Werbung

Nachricht vom 15.04.2017    

Freie Bühne Neuwied gastiert in Dernbach

Der Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach e.V. präsentiert: Am Samstag, 22. April 2017 um 20 Uhr im „Haus an den Buchen“ in Dernbach eine Komödie mit Musik: „Let´s do the Timewarp…again“. Mit Tammy Sperlich und Boris Weber.

Tammy Sperlich und Boris Weber. Archivfoto: AK

Dernbach. Vor einigen Jahren sind Jane und Brad, auf dem Weg in die Flitterwochen, nach einer Reifenpanne im Haus des verrückten „Frankfurter“ gelandet. Nun sind sie auf dem Weg in den Urlaub und erleben ihren Albtraum von damals in ähnlicher Form wieder. Nach einer Reifenpanne geraten sie, in einer Gewitternacht, in eine scheinbar unbewohnte Villa. Sie haben keine Wahl und müssen die Nacht dort verbringen. Doch genau wie vor Jahren, wird es eine sehr unruhige, verrückte und musikalische Nacht.

Die Freien Bühne Neuwied gastiert zum dritten Mal in Dernbach. Die Musikkomödie verspricht wieder viel Situationskomik und sehr viel Musik. Eintritt zehn Euro, Karten an der Abendkasse.


Kommentare zu: Freie Bühne Neuwied gastiert in Dernbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Tenor Dominik Wortig singt in der Niederbieberer Kirche

Neuwied. Der Erlös des Konzerts kommt der Arbeit des Kirchbauvereins zugute, der sich für den Erhalt und die Pflege des denkmalgeschützten ...

Hachenburger Kneipenfestival so abwechslungsreich wie nie zuvor

Hachenburg. Der 15. Geburtstag des „Monkey Jump“ Festivals soll natürlich gebührend gefeiert werden, weshalb ein besonders ...

Kaiser, Kriege und Kokotten im Rittersaal Waldbreitbach

Waldbreitbach. Wie man sich seinen Studentenjob als Museumsführer im Schloss Augustusburg in Brühl durch interessante Geschichten ...

Wanted! Es gibt keinen Plan B

Neuwied. Die Studenten des Colleges sind zwischen bestehenden Freundschaften und dem Siegeswillen in einem nicht enden wollenden ...

Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Mut zur Freiheit – Informel"

Koblenz. Am Sonntag, 10. September um 18 Uhr startet das Mittelrhein-Museum mit dem Kunsttalk „Augenzeugen“ ein neues Format: ...

Landesmusikakademie in Engers muss erweitert werden

Neuwied. „Wir haben das Potential zur Weiterentwicklung, gerade für größere Blasorchester und aus dem schulischen Bereich. ...

Weitere Artikel


SWN läuten mit Fotowettbewerb Deichstadtfrühling ein

Neuwied. Egal ob altbekanntes Motiv oder Geheimtipp: „Wir wollen zeigen, wie viele schöne Seiten es in unserem Versorgungsgebiet ...

Goldene und Diamantene Konfirmation in Niederbieber

Neuwied. Sie waren 1967 beziehungsweise 1957 erstmals zur Konfirmation gegangen, und viele hatten sich danach aus den Augen ...

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung und Kundenberatung hinaus. ...

Führung „Meistermann-Fenster“: Glaskunst in alter Kirche

Neuwied. Während der Restaurierung standen die Gläubigen vor der Frage, wie die Verglasung der 32 in ihren Maßen höchst unterschiedlichen ...

Großes Benefizkonzert zu Gunsten des Krankenhauses Linz

Linz. Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz wird zusammen mit den beliebten Mainzer Hofsängern eine bunte musikalische ...

Tag der offenen Tür im Haus Neitzert in Steimel am 30. April

Steimel. Karl Bruchhäuser studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und nahm anschließend als Soldat am Zweiten Weltkrieg ...

Werbung