Werbung

Nachricht vom 17.04.2017 - 09:59 Uhr    

Bendorfer Ballettgruppe tanzte Musical

Die Mosella Halle in Oberfell verwandelte sich am Wochenende 8./9. April in ein professionelles Theater. Eine perfekte Inszenierung von The Secret Garden, Ballett wurde vorgeführt. Die Tanzschule am Rhein, up to dance präsentierte mit den Schülern der Ballettgruppen in Bendorf/Sayn, sowie fünf weiteren Ballettvereinen eine zauberhafte Vorstellung. Ballett, Modern Dance und Hip-Hop verpackte Dunja Klein und ihr Team in diese Geschichte mit ein.

Fotos: Verein

Bendorf. Insgesamt über 120 Tänzerinnen und Tänzer vertanzte die Geschichte eines Mädchens, das von ihren Eltern nach London geschickt wurde. Zu ihrem Onkel in ein altes Haus, hier entdeckt es nicht nur mit Hilfe des Vögelchens, den geheimnisvollen Garten, sondern auch Anna die aufgrund der großen Trauer, ihrer verstorbenen Mutter, nicht mehr laufen kann.

Der Garten mit seinen kleinen und großen Blümchen, sowie zarten Rotkehlchen helfen Anna wieder Freude am Leben zu finden. Der Winter vergeht und Annas Träume erfüllen sich, und sie beginnt zu tanzen.

Die Leistung der Solisten zeigte, was Ballett ausdrückt. Den Körper als Sprache zu verwenden und trotz Anstrengung, jede Bewegung federleicht wirken zu lassen.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bendorfer Ballettgruppe tanzte Musical

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Das Beispiel nützt allein“ Wanderausstellung zum Jubiläumsjahr

Neuwied. Im Jahr 2018 jährte sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen zum 200. Mal. Im Rahmen der Jubiläumskampagne ...

Wolfsmanagementplan für den Westerwald vorgestellt

St. Katharinen. Landrat Achim Hallerbach freute sich „über dir sehr große Resonanz“ auf unsere Informationsveranstaltung ...

Sicherheits-Tour mit eigenen E-Bikes in Unkel

Unkel. Der Senioren- und Behindertenbeirat der Verbandsgemeinde Unkel lädt auf Grund dessen zu einer Sicherheits-Tour mit ...

Weg im Waschbachtal nach großem Hangrutsch gesperrt

Neuwied. „Zwischen 120 bis 150 Kubikmeter Erde sind abgerutscht“, erklärt Thomas Riehl von den SBN, die für die Unterhaltung ...

Park-and-ride-Platz am Bahnhof Neuwied wird vergrößert

Neuwied. 2009 erlebte der Park-and-ride-Platz (P+R) an der Augustastraße seine Eröffnung. Doch schon bald wurde klar, dass ...

Kreiswasserwerk - Pumpwerk Melsbach wird generalsaniert

Melsbach. Im Bereich der Wasserversorgung wird dies am Beispiel der Pumpstation in Melsbach deutlich: Das im Gründungszeitraum ...

Weitere Artikel


Marc Hagenbeck der gedankenlesende Botschafter

Isenburg. Marc Hagenbeck ist in die Lage, sich in fast jeden Menschen "hineindenken" zu können. Wir haben uns mit ihm über ...

Sterne des Sports 2017: Bewerbungsphase hat begonnen

Kreisgebiet. Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich in deutschen Sportvereinen und leisten - über den reinen Sportbetrieb ...

Schüler können „einen Tag mit dem Chef“ gewinnen

Kreisgebiet. Bei den zehnten Koblenzer „azubi- und studientagen“ Ende April ist die IHK Koblenz mit einer besonderen Aktion ...

Rheinbrohl spielt Tennis

Rheinbrohl. „Für den Tag haben wir eine Vielzahl von Aktionen geplant und unsere Trainer bieten ein kostenloses Schnuppertraining ...

Zwei goldene Podestplätze für Sportfreunde 09 Puderbach

Puderbach. Es wurden insgesamt zehn Medaillen erschwommen, davon zwei Gold-, sechs Silber- und zwei Bronzemedaillen. Die ...

Eine Welt Laden Neuwied stellt sich auf Luther-Jahr ein

Neuwied. Die Luther-Lebensmittel stehen unter dem Motto "Wir verändern die Welt". Hier sieht Schasse durchaus Parallelen ...

Werbung