Werbung

Nachricht vom 14.04.2017 - 14:21 Uhr    

Lisa-Marie Peters feiert internationales Debut

Ein gelungenes internationales Debut feierte die 14-jährige Lisa-Marie Peters, die für den heimischen RV Kurtscheid im niederöstereichischen Wiener Neustadt beim „CDIP“ (Dressur/ Internationales Turnier/ Ponyreiter) vom 10. bis 12. April startete: Platz elf hieß es am Ende.

Große Freude bei Lisa-Marie Peters und Trainerin Denise Ewenz über die erste internationale Platzierung mit Fuchspony Toledo in Wiener Neustadt. Foto: Privat

Kurtscheid. Über diesen achtbaren Erfolg freuten sich nicht nur die Eltern Thomas und Katrin Peters, auch der Landestrainer Mario Schreiber und Pony-Bundestrainerin Conny Endres zeigten sich von der Leistung des jungen Paares begeistert: „Ein toller Erfolg, bedenkt man, dass Lisa-Marie und ihr bunter Fuchs „Toledo“ sich erst seit diesem Januar kennen. Bekleidet wurde, die in Hümmerich lebende Lisa-Marie, von ihrer stolzen Trainerin Denise Ewenz. Mit Helen Kretzschmar und „Hermine“ (Platz 14) und Franziska Nölken und „Attila King“ (Platz 18) waren zwei weitere Rheinland-Pfälzer Ponyreiterinnen mit nach Wiener Neustadt gereist und hatten den Einzug in die Finalrunde geschafft.


Kommentare zu: Lisa-Marie Peters feiert internationales Debut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


SV Rengsdorf unterstützt Schulprojekt in Ruanda

Rengsdorf. Im Laufe der vergangenen Woche erreichte den SV Rengsdorf dann die frohe Botschaft, dass die neue Schule in Bushoki ...

Eilt: Gastfamilie gesucht

Altenkirchen/Bonn. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ...

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Der Countdown läuft zur dritten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft, denn am kommenden Samstag, 14. ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Kreischorverband Neuwied verabschiedet seine Vorsitzenden Kutscher und Bluhm

Neuwied. Der alte Verein von Herbert Kutscher, der Gesangverein Oberbieber, in den er 1964 eintrat, hatte die Halle dann ...

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen ...

Weitere Artikel


Neuwahlen des Vorstandes des Ortsverbands Raubach

Raubach: Darum bemüht sich der Sozialverband VDK auch in Zukunft. Die Neuwahlen brachten folgende Besetzung des Vorstandes: ...

Rüddel: "Apotheken auf dem Land müssen Zukunft haben!"

Kreisgebiet. „Diese Versorgungsstrukturen müssen flächendeckend auch in Zukunft für die Patienten verfügbar sein“, fordert ...

AWO Neuwied lädt zum österlichen „Eierkippen“

Neuwied. Dabei dreht sich in der Tagesstätte in der Neuwieder Nagelgasse alles um den sportlich-entspannten Wettkampf mit ...

Ehrennadel für drei Bürger aus dem Landkreis Neuwied

Neuwied. Günter Kutscher aus Neuwied: Seit 1969 ist er in der Ehrengarde der Stadt Neuwied aktiv. Nach seinen Aktivitäten ...

Broschüre über Tabu-Themen in Neuwied erschienen

Neuwied. Schon das Thema Gewalt in der Pflege, habe viele Facetten und sei äußerst komplex: nicht nur Gepflegte werden Opfer ...

Blasorchester Maischeid & Stebach feiert Bestehen

Maischeid/Stebach. Mit einem Open-Air Konzert am 30. April an der Grillhütte in Großmaischeid setzen die Musiker dabei ihren ...

Werbung