabschiedet seine Vorsitzenden Kutscher und Bluhm

Neuwied. Der alte Verein von Herbert Kutscher, der Gesangverein Oberbieber, in den er 1964 eintrat, hatte die Halle dann ...

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen ...

Rope Skipper der TSG Irlich waren auf Familienausflug

Neuwied/Bad Sobernheim. Der Weg führte durch ein Lehmstampfbecken, über eine Hängebrücke und sogar durch die Nahe - ja, richtig ...

Weitere Artikel


Ostereierschießen der Schützengesellschaft Heimbach-Weis

Neuwied. Während Jugendliche und Erwachsene mit Luft- und Kleinkalibergewehren den Kampf um die Ostereier aufnahmen stand ...

Projekt unterstützt Lese- und Schreibschwache in Neuwied

Neuwied. Diese Bundesbürger können zwar in gewissem Maß lesen und schreiben, aber weder den tiefer gehenden Gehalt von Texten ...

Else: „Aufgabe der Presse ist das Informieren!“

Region. Die Freiheit der Presse ist ein wichtiges Instrument einer funktionierenden Demokratie. „Ausspähen unter Freunden ...

Inklusionsturnier beim RV Kurtscheid

Bonefeld/Kurtscheid. Nach dem Pilotprojekt des Vorjahres, eines gemeinsamen Reitertages für Menschen mit und ohne Behinderung, ...

Mitspieler beim Boule-Turnier in Selters gesucht

Selters. Lernen Sie den Reiz des Spiels kennen! Erleben Sie Spiel und Spaß bei fast jedem Wetter. Ein Spiel mit einfachen ...

Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummt

Region. Das Ergebnis: 81 Prozent geben im 1. Quartal 2017 einen gestiegenen oder konstanten Auftragsbestand an. Die Bewertungen ...

Werbung