Bender & Bender
 Dienstag, 25.04.2017, 12:24 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Wirtschaft | Bonefeld

Süwag stellt Bauantrag für Neubau im Bonefelder Gewerbepark

In etwa drei Monaten starten die Bauarbeiten für den neuen Süwag-Standort im „Ökologischen Gewerbepark Beim weißen Stein“. Die Voraussetzung dafür wurde am Freitag, den 7. April geschaffen. Süwag-Projektleiter Christoph Eifel überreichte den Bauantrag an Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen und Bürgermeisterin der Ortsgemeinde Claudia Runkel für das neue Süwag-Funktionalgebäude.
Süwag stellt Bauantrag für Neubau im Bonefelder Gewerbepark

Johannes Schardt (Standortleiter), Christoph Eife (Projektleiter)l, Hans-Werner Breithausen (Bürgermeister),Claudia Runkel (Ortsbürgermeisterin), Michael Berc (Verkaufsingenieur Goldbeck), Corinna Klein-Bellin (Architektin) und Michael Kocherscheidt (stellvertretender Bauamtsleiter Rengsdorf). Foto: Süwag

Bonefeld. Der Neubau wird aus einem Verwaltungsgebäude mit angegliederter Lager- und Werkstattfläche bestehen. Darüber hinaus ist ein freistehendes Parkdeck für Mitarbeiter vorgesehen. Das neue Gebäude erhält eine Holzfassade mit integrierten PV-Modulen. Voraussichtlich im 2. Quartal 2018 finden in Bonefeld etwa 80 Mitarbeiter der Süwag-Gruppe ihren Arbeitsplatz. Der neue Standort wird die derzeitigen Standorte in Neuwied, Oberhonnefeld und Heimbach-Weis ersetzen.

„Wir freuen uns, die Süwag mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im kommenden Jahr in unserer Verbandsgemeinde begrüßen zu dürfen und heißen sie alle schon heute herzlich in Bonefeld Willkommen“, sagten Bürgermeister Breithausen und Ortsbürgermeisterin Runkel.


Kommentare zu "Süwag stellt Bauantrag für Neubau im Bonefelder Gewerbepark "

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Einkommensmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe
Kreisgebiet. „Im Kreis Neuwied haben wir auch keine Probleme mit Nitrat im Grundwasser und ...
Amberbaum gepflanzt
Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ...
Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummt
Region. Das Ergebnis: 81 Prozent geben im 1. Quartal 2017 einen gestiegenen oder konstanten ...
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold
Wahlrod. Das Risiko, als Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Führungskraft oder Entscheidungsträger ...
Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil
Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung ...
SWN läuten mit Fotowettbewerb Deichstadtfrühling ein
Neuwied. Egal ob altbekanntes Motiv oder Geheimtipp: „Wir wollen zeigen, wie viele schöne Seiten ...
 
NABU wirbt um Gastfreundschaft für Schwalben
Holler. Der mit der Intensivierung der Landwirtschaft einhergehende Rückgang an Insekten, die ...
Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 29. April
Hausen/Wied. Das Freibad, mitten im Herzen des Wiedtals, bietet eine großzügige Liegewiese, ...
Herschbach: „Fachkräfte sichern für reibungslosen Service“
Neuwied. Mit gutem Grund, wie Geschäftsführer Stefan Herschbach mit Vertretern von Betriebs- ...
Trude Petry zeigt Bilder in Westerwald Bank Rengsdorf
Rengsdorf. Der Blick von Trude Petry wanderte vom Haus in den bunten Garten und blieb an den ...
Grabpaten pflegen Alten Friedhof in Neuwied
Neuwied. 55 Ehramtliche kümmern sich mittlerweile regelmäßig um die zahlreichen Gräber, an ...
Wandertafel aus Edelvollmilch mit Wiedtal-Motiven
Waldbreitbach. Handgeschöpft durch Konditormeister Andreas Vogel von der Confiserie Vogel in ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »