Bender & Bender
 Montag, 29.05.2017, 02:14 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Wirtschaft | Bad Honnef

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Im Sport ist oft vom Heimvorteil die Rede, wie aber will ein Energieversorger den Heimvorteil nutzen? Hierüber hat man sich bei der Bad Honnef AG intensiv Gedanken gemacht. Nach einem Jahr intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema, Workshops und neuer App präsentierte Marketingleiter Lucas Birnhäupl das Ergebnis.
Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Lucas Birnhäupl (2. v. links) präsentierte mit seinem Team die neue App. Foto: Wolfgang Tischler

Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung und Kundenberatung hinaus. Mit der innovativen BHAG Plus App können die Kunden des Unternehmens derzeit bei 117 Partnern von Vorteilen und Rabatten profitieren, wie beispielsweise im Einzelhandel, in der Freizeit, der Gastronomie und im Wellnessbereich. Die Nutzung ist für die BHAG-Kunden kostenfrei und funktioniert am einfachsten übe die App. Wer kein Smartphone besitzt, kann die Vorteile aber auch über die Kundenkarte nutzen.

Ein weiterer Vorteil stellt Annika Huthmacher, die Projektmitarbeiterin des Vorteils-Programms heraus: „Ein ganz besonderes Plus ist, dass nicht nur der Vertragspartner der Bad Honnef AG das Vorteilsprogramm nutzen kann, sondern zusätzlich bis zu vier im gleichen Haushalt lebende Familienmitglieder, zum Beispiel der Ehe- oder Lebenspartner und bis zu drei Kindern.“

Ab Mai kommt noch ein weiterer Heimvorteil in Form von „HeimatErlebnisse“ hinzu: Hier können die Kunden ein Fotoshooting, geführte E-Bike-Touren oder Eintrittskarten gewinnen. Die Teilnahme ist kostenfrei. „Unser Angebot spricht jeden an – egal ob Jung oder Alt. Und damit es lebendig bleibt, werden die Erlebnisse regelmäßig gewechselt und erweitert“, erzählt Daniela Paffhausen.

Doch damit nicht genug, weitere Heimvorteile werden ein Spielgeräteverleih und Präsenten vom „PräsenteKlaus“ sein. Privatleute und Ausrichter von öffentlichen Veranstaltungen können Spielkisten, unterschiedliche Geräte oder eine Hüpfburg ausleihen. Zum Präsente-Klaus erklärt Projektmitarbeiterin Annette Kemski „Drei Gewinner werden in der Adventszeit vom BHAG Präsente-Klaus besucht – jeweils mit einem Sack hochwertiger Geschenke.“

Im Bereich des Service gibt es künftig weitere Optimierungen. Dazu Sven Stauf, der Leiter der Kundenbetreuung: „Zu jedem Vertragsabschluss gehört Vertrauen. Am einfachsten gelingt hier ein Aufbau, wenn der Kunde seinen Berater persönlich kennt.“ Daher werden auf jedem Anschreiben der Bad Honnef AG die Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners genannt. Das gesamte Service-Team wird auf der Webseite des Unternehmens vorgestellt.

Die weiter weg wohnenden Kunden kommen nicht so leicht ins Beratungszentrum, deshalb kommt die BHAG nun zu den Kunden. Neu ist ein Servicemobil, das nach einem festen Fahrplan unterwegs ist. Vor Ort ist im Mobil Platz für zwei Beratungsplätze. Die Kunden können sich dort genauso wie im Beratungszentrum beraten lassen und Unterlagen persönlich abgeben. (woti)


Kommentare zu "Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

IHK-Konjunkturumfrage: Starke Wirtschaft trotz vieler Risiken
Koblenz. Damit setzt sich der konjunkturelle Seitwärtstrend auf hohem Niveau weiter fort. Als ...
Gewerbeschau in Dierdorf steht vor der Tür
Puderbach/Dierdorf. War schon die letzte Gewerbeschau 2014 ein riesen Erfolg, so soll dem Publikum ...
Gründerreport 2016/2017: Gründungen als Karriereoption
Die Zahl neuer Unternehmen nimmt in Rheinland-Pfalz seit sechs Jahren stetig ab. Wurden 2010 ...
Spatenstich in Linz - Telekom beginnt mit Netzausbau
Linz. Bis Februar 2018 werden im Gebiet der Verbandsgemeinde Linz rund 20 Kilometer Glasfaser ...
Einkommensmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe
Kreisgebiet. „Im Kreis Neuwied haben wir auch keine Probleme mit Nitrat im Grundwasser und ...
Amberbaum gepflanzt
Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ...
 
Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald
Waldbreitbach. In einer Pressekonferenz präsentierten die Landräte Michael Lieber, Kreis Altenkirchen, ...
Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion
Raubach. So kamen in nur wenigen Stunden insgesamt fast sechs Kubikmeter Müll zusammen, es ...
Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord
Neuwied. Den ganzen Tag tummelten sich acht Stunden viele Interessenten auf den unterschiedlichen ...
Goldene und Diamantene Konfirmation in Niederbieber
Neuwied. Sie waren 1967 beziehungsweise 1957 erstmals zur Konfirmation gegangen, und viele ...
SWN läuten mit Fotowettbewerb Deichstadtfrühling ein
Neuwied. Egal ob altbekanntes Motiv oder Geheimtipp: „Wir wollen zeigen, wie viele schöne Seiten ...
Freie Bühne Neuwied gastiert in Dernbach
Dernbach. Vor einigen Jahren sind Jane und Brad, auf dem Weg in die Flitterwochen, nach einer ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »