Werbung

Nachricht vom 25.12.2016 - 12:57 Uhr    

Preisverleihung „paydirekt-Gewinnspiel“

Mit 500 Euro lässt sich so mancher Wunsch erfüllen. Peter König hat beim Sparkassen-Gewinnspiel 500 Euro Einkaufsgeld gewonnen, mit dem er bei allen paydirekt-Händlern einkaufen kann. René Runkler, Leiter der Sparkasse Unkel, ließ es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren.

Peter König (rechts) hat beim Sparkassen-Gewinnspiel 500 Euro Einkaufsgeld gewonnen. René Runkler, Leiter der Sparkasse Unkel, ließ es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren.

Neuwied. Im Rahmen des paydirekt-Gewinnspiels hat die Sparkassen-Finanzgruppe Einkaufsgeld im Gesamtwert von 500.000 Euro verlost. paydirekt ist der neue Bankenstandard für Zahlungen im Internet und das einzige Online-Bezahlverfahren, das direkt mit dem Girokonto verknüpft ist. Dem Online-Handel bietet paydirekt eine Zahlungsgarantie und einfache Prozesse. Weiterführende Informationen gibt es unter www.sparkasse.de/paydirekt.



Kommentare zu: Preisverleihung „paydirekt-Gewinnspiel“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Neuwied. „Das ist ein tolles Ergebnis“, sagt Geschäftsführer Stefan Herschbach. „Wir haben nicht nur eine hohe Ausbildungsquote, ...

Erster Fachpraktiker für Kfz-Mechatronik im Kammerbezirk

Neuwied. 2013 entschied sich Nico für eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme im Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses ...

Sparkassen-Geschäftsstelle in Rengsdorf in neuen Räumen

Rengsdorf. Die modern gestalteten Geschäftsräume bieten viel Neues: Drei lichtdurchflutete Beratungsräume garantieren eine ...

Spende an THW und Stadtelternrat in Bad Honnef

Bad Honnef. „Um unsere Aufgabe im Zivil- und Katastrophenschutz wahrzunehmen, werden wir vom Bund ausgestattet. Darüber hinaus ...

Heinrich-Haus: Dirk Rein vervollständigt Dreierspitze

Neuwied. Dabei freut Rein sich insbesondere auf die Zusammenarbeit in der Dreierspitze mit Erwin Waider, Sprecher der Geschäftsführung ...

669 Meisterbriefe in 26 Berufen ausgegeben

Koblenz. „669 Meisterbriefe liegen bereit, die an Handwerkerinnen und Handwerker aus 26 Berufen übergeben werden. Das sind ...

Weitere Artikel


Neue Chamäleon-Theater-Workshops starten im Februar

Neuwied. Unter professioneller Anleitung von Theaterpädagogin Monika Öttl-Pabst wird improvisiert, gespielt und vieles mehr. ...

Hünnijer Kolpingsitzung 2017

Bad Hönningen. Am Freitag, den 27. Januar ab 19.11 Uhr (Einlass ab 18. 11 Uhr) erwartet sie im Gemeindezentrum St. Peter ...

Benefizkonzert zugunsten der Hospizarbeit im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Gruppe, die als stilvoller und engagierter Interpret sowohl geistlicher als auch weltlicher Literatur von der ...

Bücherei Bendorf ist am Puls der Zeit

Bendorf. Grund genug für Bürgermeister Michael Kessler, sich persönlich beim Bücherei-Team für ihren Einsatz zu bedanken. ...

Schöwer Musiker spielten an Heiligabend Konzert für das Dorf

Dierdorf-Giershofen. Unter der Leitung von Klaus Groth kamen in diesem Jahr elf Musiker zusammen und erfreuten die Besucher ...

Zweimal zu tief ins Glas geschaut

Straßenhaus. Betrunken und ohne Führerschein unterwegs war ein 32-jähriger Koblenzer am späten Freitagabend, den 23. Dezember ...

Werbung