Werbung

Nachricht vom 15.04.2017 - 14:59 Uhr    

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Im Sport ist oft vom Heimvorteil die Rede, wie aber will ein Energieversorger den Heimvorteil nutzen? Hierüber hat man sich bei der Bad Honnef AG intensiv Gedanken gemacht. Nach einem Jahr intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema, Workshops und neuer App präsentierte Marketingleiter Lucas Birnhäupl das Ergebnis.

Lucas Birnhäupl (2. v. links) präsentierte mit seinem Team die neue App. Foto: Wolfgang Tischler

Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung und Kundenberatung hinaus. Mit der innovativen BHAG Plus App können die Kunden des Unternehmens derzeit bei 117 Partnern von Vorteilen und Rabatten profitieren, wie beispielsweise im Einzelhandel, in der Freizeit, der Gastronomie und im Wellnessbereich. Die Nutzung ist für die BHAG-Kunden kostenfrei und funktioniert am einfachsten übe die App. Wer kein Smartphone besitzt, kann die Vorteile aber auch über die Kundenkarte nutzen.

Ein weiterer Vorteil stellt Annika Huthmacher, die Projektmitarbeiterin des Vorteils-Programms heraus: „Ein ganz besonderes Plus ist, dass nicht nur der Vertragspartner der Bad Honnef AG das Vorteilsprogramm nutzen kann, sondern zusätzlich bis zu vier im gleichen Haushalt lebende Familienmitglieder, zum Beispiel der Ehe- oder Lebenspartner und bis zu drei Kindern.“

Ab Mai kommt noch ein weiterer Heimvorteil in Form von „HeimatErlebnisse“ hinzu: Hier können die Kunden ein Fotoshooting, geführte E-Bike-Touren oder Eintrittskarten gewinnen. Die Teilnahme ist kostenfrei. „Unser Angebot spricht jeden an – egal ob Jung oder Alt. Und damit es lebendig bleibt, werden die Erlebnisse regelmäßig gewechselt und erweitert“, erzählt Daniela Paffhausen.

Doch damit nicht genug, weitere Heimvorteile werden ein Spielgeräteverleih und Präsenten vom „PräsenteKlaus“ sein. Privatleute und Ausrichter von öffentlichen Veranstaltungen können Spielkisten, unterschiedliche Geräte oder eine Hüpfburg ausleihen. Zum Präsente-Klaus erklärt Projektmitarbeiterin Annette Kemski „Drei Gewinner werden in der Adventszeit vom BHAG Präsente-Klaus besucht – jeweils mit einem Sack hochwertiger Geschenke.“

Im Bereich des Service gibt es künftig weitere Optimierungen. Dazu Sven Stauf, der Leiter der Kundenbetreuung: „Zu jedem Vertragsabschluss gehört Vertrauen. Am einfachsten gelingt hier ein Aufbau, wenn der Kunde seinen Berater persönlich kennt.“ Daher werden auf jedem Anschreiben der Bad Honnef AG die Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners genannt. Das gesamte Service-Team wird auf der Webseite des Unternehmens vorgestellt.

Die weiter weg wohnenden Kunden kommen nicht so leicht ins Beratungszentrum, deshalb kommt die BHAG nun zu den Kunden. Neu ist ein Servicemobil, das nach einem festen Fahrplan unterwegs ist. Vor Ort ist im Mobil Platz für zwei Beratungsplätze. Die Kunden können sich dort genauso wie im Beratungszentrum beraten lassen und Unterlagen persönlich abgeben. (woti)


Kommentare zu: Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Senioren-Residenz von Kampagne Fair Trade Town Linz überzeugt

Linz. Seitdem die „Kampagne Fair Trade Town“ in Linz in Angriff genommen wurde und die aus acht Personen bestehende Steuerungsgruppe ...

US-Zölle: Rheinland-pfälzische IHKs warnen vor Zuspitzung

Koblenz/Region. Als Reaktion auf die US-Maßnahmen erhebt die Europäische Union (EU) künftig Zusatzzölle ebenfalls beim Import ...

Kleine Raiffeisen-Experten ausgezeichnet

Neuwied. Zum Abschluss ihres Projektes besuchte die Gruppe die älteste, von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gegründete, heute ...

Westerwälder Steuerfachangestellte schlossen Ausbildung mit Bestnoten ab

Kaiserslautern/Region. Bei einer Feierstunde in Kaiserlautern ehrte die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz 264 neue Steuerfachangestellte ...

Fashion-Shop aus Luchert: Den Gully-Deckel auf der Brust

Horhausen-Luchert. Zur Eröffnung eines Online-Shops im Horhausener Ortsteil Luchert gratulierten Ortsbürgermeister Thomas ...

HwK-Umfrage: Azubis sind zufrieden mit der Ausbildung

Koblenz/Region. 84 Prozent der Lehrlinge sind mit ihrer Ausbildung in einem Handwerksbetrieb sehr zufrieden. Das ergab eine ...

Weitere Artikel


Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald

Waldbreitbach. In einer Pressekonferenz präsentierten die Landräte Michael Lieber, Kreis Altenkirchen, Rainer Kaul, Kreis ...

Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion

Raubach. So kamen in nur wenigen Stunden insgesamt fast sechs Kubikmeter Müll zusammen, es waren Autoreifen, diverse Plastikabfälle, ...

Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord

Neuwied. Den ganzen Tag tummelten sich acht Stunden viele Interessenten auf den unterschiedlichen Ständen, um sich mit dem ...

Goldene und Diamantene Konfirmation in Niederbieber

Neuwied. Sie waren 1967 beziehungsweise 1957 erstmals zur Konfirmation gegangen, und viele hatten sich danach aus den Augen ...

SWN läuten mit Fotowettbewerb Deichstadtfrühling ein

Neuwied. Egal ob altbekanntes Motiv oder Geheimtipp: „Wir wollen zeigen, wie viele schöne Seiten es in unserem Versorgungsgebiet ...

Freie Bühne Neuwied gastiert in Dernbach

Dernbach. Vor einigen Jahren sind Jane und Brad, auf dem Weg in die Flitterwochen, nach einer Reifenpanne im Haus des verrückten ...

Werbung