Werbung

Nachricht vom 05.03.2017 - 10:16 Uhr    

Junger Fahrer kommt von Straße ab und wird schwer verletzt

Am späten Samstagabend, den 4. März kam gegen 22.20 Uhr der 20-jährige Fahrer eines Suzuki auf der L 258, aus Richtung Autobahn A 3 kommend in Fahrtrichtung Dierdorf, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Erdaufschüttung. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Fotos: CS Medien

Dierdorf. Warum der junge Mann von der Fahrbahn abgekommen war, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Bei dem Alleinunfall wurde der 20-Jährige schwer, jedoch glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Feuerwehr Dierdorf wurde mit alarmiert, da der junge Mann im Fahrzeug zunächst eingeklemmt war. Weiterhin musste die Unfallstelle im angrenzenden Wald ausgeleuchtet werden. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Neuwieder Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Im Einsatz befanden sich neben dem DRK mit zwei Rettungswagen und Notarzt noch die Freiwillige Feuerwehr Dierdorf mit 25 Kräften sowie die Polizei Straßenhaus. (woti)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Schulkinder aus Neuwied gewinnen Hauptpreise

Andernach/Neuwied. Gemeinsam mit leitendem Ministerialrat Bernhard Bremm zeichnete Klaudia Engels, stellvertretende Geschäftsführerin ...

VG-Umlage im Puderbacher Land sinkt

Puderbach. Der umfangreichste Tagesordnungspunkt betraf den Haushaltsplan für das Jahr 2019. Dazu erläuterte Mendel die wirtschaftlichen ...

Johanniswein-Segen: „Weißer Orden“ lädt ein

Neuwied. Am „dritten Weihnachtstag“, dem 27. Dezember, ist um 17 Uhr Beginn; Eingang am Beginn des Führungsweges am Abtsgebäude. ...

Auch im Winter schmücken Blumen die Laternen

Neuwied. Mit den ersten Sonnenstrahlen des neuen Jahres haben dann Stiefmütterchen und Co. ihren großen Auftritt. Sie sind ...

Ehrenamtspreise in VG Rengsdorf-Waldbreitbach vergeben

Rengsdorf. „Ich denke, dass wir in unserer Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in Sachen Ehrenamt und ehrenamtlicher ...

Zehn neue Mitglieder: Feuerwehr Neuwied bekommt Zuwachs

Neuwied. Aufgrund der „Ständigen Bereitschaft“ und der hauptberuflich Beschäftigten ist der Löschzug 1, Stadt Neuwied, der ...

Weitere Artikel


Tolle Iserbachschleife als "Permanenter Wanderweg" eröffnet

Anhausen. Derschug freute sich über die seit Januar laufende Kooperation mit der Tourist-Information Rengsdorfer Land und ...

DRK Ortsverein Neuwied zieht Bilanz

Neuwied. In fast 350 Einsatzstunden zählte das DRK knapp 30 Hilfeleistungen, wobei fünf Personen in die umliegenden Krankenhäuser ...

Hachenburger Wundertüte bezauberte das Publikum

Hachenburg. Wundertüten mit kleinen Geschenken standen auf den Tischen und die ersten drei Tischgruppen mit der richtigen ...

Eingeschlafen und auf LKW aufgefahren

Linkenbach. Nach derzeitigen Ermittlungen schlief der tschechische Fahrer des PKW, vermutlich aufgrund der Nachtzeit, am ...

Versuchtes Tötungsdelikt in Neuwied - Täter festgenommen

Neuwied. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 5. März, gegen 0.39 Uhr kam es in Neuwied vor einem Lokal in der Schlossstraße ...

Assistierte Ausbildung unterstützt Betriebe

Kreisgebiet. Eine kritische Entwicklung, auf die bei der Neuwieder Arbeitsagentur bereits seit über einem Jahr mit einem ...

Werbung