Werbung

Nachricht vom 20.03.2017 - 08:45 Uhr    

Leichtathleten des Landkreises beim SV Windhagen zu Gast

Am Samstag, dem 18. März trafen sich die Leichtathletik Kinder und Jugendlichen des Landkreises in der Windhagener Dreifeldsporthalle, um die neuen Kreismeisterinnen und Kreismeister in sportlichem Wettkampf zu ermitteln. Die Kreismeisterschaft war von Familie Seitz vom SV Windhagen geplant und umgesetzt worden und ist im sportlichen Jahresablauf der Kreis-Leichtathletik mittlerweile eine feste Größe geworden.

Fotos: Achim Bruns (SV Windhagen)

Windhagen. In den Jahrgängen U8 bis U12 wurden Teamwettkämpfe in den Disziplinen 30 Meter Sprint, 30 Meter Staffel, Einbeinstaffel und Druckwurf ausgetragen. Hier konnte sich in der Altersklasse U8 das Team TuS Dierdorf+ SVW Rennmäuse durchsetzen und den 1. Platz erringen. In der Altersklasse U10 musste sich das Team Turboschnecken TuS und SVW Löwen den stärkeren LG 1 und 2 Neuwied beugen und sich in den Disziplinen 30 Meter Sprint, Staffel, Wechselsprüngen und Medizinballstoßen mit starker Konkurrenz messen. Auch in der Altersklasse U12 gelang es dem Windhagener Team leider nicht, sich gegen starke Konkurrenz aus Dierdorf, Neuwied und Waldbreitbach durchzusetzen.

Bei den Jugendlichen von zwölf Jahren und älter begann die Kreismeisterschaft mit den Rundenstaffeln, in der ein Parcours, der am Außenrand der Halle entlang markiert worden war, bewältigt werden musste. Hier holte sich die Windhagener Staffel der Altersgruppe WU18 bestehend aus Laura Teller, Katja Keen, Paula Hoffmann und Vanessa Klein in einer Zeit von 1:08,0 Minuten den 1. Platz und damit einen Meistertitel.

Im 30 Meter Sprint wurde Lena Hensgens (W13) unangefochten mit einer Zeit von 4,8 Sekunden Erste und damit Sprintmeisterin. Auch Paula Hoffmann sicherte sich einen Meistertitel in der Altersgruppe WU18. Auf den Plätzen folgten Katja Keen, Vanessa Klein und Laura Teller. Das gleiche Bild ergab sich bei dem 35 Meter Hürdenlauf, den Lena Hensgens vom SV Windhagen für sich entschied und in der Gruppe WU18 wiederum Paula Hoffmann, gefolgt von Laura Teller, Vanessa Klein und Katja Keen.

Diese Damengruppe war auch im Kugelstoßen erfolgreich: hier errang Laura Teller mit respektablen 7,70 Meter den 1. Platz gefolgt von Paula Hoffmann und Vanessa Klein. Lena Hensgens gelang es dann noch im Hochsprung mit 1,36 Meter einen Vizemeistertitel zu erringen. Hier konnte ihre Konkurrentin aus Waldbreitbach Leonie Sorg drei Zentimeter mehr Höhe erreichen. Somit gelang es unseren Athletinnen für den SV Windhagen sechs Kreismeistertitel gegen starke Konkurrenz des TuS Dierdorf, der LG Rhein-Wied, TV Honnefeld und VfL Waldbreitbach zu erkämpfen.

Die gesamte Kreismeisterschaft zeichnete sich durch Fairness, Spaß am Sport, Einsatzwillen, viel Ansporn von den Rängen und eine saubere Austragungsabfolge aus. Die Siegerehrung zum Ende der Veranstaltung brachte den angetretenen Athletinnen und Athleten viel Applaus bei bester Stimmung als Lohn für die Anstrengungen. SV Geschäftsführer Achim Bruns schloss die Veranstaltung mit den Glückwünschen für die erreichten Erfolge und richtete einen besonderen Dank an die zahlreichen Helferinnen und Helfer, ohne die eine solche Meisterschaft nicht zu stemmen wäre.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Leichtathleten des Landkreises beim SV Windhagen zu Gast

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


B-Juniorinnen des SV Rengsdorf sind erneut Rheinlandmeister

Rengsdorf. Dabei erlebte die Regionalliga-Mannschaft des SV ein kleines „Déjà-vu“, als man im Finale - wie schon im Vorjahr ...

LG Rhein-Wied: Deichlauf, Deichmeeting, Firmenlauf

Neuwied. Die Leichtathletikgemeinschaft aus Neuwied und Andernach schlägt auch im EM-Jahr mit ihren Leuchtturm-Veranstaltungen ...

Deichstadtvolleys können den Aufstieg beeinflussen

Neuwied. Der 3:0 (25:18, 27:25, 26:24)- Sieg beim Schlusslicht war mit großartiger Unterstützung von mehreren Dutzend jubelnder ...

Dezimierte Bären verlieren das Spitzenspiel

Neuwied. Und das gegen starke Ice Dragons, die nach langer Verletzungspause erstmals wieder auf ihren Stammtorhüter Kieren ...

Neuwieds Fußballerinnen laufen mit Spitzenreiter FC Bayern auf

Neuwied. Die Zweitliga-Partie zwischen der SG Andernach und dem Tabellenführer von der Isar wurde wegen der schlechten Witterung ...

5. Internationales Tennisturnier "AK ladies open" ist eröffnet

Altenkirchen. Der Projektleiter der „AK ladies open“, Sigi Paulat begrüßte in seiner Eröffnungsrede die, wie er es nannte, ...

Weitere Artikel


Country Hotel Dernbach eröffnet am 1. April

Dernbach. Wo einst die Wiedischen Grafen eine wichtige Rolle spielten, entstand 1703 in Dernbach ein Landgasthof, das heutige ...

Drei neue Kreismeister im VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Für die Positivüberraschung des Tages sorgte Marie Böckmann (W12). Sie wuchs im Hochsprung förmlich über sich ...

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf 1926 ausgezeichnet

Rengsdorf. Nach einer überragenden Hinrunde liegt die Mannschaft derzeit auf dem fünften Tabellenplatz, hat aber nur vier ...

Zwölftes Sommer-Sportcamp in Niederbieber

Neuwied. Nach elf erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren setzen die Organisatoren auch in diesem Jahr auf ...

Premierenlesung von Jörg Böhm - „Und süß wird meine Rache sein“

Hardert. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen konnte bei der Begrüßung in ein voll besetztes Dorfgemeinschaftshaus in Hardert ...

PKW auf Abwegen - defekte Ölwanne verursacht Umweltschäden

Rodenbach. In der Nacht zum Sonntag, den 19. März müssen laut Aussagen von Anwohnern Jugendliche mit einem PKW durch Udert ...

Werbung