Werbung

Nachricht vom 14.04.2017 - 10:03 Uhr    

Ostersonntag startet die Führungssaison in Rommersdorf

Traditionell reicht die Führungssaison in der Abtei Rommersdorf von Ostersonntag bis Allerheiligen. In diesem Zeitraum ist die Abtei grundsätzlich an jedem Sonn- und Feiertag von 13 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Aufgrund der kulturellen Veranstaltungen in der Abtei bestehen einige Ausnahmen, die auf der Website der Stiftung veröffentlicht sind. Die Orangerie in der Abtei öffnet ab sofort wieder dreimal wöchentlich ihre Pforten.

Chorraum, Kirchturm und Kirchenwände zum Kreuzgang sind nun wieder vollständig verputzt. Fotos: Abtei Rommersdorf

Neuwied. An den geöffneten Tagen können Besucher ohne Voranmeldung die Räumlichkeiten der Abtei auf eigene Faust besichtigen oder sich von einem der fachkundigen ehrenamtlichen Besucherführer durch die Abtei leiten lassen.

Ab Ostersonntag wird auch Alexanders Orangerie in der Abtei wieder regelmäßig geöffnet sein. Jeden Freitag und Samstag wird die Orangerie mit einem Café- und Bistrobetrieb von 15 bis 20 Uhr geöffnet sein. In einem neuen Schaukasten am Fußweg zur Abtei werden die geschlossenen Gesellschaften an diesen Tagen und die Speisekarte in Zukunft ersichtlich sein. Jeden Sonntag wird die Orangerie von 13 bis 19 Uhr ihre Pforten öffnen. Neben Café und Kuchen wird die Orangerie auch einige warme Kleinigkeiten für ihre Gäste bereithalten.

In der Abtei können sich die Besucher derweil wieder auf einige neu restaurierte Abschnitte in der Abtei freuen. So wurden die Dächer der Hofanlagen neu mit Schiefer eingedeckt. Darüber hinaus wurden die Bilder in den Refektorien durch Restauratoren fachmännisch und aufwendig instand gesetzt. Weiterhin wurde die Außenwand der Kirche zum Kreuzgang dem Kirchturm entsprechend mit einem Kalkputz nach historischer Rezeptur überzogen. So gibt es auch in der etwa 900 Jahre alten Abtei für die Besucher immer wieder etwas Neues zu entdecken. Weitere Informationen zur Abtei finden sich unter http://www.abtei-rommersdorf.de.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ostersonntag startet die Führungssaison in Rommersdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Bendorf wappnet sich gegen Hochwasser und Starkregen

Bendorf. Mit Dr. Barbara Mathe-Romberg vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz, Cornelia ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an – von stimmungsvollen Dekorationsartikeln ...

VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Neuwied. Notwendig wurde der Umzug, da die bisherige Geschäftsstelle in der Eduard-Verhülsdonk-Straße, obwohl Eigentum des ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Neuwied. Vor dem Genuss steht die Arbeit – und daher informierte AOK-Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer eingangs der Mitmachveranstaltung ...

Weitere Artikel


Sperrung B 256 sorgt für Ärger in Hardert und Bonefeld

Straßenhaus. Die Polizeiinspektion in Straßenhaus registriert zurzeit täglich besorgte Anrufe von Anwohnern, die immer wieder ...

Funkengarde Neustadt setzt auf Kontinuität

Neustadt. Zuvor bilanzierte Kommandant Fack die abgelaufene Session, in der die Funken erstmals den Neustädter Karnevalsumzug ...

Julia Klöckner in Sachen Ehrenamt in VG Asbach unterwegs

Asbach. Der erste Anlaufpunkt war das Mehrgenerationenhaus in Neustadt (Wied). Viele dort aktive Ehrenamtliche empfingen ...

Blocker Musikanten feiern 50. Geburtstag

Neuwied. Eingeladen zur Feier in Form eines Jubiläumskonzertes dürfen sich alle fühlen, die dem Verein sowie seine Mitglieder ...

FDP-Kreisverband hatte zu Neumitgliedertreffen geladen

Neuwied. "Wir wollen Sie zu einem aktiven Miteinander im politischen Geschäft motivieren", sagte FDP-Kreisverbandsvorsitzender ...

Gerd Muscheid 60-jährige Mitgliedschaft geehrt

Neuwied- Oberbieber. Für diese Leistung gab es jetzt von der Dachorganisation, dem Rheinischen Schützenbund in Leichlingen ...

Werbung