Werbung

Nachricht vom 09.01.2017 - 20:15 Uhr    

Fußball - U19 der JSG Rengsdorf zieht Bilanz

Die Fussball-U19 der JSG Rengsdorf hat nach der Hinserie in der Bezirksliga-Ost eine Zwischenbilanz gezogen. Diese fällt unter dem Strich positiv aus. Das Team von Martin Möllmeier und Martin Twesten konnte trotz eines sehr dünn besetzten Kaders in den 17 Pflichtspielen 8 Siege, 7 Unentschieden, und nur 2 Niederlagen verzeichnen.

Foto: Privat

Rengsdorf. Das Tabellenbild der Bezirksliga mit ihrer Ausgeglichenheit und zwei Spielen weniger ist
allerdings verzerrt. Sonst stünde dort wohl Platz 4 mit 4 Punkten Abstand zum Spitzenreiter aus Bad Ems. Die Mannschaft hat also sportlich eine positive Entwicklung gemacht und der Blick ist 2017 erstmal klar nach oben gerichtet. Im Rheinlandpokal steht man sogar im Achtelfinale unter den letzten 16 Mannschaften und erwartet dort ein weiteres Saisonhighlight im neuen Jahr.

Sollte es dem Team gelingen, noch ein paar Prozente in Sachen Trainingsarbeit und Effektivität rauszukitzeln, dann kann es in 2017 eine herausragende Rückserie mit großartigen Leistungen werden. Das oberste Ziel ist, auch kommende Saison Bezirksliga zu spielen. Dazu benötigt der Kader auch kommende Saison weitere Spieler mit Qualität und bittet interessierte Spieler sich einfach zum Probetraining zu melden: Montag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils um 19 Uhr in Rengsdorf. Kontakte dazu sind Martin Möllmeier, 02631/48032, und Martin Twesten, 0172/6734283.


Kommentare zu: Fußball - U19 der JSG Rengsdorf zieht Bilanz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Rollitennis-Aktiv-Wochenende in Windhagen etabliert sich

Windhagen. Doch auch ganz junge Teilnehmer waren dabei, die erst seit ein paar Wochen im Training sind und noch ganz am Anfang ...

Kevin Wilson: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Neuwied. Sieben Mal hat Wilson in der Saison 2017/18 gegen die Bären gespielt, unter anderem in der Viertelfinalserie, und ...

Ehrungen beim TuS Roßbach

Roßbach. Nahezu 200 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für den TuS Roßbach sollten gewürdigt werden. Er hob dabei eine funktionierende ...

Boule und Bouletten im Stadtpark

Bendorf. Mitmachen kann jeder: ob Vereine, Kollegen, Familien oder Nachbarn. Zugelassen sind allerdings nur Hobbyspieler. ...

SV Rengsdorf trifft wichtige Personalentscheidung

Rengsdorf. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, alle Trainer auch für die nächste Saison halten zu können. Wir hatten ...

SV Windhagen im Auswärtsspiel auf Oberwerth erfolgreich

Windhagen. Der SV Windhagen ließ sich aber durch den frühen Treffer nicht beirren und zeigte danach über 30 Minuten eine ...

Weitere Artikel


Weichen für Theater Neuwied werden im Theaterrat gestellt

Neuwied. Neben den beiden Theaterratsmitgliedern Lothar Heß und Pascal Badziong waren Vertreter der CDU-Stadtratsfraktion ...

„Es war nicht alles nur Karneval“ – bald in der Stadtgalerie Neuwied

Neuwied. „Es ist eine Ehre, dass ich in der Neuwieder Galerie ausstellen darf, die Krönung meiner Laufbahn“, erzählt Rabsch ...

Erster Spatenstich für die Sporthalle Aegidienberg

Bad Honnef. „Mit Bad Honnef geht es aufwärts", sagte Bürgermeister Otto Neuhoff. „Es wird investiert. Was lange währt, wird ...

Irmgard Wolf feierte ihren 90. Geburtstag in Bendorf

Bendorf. Hier baute sie mit Ihrem verstorbenen Mann Peter das erste Haus in der Clemens Maria Hofbauerstrasse. Liebevoll ...

Linzer Karnevalsbasar „Für Groß und Klein“

Linz. Am Samstag, den 21. Januar von 10 bis 12 Uhr in der Mensa der Bürgermeister-Castenholtz-Schule (Grundschule) Linz, ...

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Neuwied. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei ...

Werbung