Werbung

Nachricht vom 05.03.2017 - 10:16 Uhr    

Junger Fahrer kommt von Straße ab und wird schwer verletzt

Am späten Samstagabend, den 4. März kam gegen 22.20 Uhr der 20-jährige Fahrer eines Suzuki auf der L 258, aus Richtung Autobahn A 3 kommend in Fahrtrichtung Dierdorf, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Erdaufschüttung. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Fotos: CS Medien

Dierdorf. Warum der junge Mann von der Fahrbahn abgekommen war, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Bei dem Alleinunfall wurde der 20-Jährige schwer, jedoch glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Feuerwehr Dierdorf wurde mit alarmiert, da der junge Mann im Fahrzeug zunächst eingeklemmt war. Weiterhin musste die Unfallstelle im angrenzenden Wald ausgeleuchtet werden. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Neuwieder Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Im Einsatz befanden sich neben dem DRK mit zwei Rettungswagen und Notarzt noch die Freiwillige Feuerwehr Dierdorf mit 25 Kräften sowie die Polizei Straßenhaus. (woti)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Feuerwehr-Dienstausweis weist Mitgliedschaft nach

Neuwied. Durch einen Vorstoß des Landkreises Bad Kreuznach, wo man bereits einen landkreis-weiten Ausweis eingeführt hat, ...

Sportschützen Burg Altenwied sehr erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften

Breitscheid. Mit den Mannschaftskameraden Dirk Dahlhäuser und Heribert Lodde ließ Otto Sonnenberg den anderen Teams keine ...

Anrufe von falschen Polizeibeamten nehmen zu

Straßenhaus. Dies dient als Masche, um die Geschädigten nach ihren Wertgegenständen auszufragen, um diese später an einem ...

Zwei Führerscheine einkassiert

Dierdorf/Hümmerich. Am frühen Freitagabend kontrollierten Polizeibeamte in der Johanniterstraße in Dierdorf einen 57-jährigen ...

"IRRwege verstehen" greift Thema Liebeskummer auf

Neuwied. Mit den geladenen Gesprächspartnern wurde eine Vielzahl von Aspekten diskutiert. Beispielsweise die Frage, warum ...

Kreis Neuwied erhält 11,2 Millionen Euro für Schulsanierungen

Neuwied. Das Programm umfasst für ganz Rheinland-Pfalz 256,6 Millionen Euro. Die Fördersumme wurde im Rahmen der Finanzbeziehungen ...

Weitere Artikel


Tolle Iserbachschleife als "Permanenter Wanderweg" eröffnet

Anhausen. Derschug freute sich über die seit Januar laufende Kooperation mit der Tourist-Information Rengsdorfer Land und ...

DRK Ortsverein Neuwied zieht Bilanz

Neuwied. In fast 350 Einsatzstunden zählte das DRK knapp 30 Hilfeleistungen, wobei fünf Personen in die umliegenden Krankenhäuser ...

Hachenburger Wundertüte bezauberte das Publikum

Hachenburg. Wundertüten mit kleinen Geschenken standen auf den Tischen und die ersten drei Tischgruppen mit der richtigen ...

Eingeschlafen und auf LKW aufgefahren

Linkenbach. Nach derzeitigen Ermittlungen schlief der tschechische Fahrer des PKW, vermutlich aufgrund der Nachtzeit, am ...

Versuchtes Tötungsdelikt in Neuwied - Täter festgenommen

Neuwied. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 5. März, gegen 0.39 Uhr kam es in Neuwied vor einem Lokal in der Schlossstraße ...

Assistierte Ausbildung unterstützt Betriebe

Kreisgebiet. Eine kritische Entwicklung, auf die bei der Neuwieder Arbeitsagentur bereits seit über einem Jahr mit einem ...

Werbung