Werbung

Nachricht vom 14.04.2017 - 10:01 Uhr    

Blocker Musikanten feiern 50. Geburtstag

„Herzlichen Glückwunsch und alles Gute…!“ – Diese Worte benutzt man häufig, wenn es einen Jubilar zu feiern gilt. Anders ist es, wenn ein Musikverein sein Jubiläum feiert, besonders, wenn es das goldene ist: 50 Jahre Blocker Musikanten. Das lässt vieles erwarten.

Fotos: Verein

Neuwied. Eingeladen zur Feier in Form eines Jubiläumskonzertes dürfen sich alle fühlen, die dem Verein sowie seine Mitglieder den letzten Jahren immer treu verbunden waren, ihn unterstützten und weiterbrachten, aber auch all jene, die gemeinsam mit den Musikanten einen geselligen Abend in guter Feierstimmung verbringen wollen.

Da es sich nicht um einen Geburtstag wie jeden anderen handelt, gilt es an diesem Abend vor allem musikalisch zurückzublicken auf die Entwicklung der letzten fünf Jahrzehnte. Die Musikanten nehmen Sie dabei mit auf eine Reise durch die unterschiedlichen Perioden ihres Schaffens und Wirkens, wobei die ein oder andere bekannte Melodie zum Erklingen kommt, mitunter jedoch im neuen, moderneren Gewand.

Typisch für eine Geburtstagsfeier wird natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt werden und der Abend mit einigen Überraschungen für die Gäste versehen sein.

Nutzen Sie die Chance und bringen Sie den Musikanten am 30. April ab 16.30 Uhr (Einlass: 15.30 Uhr) Ihre Anwesenheit sowie den reichhaltigen Applaus zum Geschenk und genießen Sie dabei zugleich einen musikalischen Streifzug durch die Geschichte des Vereins.

Die Karten sowie weitere Information können bei allen aktiven Mitgliedern erworben werden. Sicherlich lohnt sich auch immer ein Blick auf www.blocker-musikanten.de.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Blocker Musikanten feiern 50. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Selterser Sportler blicken auf erfolgreiche Festwoche zurück

Selters. „Mit großer Freude und ein wenig Stolz blicken wir auf die Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum und den Kommersabend ...

17 Maler erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Für 17 von ihnen, darunter vier Frauen, endete jetzt die dreijährige Lehrzeit mit der Überreichung des Gesellenbriefes ...

Das System Feuerwehr droht heißzulaufen

Region. „Ja, die Feuerwehren benötigen Hilfe. Wenn wir das erfolgreiche und weltweit bewunderte System halten wollen, braucht ...

Bewusster essen im Alter

Puderbach. Auch wenn man es nicht gerne hören möchte, beginnt das biologische Altern bereits mit 30 Jahren. Mit zunehmendem ...

Sollte Geldautomat Buchholz gesprengt werden?

Buchholz. Heute Morgen wurde, gegen 6.30 Uhr die Manipulation an einem Geldautomaten in Buchholz festgestellt. Die von Bewohnern ...

Waldorfschule Neuwied gründet Genossenschaft

Neuwied. Die neu gegründete Schülergenossenschaft „Future For You“ ist eine von Schülern geleitete Unternehmung. Ziel der ...

Weitere Artikel


Ostersonntag startet die Führungssaison in Rommersdorf

Neuwied. An den geöffneten Tagen können Besucher ohne Voranmeldung die Räumlichkeiten der Abtei auf eigene Faust besichtigen ...

Sperrung B 256 sorgt für Ärger in Hardert und Bonefeld

Straßenhaus. Die Polizeiinspektion in Straßenhaus registriert zurzeit täglich besorgte Anrufe von Anwohnern, die immer wieder ...

Funkengarde Neustadt setzt auf Kontinuität

Neustadt. Zuvor bilanzierte Kommandant Fack die abgelaufene Session, in der die Funken erstmals den Neustädter Karnevalsumzug ...

FDP-Kreisverband hatte zu Neumitgliedertreffen geladen

Neuwied. "Wir wollen Sie zu einem aktiven Miteinander im politischen Geschäft motivieren", sagte FDP-Kreisverbandsvorsitzender ...

Gerd Muscheid 60-jährige Mitgliedschaft geehrt

Neuwied- Oberbieber. Für diese Leistung gab es jetzt von der Dachorganisation, dem Rheinischen Schützenbund in Leichlingen ...

Ausflugstipp: Festungsleuchten Koblenz-Ehrenbreitstein

Koblenz. Beim Start am Gründonnerstag waren die Parkplätze und Shuttle-Busse des Stadtteils Ehrenbreitstein ausgelastet. ...

Werbung