Werbung

Nachricht vom 17.02.2017 - 10:32 Uhr    

Theatergruppe im Kirchspiel Urbach fiebert Premiere entgegen

Eine verrückte Wohngemeinschaft, ein munteres Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel und viel knackige Situationskomik und Wortwitz, sind nur einige der Zutaten, mit denen die Theatergruppe im Kirchspiel Urbach, in diesem Jahr ihr Publikum zum Lachen bringen will.

Archivfoto: Wolfgang Tischler

Urbach. Unter dem Titel „Resturlaub im Ladyhort“ spielt die Theatergruppe eine Komödie in drei Akten von Bernd Spehling. Seit vielen Jahren begeistert die Theatergruppe immer wieder durch herausragende Vorstellungen. Die äußerst positive Publikumsresonanz zeigt sich auch darin, dass alle Vorstellungen meist ausverkauft sind.

Premiere ist am Freitag 10. März um 20 Uhr in der Turnhalle des Jugendheims in Urbach. Weitere Aufführungstermine sind: Samstag, 11. März und Sonntag, 12. März in der Turnhalle Jugendheim Urbach, Samstag, 25. März und Sonntag, 26. März im Kultur- und Jugendzentrum Oberhonnefeld Samstag, 13. Mai und Sonntag, 14. Mai in der Sängerhalle Dierdorf-Brückrachdorf
Alle Aktiven auf und hinter der Bühne freuen sich darauf, ihr Publikum wieder besten unterhalten zu dürfen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theatergruppe im Kirchspiel Urbach fiebert Premiere entgegen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neues Ultraschallgerät im Krankenhaus Selters

Selters. Durch eine Spende des Krankenhaus-Vereins Selters/Dierdorf konnte das Gerät angeschafft werden, das die Arbeit des ...

Sommerfest der Karnevalisten 2018

Neuwied. Auf dem Sommerfest wird auch in diesem Jahr die Prämierung des Rosenmontagszuges 2018 stattfinden. Lasst euch überraschen ...

Trotz Niedrigwasser auf der Wied: Jugendliche auf Kajak-Tour

Neuwied. Angeleitet von „Mungo Adventures“-Erlebnispädagogen und begleitet von einem Mitarbeiter des städtischen Jugendzentrums ...

Beförderungen bei der Feuerwehr Bendorf

Bendorf. In Anwesenheit von Wehrleiter Markus Janßen bestellte Bürgermeister Michael Kessler in der vergangenen Woche Marcel ...

Fachtagung „Bewegung und Mobilität“

Neuwied. Das im Juli 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz richtet einen besonderen Fokus auf die Schaffung von Präventionsangeboten ...

61 Sonderzüge für die Nacht der „Kölner Lichter“

Region/Köln. Zum 18. Mal lädt die Domstadt am Samstag, dem 21. Juli, zu den „Kölner Lichtern“ ein. Fast eine Million Zuschauer ...

Weitere Artikel


Grundschule aus Oberlahr ist Landessieger mit Müllprojekt

Oberlahr. Die Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" aus Oberlahr hat das beste Klimaschutzprojekt in Rheinland-Pfalz. Das hat ...

Feuchte Wände: Stadt saniert ab Frühjahr Bürgerhaus in Torney

Neuwied. Im Frühjahr folgt dann die eigentliche Sanierung unter anderem am Sockel und an der Bodenplatte des Gebäudes. Der ...

Erfolgreiche Integration ins Arbeitsleben in Bad Honnef

Bad Honnef. Mhammed Taoos ist seinerseits glücklich mit dem Arbeitsplatz. Er ist 28 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Töchter. ...

Der Wolf ist nicht allein des Schäfers Leid

Marienhausen. Der 52-jährige Maschinenbaumeister, der die Schäferprüfung abgelegt hat, betreibt die auf Stationszucht basierende ...

Weltfrauentag im Kino Cine5 in Asbach

Asbach. Der Film erzählt die Geschichte von zwei Frauen in Fukushima: Die junge Deutsche Marie (Rosalie Thomass) ist eine, ...

11 Medaillen für KSC Karate Team bei der East Open

Puderbach. Das Ergebnis der einzelnen Starter war bereits früh im Jahr auf einem hohen Niveau: Gold und damit Platz 1 für: ...

Werbung