Werbung

Nachricht vom 15.03.2017 - 13:24 Uhr    

Linzer Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“ am 2. April

Der Förderverein der Linzer katholischen Kita Sankt Marien veranstaltet in der Stadthalle Linz am Sonntag, den 2. April wieder den beliebten Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“. Von 11 bis 13.30 Uhr kann das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden. Schwangere mit Nachweis des Mutterpasses können bereits ab 10.30 Uhr stöbern.

Bereits im letzten Jahr war die Stadthalle gefüllt mit vielen Frühlings-Schnäppchen rund um’s Kind. Foto: Privat

Linz. Von gebrauchter Kinder-Frühlingskleidung aller Größen über Spielsachen und Kinderbücher bis hin zu Schuhen, Kinderwagen und vielem mehr finden Eltern hier alles, was das Herz begehrt. Für die wohlverdiente Pause vom Shoppen findet man in der Cafeteria selbstgebackene Kuchen und Kaffee. Artikellisten können am Dienstag, den 21. März, von 17 bis 18 Uhr in der Kita St. Marien, Beethovenstr. 10, 53545 Linz, gekauft werden – die Listenabgabe ist begrenzt. Die Bestellung übrig gebliebener Listen (keine Garantie) ist am 22. März von 14 bis 19 Uhr unter 0175-5 88 88 86 möglich.

15 Prozent des Verkaufspreises kommen der Kindertagesstätte St. Marien Linz zu Gute. Der Förderverein plant momentan die Umgestaltung und Verschönerung des Außengeländes der Kita.


Kommentare zu: Linzer Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“ am 2. April

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SPD Stadtverband: Lana Horstmann zur Vorsitzenden gewählt

Neuwied. Das Ergebnis der Wahl zeigt eine deutliche Verjüngung des Vorstandes. So wurde die 31-jährige Lana Horstmann mit ...

Wolfgang Strauß neuer Vorsitzender beim VdK Rhein-Wied

Neuwied. Der neue Vorstand ist eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Vorstandsmitgliedern: Edelgard Runkel ist jetzt ...

Die Weinblüte steht in Bad Hönningen im Mittelpunkt

Bad Hönningen. Der Wein hat am Rhein eine ganz besondere Tradition und somit eine herausragende Stellung. Ist es doch eines ...

Durch LED-Technik spart Bendorf Geld und Energie

Bendorf. Als Vorreiter im Landkreis Mayen-Koblenz informierte die Stadtverwaltung nun Vertreter anderer Kommunen in Kooperation ...

„Leben im Dorf“ – Das Erfolgskonzept für Verbandsgemeinden

Neuwied. Lösungen konnte Klaus Lütkefedder, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wallmerod im Westerwald mit 14.800 Einwohnern ...

Kultursommer-Eröffnung: Vorfahrt für Fußgänger

Neuwied. Beachten sollten Besucher zunächst, dass in diesem Jahr die Marktstraße wegen der umfangreicher Sanierungsmaßnahmen ...

Weitere Artikel


Kriminalstatistik weist steigende Einbrüche auf

Neuwied. Ein sehr sensibler Bereich bei der Kriminalstatistik ist für die Bevölkerung der Deliktsbereich der Wohnungseinbrüche. ...

Fairtrade - Kreis Neuwied will Teil der Bewegung werden

Kreis Neuwied. Der Status wird verliehen, wenn fünf weltweit einheitliche Kriterien erfüllt sind. „Die Kriterien des Bewerbungsverfahrens ...

Interkulturelles Training des Mehrgenerationenhauses

Neustadt (Wied). Beide haben schon mehrjährige Erfahrungen im Trainingsbereich und führten das Training basierend auf einem ...

Wolfgang Clement zu Gast beim FDP-Kreisverband Neuwied

Neuwied. Clement habe, so der FDP-Chef, mit der Einführung der Agenda 2010 den heutigen Wohlstand in Deutschland entscheidend ...

Neuwieder Stelle für Selbsthilfe unterstützt Selbsthilfegruppen

Kreisgebiet. Die Arbeit der Nekis in Trägerschaft des Caritasverbandes Rhein-Sieg-Wied wird von der Kreisverwaltung Neuwied, ...

Der neue Umweltkompass für 2017 ist da

Region. Der druckfrische Umweltkompass für das 2017, herausgegeben von den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, ...

Werbung