Bender & Bender
 Dienstag, 30.05.2017, 13:01 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Neuwied

Gartenmarkt - Gartenzwerge streifen durch Innenstadt von Neuwied

Der Neuwieder Gartenmarkt ist nicht nur eine Anlaufstelle für Bürger mit einem „grünen Daumen“. Dafür sorgt ein abwechslungsreiches Programm. Selbstverständlich dreht sich am 22. und 23. April beim Gartenmarkt in der Neuwieder Innenstadt (fast) alles um Blumen, Pflanzen und Dekorationsartikel, doch die Veranstalter, das Amt für Stadtmarketing und das AktionsForum, haben für zusätzliche Attraktionen gesorgt.
Gartenmarkt - Gartenzwerge streifen durch Innenstadt von Neuwied

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Passend zum Anlass spielen dabei unter anderem Gartenzwerge eine Rolle. Die sind zwar des Deutschen liebste Gartendekoration, in Neuwied haben sie jedoch das Laufen gelernt. Zwei als Zwerge kostümierte Walking Acts sorgen für Kurzweil unter den Besuchern – und regen vielleicht dazu an, über das Phänomen Gartenzwerg intensiver nachzudenken.

Auch der Informationsaspekt kommt bei der Veranstaltung „Kulturraum Garten“ nicht zu kurz. So informierten Mitarbeiter am Mini-ZOB an der Marktstraße Besucher und Bürger über die Aktion „Beet sucht Pate“. Sie dient dazu, öffentliche Flächen mit ehrenamtlicher Leistung sehenswert zu gestalten. Zudem wird ein neues Projekt vorgestellt: Im kommenden Jahr sollen die Neuwieder an der Aktion „offene Gärten“ mitmachen. Die Stadt sucht dafür Teilnehmer. Gäste können sich außerdem über ein in Zusammenarbeit mit sieben Kindertagesstätten entstandene Ausstellung mit kleinformatigen Pfauen freuen. Die Jungen und Mädchen haben das Neuwieder Wappentier ganz nach eigenen Vorstellungen gestaltet. Versammelt sind nach Aussage von Kennern „bildschöne Exponate“.

Die Besucher können sich übrigens an so vielen Ständen wie nie zuvor informieren und das nötige Rüstzeug für den eigenen Garten erwerben. Knapp 150 Standbetreiber sorgen auf rund 12.000 Quadratmeter für ein üppiges Angebot. Und das bietet auch viel Neues, denn rund ein Viertel der Händler ist zum ersten Mal in der Deichstadt vertreten. Sie reisen aus ganz Deutschland, den Niederlanden und Frankreich an. Eine feste Anlaufstelle wird erneut auch das „Kräuterwind-Zelt“ in der Luisenstraße sein, in dem sich Schmackhaftes aus dem Westerwald findet. Das vom Aktions-Forum in die City gerollte Glücksrad rundet als Glücksklee-Ersatz das Programm zu Markt ab.


Kommentare zu "Gartenmarkt - Gartenzwerge streifen durch Innenstadt von Neuwied"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
Buchholz. Reiner Besgen dürfte vielen Buchholzern bekannt sein, denn er war 12 Jahre Mitglied ...
„Frauen treffen sich“ und spenden in Oberhonnefeld
Neuwied/Rengsdorf. Gemeinsam mit den Organisatorinnen Sonja Werner (Gleichstellungsbeauftragte) ...
Uterustransplantation – Fortschritt und ethische Grenzen
Neuwied. In Deutschland wurde vor einigen Monaten in der Uniklinik Tübingen erstmals einer ...
KK-Schützengesellschaft gestaltete Dorfmeisterschaft
Neuwied-Oberbieber. Es galt 20 Schuss abzufeuern und zum Schluss hatte die Mannschaft des Frauenchor ...
Grundschulen in Rheinland-Pfalz sollen mitmachen
Region. Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft die Grundschulen in Rheinland-Pfalz dazu auf, sich ...
Grundschüler aus Dierdorf genossen einen besonderen Unterricht
Dierdorf. Es nahm jeweils eine Auswahl von Kindern an den Modulen teil. Die Stufe eins durfte ...
 
Bambinifeuerwehr Puderbach besucht Naturlehrpfad
Dürrholz. Jeden Montag treffen sie die sogenannten „Grünen Männer“, um am ihrem Naturerlebnispfad ...
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold
Wahlrod. Das Risiko, als Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Führungskraft oder Entscheidungsträger ...
Eine Welt Laden Neuwied stellt sich auf Luther-Jahr ein
Neuwied. Die Luther-Lebensmittel stehen unter dem Motto "Wir verändern die Welt". Hier sieht ...
Kunst im Kreishaus „…Luft fleckt weiß“
Neuwied. Dr. Steger hat sich mit den sieben Werkserien, die der Künstler in der Ausstellung ...
Sänger eröffnen Kultursommer
Neuwied. Am Sonntag, 7. Mai, sind all diejenigen, die Freude am Singen haben, eingeladen, in ...
SBN bieten „Ausgezeichnete Stadtreinigung"

Neuwied. „Die Sauberkeit ist eine Visitenkarte für jede Stadt. Daran arbeiten wir täglich“, ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »