Werbung

Nachricht vom 17.03.2017 - 21:14 Uhr    

Volksbank Westerwald verlässt Dierdorfer Innenstadt

Die Volksbank Westerwald wird ihre Filiale in Dierdorf vom Marktplatz in das Gewerbegebiet Königsberger Straße verlegen. Dort wird mit einem Investitionsvolumen von drei Millionen Euro eine neue Filiale auf eigenem Grundstück gebaut. "Wir gehen dorthin, wo die Menschen sind", begründet der Vorstand die Entscheidung. Stadtbürgermeister Thomas Vis ist besorgt.

Die Filiale der Volksbank Westerwald wird die Innenstadt verlassen. Fotos: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Die Volksbank Westerwald war bislang Mieterin im Märkerhaus am Marktplatz in Dierdorf. Der Mietvertrag läuft im Mai 2018 aus. Bis zu diesem Zeitpunkt sollte möglichst die neue Filiale in der Königsberger Straße fertig sein. Die Bauvoranfragen sind positiv beschieden, derzeit wird der Bauantrag erstellt. In der Königsberger Straße betreibt die Volksbank Westerwald sehr erfolgreich das Westerwälder Wirtschafts- und Zukunftszentrum. Vor diesem Anwesen, von der Königsberger Straße aus gesehen, gibt es eine große Wiese. Hierauf wird die neue Filiale entstehen.

Außergewöhnlich, dass eine Bank von der City ins Industriegebiet geht. Aber der Vorstand sagt sich: "Wir gehen dorthin, wo die Menschen sind." Dies ist nun mal das große Industriegebiet an der Königsberger Straße. In der Filiale in der Innenstadt gehen die Besucherzahlen ständig zurück. Das typische Schaltergeschäft wird mehr und mehr online abgewickelt. Was bleibt ist die Beratung rund um das Geld.

Im Industriegebiet wird eine moderne Filiale entstehen. In die Planungen sind die Mitarbeiter und auch Kunden mit einbezogen. "Die Filiale basiert auf einem Raum- und Gestaltungskonzept, das Heimat in Zeiten der Digitalisierung schafft. Unsere Filialen sind Ihre Orte der Begegnung", erklärt Vorstand Höser. Die Bargeldversorgung in der Dierdorfer Innenstadt wird durch einen Kooperationspartner sichergestellt. Verhandlungen laufen derzeit.

Stadtbürgermeister Thomas Vis ist von der Entscheidung nicht begeistert, wie er in einem Gespräch mit dem NR-Kurier bestätigt. Gerade für ältere Leute und die Nahversorgung sei der Umzug ein herber Verlust, auch wenn die Filiale den Dierdorfern erhalten bleibt. Auch den Bemühungen der Belebung der Innenstadt sei der Umzug abträglich. "Leider hat die Politik auf diese unternehmerische Entscheidung keinen Einfluss", sagte Vis. Was künftig in den Räumen angeboten wird, ist noch nicht bekannt. (woti)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Volksbank Westerwald verlässt Dierdorfer Innenstadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Spende für die Jugendarbeit übergeben

Neuwied. In diesem Jahr wurde die Unterstützung der Jugendarbeit in den Verbandsgemeinden Dierdorf, Puderbach, Rengsdorf-Waldbreitbach ...

Neubau der Filiale Dierdorf der Westerwald Bank gestartet

Dierdorf. „Wir investieren hier in den Standort Dierdorf und weiterhin in unsere Beratungsqualität“ - ist das Bekenntnis ...

Modernisierung einer Immobilie: Kosten, Energiestandards, und Finanzierung

Region. Die Mitglieder des Vereins Haus und Grund im Kreis Altenkirchen/Westerwaldkreis sind davon überzeugt:

Sicherheit im Internet

Linz. 67 Prozent der Deutschen nutzen aktiv Soziale Netzwerke. Täglich werden fast 5 Milliarden Inhalte auf Facebook geteilt. ...

Handwerk im stilvollen Ambiente

Koblenz. Auch Gabriele Lansch und Tochter Lea gehören zu den ersten. Während ihre Mutter schon mehrmals da war, ist es für ...

Landesförderpreis für den SRC Heimbach-Weis 2000

Mainz/Neuwied. Eine Jury, bestehend aus Vertretern des Landessportbundes, Sportlern, dem Ministerium des Innern und für Sport ...

Weitere Artikel


„@coustics“ – Handgemachte Musik im Kreuzgang Neuwied

Neuwied. Ihr Repertoire reicht von eigenen Liedern über Klassiker der 70er und 80er bis zu aktuellen Popsongs, die mit Pfiff ...

Klaus Nickol in den Ruhestand verabschiedet

Altenkirchen/Neuwied. Nach seinem Lehramtsstudium an der Uni Gießen begann Klaus Nickol zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann. ...

Ich will. Ich kann. Ich schaffe es.

Koblenz. Die Veranstaltungen bestehen jeweils aus zwei Segmenten: einem Vortrag für alle interessierten Frauen und einer ...

Westerwald Bank ist erfolgreich in der Niedrigzinsphase

Hachenburg. In der Bilanzpressekonferenz gab es einen tiefen Einblick in die Situation der Bank im Jahre 2016, aber auch ...

Drogen, Unfallflucht und keine Fahrerlaubnis

Neuwied. Im Rahmen der Streifenfahrt wurde am 16. März um 19.15 Uhr ein PKW Opel, in der Verlängerung des Schimmelsberger ...

Siebenjährige durch Hundebiss leicht verletzt

Neuwied. Ein entsprechender Personalienaustausch zwischen den Eltern und der Hundeführerin erfolgte bereits vor Ort. Während ...

Werbung