Werbung

Nachricht vom 15.04.2017 - 18:19 Uhr    

Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord

Rekord übertroffen melden die Verantwortlichen der Neuwieder Schützengesellschaft von ihrem Ostereierschießen auf ihrem Schießstand im Nodhausener Wäldchen am Samstag, den 15. April. Waren es im Vorjahr noch 3.700 Eier, gingen in diesem Jahr 3.900 Eier über die Theke und belohnten den stundenlangen Einsatz auf den verschiedenen Ständen.

Foto: Hans Hartenfels

Neuwied. Den ganzen Tag tummelten sich acht Stunden viele Interessenten auf den unterschiedlichen Ständen, um sich mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, dem KK-Gewehr, der Sportpistole oder beim Field Target-Schießen zu versuchen und ihren Eiervorrat für die Festtage bei der letzten Gelegenheit zu sichern.

Dazu kam eine von Ramona Hanf betreute ansprechende Kinderecke, wo man die Kreativität der Jüngsten testet und Ostertüten für die Kleinsten vom Schützenkönig Bernd Munkel. Da man auch kulinarisch keine Wünsche offen ließ, sah man trotz des trüben Wetters nur zufriedene Gesichter. Hans Hartenfels





Kommentare zu: Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Eilt: Gastfamilie gesucht

Altenkirchen/Bonn. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ...

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Der Countdown läuft zur dritten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft, denn am kommenden Samstag, 14. ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Kreischorverband Neuwied verabschiedet seine Vorsitzenden Kutscher und Bluhm

Neuwied. Der alte Verein von Herbert Kutscher, der Gesangverein Oberbieber, in den er 1964 eintrat, hatte die Halle dann ...

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen ...

Rope Skipper der TSG Irlich waren auf Familienausflug

Neuwied/Bad Sobernheim. Der Weg führte durch ein Lehmstampfbecken, über eine Hängebrücke und sogar durch die Nahe - ja, richtig ...

Weitere Artikel


Ostern - mehr als nur bunte Eier und Schokoladenhasen

Wissen. Da ist einmal das fröhliche Fest im Frühling, mit bunten Eiern, dem Osterfeuer, aus keltischem und germanischem ...

Wohnungsbrand in Gierend – mehrere Feuerwehren im Einsatz

Oberhonnefeld-Gierend. Am Ostersonntag, 16. April, löste die Leitstelle Montabaur gegen 16 Uhr Alarm für die Feuerwehren ...

Fahrzeugkontrolle mit Verfolgungsfahrt und Widerstand

Neuwied. In einer Kurve kam der Rollerfahrer zu Fall. Der Fahrer konnte seinen Roller aber wiederaufrichten und die Flucht ...

Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion

Raubach. So kamen in nur wenigen Stunden insgesamt fast sechs Kubikmeter Müll zusammen, es waren Autoreifen, diverse Plastikabfälle, ...

Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald

Waldbreitbach. In einer Pressekonferenz präsentierten die Landräte Michael Lieber, Kreis Altenkirchen, Rainer Kaul, Kreis ...

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung und Kundenberatung hinaus. ...

Werbung