Werbung

Nachricht vom 17.04.2017 - 11:45 Uhr    

Diverse Einbrüche über Ostern im Bereich Polizei Straßenhaus

Die Beamten der Polizei Straßenhaus hatten sich über Ostern unter anderem mit diversen Einbrüchen in Stebach, Hausen und in drei PKW in Rengsdorf zu beschäftigen. Bei den PKW wurden die Elektronikeinheit im Armaturenbrett ausgebaut. Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen.

Symbolfoto

Stebach/Hausen/Rengsdorf. In der Zeit von Freitag, den 14. April, 18 Uhr bis Sonntag, den 16. April, 16 Uhr kam es zu einem Einbruch in das Gebäude des Angelclubs am Angelweiher in Stebach. Bislang unbekannt Täter gelangten durch Manipulation an der Eingangstüre in das Gebäude. Aus diesem wurden unter anderem ein Stromaggregat, mehrere Bierkisten und Benzinkanister entwendet.

Einbruch in Wiedtalbad in Hausen

Am Sonntagabend, den 16. April zwischen 21:45 Uhr und 22 Uhr kam es zu einem Einbruch in das Wiedtalbad in Hausen. Bislang unbekannte(r) Täter gelangten durch gewaltsames Einschlagen/Eintreten eines Fensters in das Gebäude. In diesem wurden mehrere Räumlichkeiten durchsucht. Nach erster Einschätzung wurden eine Kaffeekasse, sowie eine Vielzahl an Süßigkeiten entwendet.

Drei PKW-Aufbrüche in Rengsdorf

Zwischen Sonntagabend, 16. April, 20 Uhr und Montagmorgen, 17. April, gegen 9:45 Uhr kam es in Rengsdorf zu drei Fahrzeugaufbrüchen. Die Tatorte befanden sich im Tannenweg, sowie im Buchenweg. Durch bislang unbekannte Täter wurde in zwei Fällen die Seitenscheibe eines abgestellten PKW eingeschlagen. In einem dritten Fall wurde der PKW vermutlich durch Manipulation der Keyless-Go-Funktion geöffnet. Aus allen drei Fahrzeugen wurde die Elektronikeinheit im Armarturen-Bereich ausgebaut. Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de.



Aktuelle Artikel aus der Region


Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Neuwied. In ihrem Verbreitungsgebiet sind Schneeeulen sogenannte „Überlebenswanderer“. Das heißt, dass sie sich dem jeweiligen ...

Kreiswaldbauverein Neuwied befasste sich mit Fälltechnik

St. Katharinen. Nach der Begrüßung und Einführung durch Vorstandsmitglied Uwe Werner begann Konrad Scholzen von der Sozialversicherung ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten - Meldepflicht für Betriebe

Neuwied. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2017 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit bei 62. Demo

Neuwied. Gastredner war der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach. Die Organisatoren der Initiative um Franz Breitenbach konnten ...

Stadt und Kreis Neuwied erhielten Fairtrade-Auszeichnung

Neuwied. Der Faire Handel schafft durch die Berücksichtigung von sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Standards Hoffnung ...

Ermittlungserfolg gegen die organisierte Kriminalität

Region. Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt gegen 22 männliche und vier weibliche Beschuldigte im Alter von 24 bis 59 Jahren ...

Weitere Artikel


Schlägereien - kein friedvolles Osterfest

Meinborn/Bonefeld. Am frühen Montagmorgen, den 17. April gegen 6 Uhr wurden Beamte der PI Straßenhaus zu einer körperlichen ...

SG Marienhausen/Wienau II fährt 5:0-Sieg ein

Marienhausen. In der 7. und 8. Minute war es Tobias Müller, der mit seinen beiden Treffern die Weichen in Richtung Heimsieg ...

Wechsel im Vorstand des NC Grün-Gold 1986 Neuwied e.V.

Neuwied. Durch die Gestellung des Prinzenpaares der Stadt Neuwied in der Session 2016/17 gab es einiges zu berichten. In ...

Schüler können „einen Tag mit dem Chef“ gewinnen

Kreisgebiet. Bei den zehnten Koblenzer „azubi- und studientagen“ Ende April ist die IHK Koblenz mit einer besonderen Aktion ...

Sterne des Sports 2017: Bewerbungsphase hat begonnen

Kreisgebiet. Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich in deutschen Sportvereinen und leisten - über den reinen Sportbetrieb ...

Marc Hagenbeck der gedankenlesende Botschafter

Isenburg. Marc Hagenbeck ist in die Lage, sich in fast jeden Menschen "hineindenken" zu können. Wir haben uns mit ihm über ...

Werbung