Werbung

Nachricht vom 20.03.2017 - 08:57 Uhr    

Drei neue Kreismeister im VfL Waldbreitbach

Für die Nachwuchssportler des VfL Waldbreitbach war die Teilnahme an den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten in Windhagen sehr erfolgreich. Vormittags wurden die Mannschaftswettbewerbe der Kinderleichtathletik und nachmittags die Einzelwettbewerbe ab der Altersklasse 12 ausgetragen.

Foto: Verein

Waldbreitbach. Für die Positivüberraschung des Tages sorgte Marie Böckmann (W12). Sie wuchs im Hochsprung förmlich über sich hinaus, übersprang herausragende 1,30 Meter und siegte damit deutlich. Einen weiteren Sieg fügte sie im Kugelstoßen mit 6,23 Meter hinzu. Auch ihr erster Hürdenlauf über 35 Meter glückte und sie wurde in 7,3 Sekunden Vizemeisterin.

Leonie Sorg (W13) bestätigte ihre starken Trainingsleistungen im Hochsprung und Kugelstoßen in Windhagen und setzte sich in diesen Disziplinen als Siegerin durch. Im Hochsprung schaffte sie sehr gute 1,39 Meter und die Kugel stieß sie auf 7,80 Meter. Gemeinsam mit ihrer Vereinskollegin Vivien Ließfeld (W13) teilte sie sich den dritten Platz im Hürdensprint in 7,2 Sekunden. Für Vivien lief es am besten im 30 Meter Sprint, hier wurde sie in 5,0 Sekunden Vizemeisterin. Im Hochsprung mit 1,20 Meter und im Kugelstoßen mit 6,19 Meter fügte sie zwei weitere dritte Plätze hinzu. Die U14-Staffel des VfL Waldbreitbach, vervollständigt durch die erst neunjährigen aber blitzschnelle Celina Medinger, sprintete auf Platz 2 .

In der M12 machte es Justin Dziewior im Kugelstoßen spannend. Er steigerte sich im letzten Versuch auf 5,34 Meter und siegte mit vier Zentimeter Vorsprung. Auch im Hochsprung konnte er sich mit übersprungenen 1,05 Meter über den Kreismeistertitel freuen. Im Sprint und Hürdenlauf wurde er Dritter.

In der Kinderleichtathletik konnte der VfL Waldbreitbach in allen Altersklassen eine Mannschaft stellen. In der U8 starteten John Schäfer, Jana Over, Lasse Schreiber, Colin Tholey, Jannis Homscheid und Ben Biermann. Sie sprinteten aus Bauch und Rückenlage, liefen die Hindernisstaffel, hüpften die Einbeinstaffel und stießen beidhändig den Medizinball. Alle waren mit Eifer dabei und meisterten ihre Sache prima. Im Medizinballstoßen gelang ihnen sogar ein Ranglistensieg. In der Gesamtwertung kamen sie auf Platz 3.

In der Altersklasse U10 stand der Sprint aus dem Hochstart, die Hindernisstaffel, Mehrfachsprünge auf Zeit und einhändiges Medizinballstoßen auf dem Programm. Leonie Böckmann, Elisa Biermann, Melwin Schala, Eva Stein, Johannes Noll, Malin Britscho, und Julie Schiffbauer stellten hier die Mannschaft. Besonders gut gelangen ihnen das Medizinballstoßen und die Mehrfachsprünge. Hier konnten sie Ranglistenplatz 2 belegen. Bei der Staffel hatten sie Pech dass der Stab mehrfach verloren ging. Insgesamt kamen sie auf Rang 4.

Die Mannschaft der U12 wurden mit Solveig Schreiber und Amelie Schmitt, die eigentlich der U10 angehören und leider dort dann als Leistungsträger fehlten, verstärkt. Hier beeindruckte die Allrounderin Paula Genne. Besonders mit ihrem Fünfsprung trug sie maßgeblich zum Ranglistensieg in dieser Disziplin bei. Celina Medinger lief im Sprint wieder allen davon. Lea Over sammelte im Medizinballstoßen wichtige Punkte. Gemeinsam wurden sie mit Viola Schala in der Gesamtwertung Dritter.


Kommentare zu: Drei neue Kreismeister im VfL Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


3. Rollstuhltennis-Meisterschaft: Dominik Lust erneut Meister

Windhagen. Mit dabei zum ersten Mal war auch Dorothee Vieth aus Hamburg, Goldmedaillengewinnerin 2016 bei den Paralympics ...

Gegen Soest: Bären müssen Geduld beweisen

Neuwied. Es waren keine leeren Worte. Das bewahrheitet sich immer mehr. Die Eishockey-Regionalliga West ist in diesem Jahr ...

Lauftreff Puderbach wanderte in Südtirol

Kastelruth. Die Wanderung von Tiers (1028m) auf die Grasleitenhütte (2134m) wurde fast durchweg bei Nebel und wolkenverhangenem ...

B-Juniorinnen SV Rengsdorf punkten gegen Saarbrücken

Rengsdorf. Bei schönstem Sonntagswetter und beinahe 100 Zuschauern wollten die Mädchen von Coach Stefan Roos von Beginn an ...

Finale Westerwälder Reitertage-Tour in Neuwied-Oberbieber

Neuwied. Es werden Wettkämpfe in Dressur- und Springprüfen der Einsteiger (E)- und Anfänger (A)- Klasse geboten. Auch Reiterwettbewerbe ...

VC Neuwied muss VV Grimma die Punkte überlassen

Neuwied. Doch der Neuwieder Zweitligist hatte die Rechnung ohne den Gegner gemacht. Das am Ende die erste Begegnung der neuen ...

Weitere Artikel


B-Juniorinnen des SV Rengsdorf 1926 ausgezeichnet

Rengsdorf. Nach einer überragenden Hinrunde liegt die Mannschaft derzeit auf dem fünften Tabellenplatz, hat aber nur vier ...

SG Marienhausen punktet in Ötzingen

Ötzingen. Es dauerte aber bis kurz vor der Halbzeit ehe Robin Adams den Treffer zur 0:1 Führung für die Gäste erzielen konnte. ...

SG Marienhausen II ist im Halbfinale des Kreispokals

Marienhausen. In der 20. Minute verwandelte Tobias Müller einen Elfmeter zur 1:0 Führung. Zehn Minuten später erzielte Stromberg ...

Country Hotel Dernbach eröffnet am 1. April

Dernbach. Wo einst die Wiedischen Grafen eine wichtige Rolle spielten, entstand 1703 in Dernbach ein Landgasthof, das heutige ...

Leichtathleten des Landkreises beim SV Windhagen zu Gast

Windhagen. In den Jahrgängen U8 bis U12 wurden Teamwettkämpfe in den Disziplinen 30 Meter Sprint, 30 Meter Staffel, Einbeinstaffel ...

Zwölftes Sommer-Sportcamp in Niederbieber

Neuwied. Nach elf erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren setzen die Organisatoren auch in diesem Jahr auf ...

Werbung