Werbung

Nachricht vom 08.01.2017 - 15:14 Uhr    

Diebstahlreiches Wochenende in Neuwied

Gleich zwei Diebstähle ereigneten sich am Wochenende vom 6. bis zum 8. Januar in der Stadt Neuwied. Am Samstag, den 7. Januar, gegen 12:50 Uhr, wurde der Polizei Neuwied eine flüchtige Ladendiebin gemeldet.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Neuwied. Die junge Frau hatte vom Garderobenständer vor einer Boutique in der Marktstraße zwei Jacken an sich genommen und unmittelbar danach zu Fuß die Flucht angetreten. Durch einen Mitarbeiter des Geschäfts verfolgt, konnte die amtsbekannte Täterin wenig später in der Pfarrstraße durch die Polizei aufgegriffen werden.

Im Rahmen der Fahndung wurde auch ihr ebenfalls bereits polizeibekannter Lebensgefährte kontrolliert. Bei ihm wurde entwendetes Parfüm aufgefunden, was wiederrum dem Warensortiment einer Drogerie in der Mittelstraße zugeordnet werden konnte. Das Paar wird sich strafrechtlich wegen Ladendiebstahl verantworten müssen.

Bereits am Freitagnachmittag, den 6. Januar, wurden aus dem Patientenzimmer eines Neuwieder Krankenhauses ein Mobiltelefon und ein ebook-Reader entwendet. Im Tatverdacht stehen in diesem Fall zwei junge Männer, welche sich zuvor ohne erkennbaren Grund auf der Station aufhielten. Durch die schnell vor Ort anwesenden Polizeibeamten, wurden die beiden noch vor Ort angetroffen.

Bei einer Durchsuchung der Männer konnte anschließend zwar nicht das Diebesgut, jedoch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Auf Safari im Zoo Neuwied

Neuwied. Passend zum lang ersehnten Ferienbeginn dürfen vor allem junge Zoobesucher nun ihre detektivischen Fähigkeiten unter ...

Junge Gladbacher bringen Kochbuch heraus

Neuwied. Das Besondere daran ist, weil es eine Gruppe kochbegeisterter Gladbacher Jugendlicher zusammengestellt hat. Darin ...

Holzbachtalschule: Wolfgang Runkel geht in Ruhestand

Puderbach. Alle Klassenstufen und das Kollegium hatten in wochenlanger Arbeit Beiträge für die Verabschiedungsfeier vom Schulleiter ...

Zeugnisübergabe: 502 Azubis beenden erfolgreich Ausbildung

Neuwied. Karl Jansen, Mitglied des IHK-Beirates Neuwied, gratulierte den Ex-Azubis zur bestandenen Abschlussprüfung. „Mit ...

56.000 Euro für Naturpark Rhein-Westerwald

Burglahr. Aktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) Nord im Auftrag des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums ...

Bernd Lorenz mit großer Feier in Ruhestand verabschiedet

Neuwied. Das sieht die Hauptperson genauso. „Ich werde mich demnächst sehr gerne und intensiv mit anderen Dingen beschäftigen“, ...

Weitere Artikel


Beim Spaziergang in Dattenberg von Hunden gebissen

Dattenberg. Sie wehrte sich nach Kräften, wurde aber mehrmals gebissen. Irgendwann rannten die Hunde weg und kamen einige ...

Christdemokraten laden ein zum Neujahrsgespräch in der VG Dierdorf

Dierdorf. Im vergangenen Jahr stand die Frage „Lieber Dorf statt Neubaugebiet? Und wenn ja, wie?“ auf der Agenda. In diesem ...

TuS Wiedbachtal Wied ist Futsal-Hallenkreismeister

Region. In einem spannenden Finale zwischen dem TuS Wied und dem SV Betzdorf-Bruche stand es bei der Schlusssirene 2:2. Im ...

Autobahnpolizei Montabaur meldet fünf Unfälle

Region. In der Zeit von Freitag, 6. Januar, 14 Uhr bis zum Sonntag, 8. Januar, 8 Uhr ereigneten sich auf der BAB A 3 und ...

Notarkammer Koblenz informiert

Das Berliner Testament – Vorsicht vor der Bindungsfalle
Region. Wenn Ehepaare eigenhändig ein Testament errichten, ist das ...

Phantastischer Ausflug mit Gehörlosen

Neuwied. Viele Attraktionen hatten geöffnet und wurden mit Freude ausprobiert. So konnten die Ausflügler auch auf flotten ...

Werbung