Werbung

Nachricht vom 22.12.2016 - 20:04 Uhr    

Bad Honnef erhält Zusage für Einzelhandelsportal-Fördermittel

Die Stadt Bad Honnef kann sich über Fördermittel zum Aufbau einer digitalen Plattform für den Einzelhandel freuen. Der entsprechende Brief ging heute auf dem Postwege bei der Stadtverwaltung ein. Damit hat Bad Honnef sich zusammen mit neun anderen Projekten im Wettbewerb um die Fördermittel, die das NRW-Wirtschaftsministerium aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung stellt, durchgesetzt.

Bürgermeister Otto Neuhoff und Wirtschaftsförderin Johanne Högner halten die Zusage des Forschungszentrums Jülich GmbH für die Förderung des digitalen Einkaufsportals in Händen. Foto: Privat

Bad Honnef. Die Kosten von rund 200.000 Euro, die für die Stadt mit der Realisierung verbunden sind, werden mit 100.000 Euro Fördermitteln kofinanziert. Bürgermeister Otto Neuhoff: „Wir freuen uns sehr, dass die umfangreiche Vorarbeit mit allen Beteiligten zu einem ersten Erfolg geführt hat! Bad Honnef ist eine tolle Stadt, die wir nun noch attraktiver - auch in der virtuellen Welt - präsentieren können. Jetzt gehen wir für die formale Antragsstellung noch einmal in medias res und setzen alle Kräfte daran, um im Sommer 2017 starten zu können."

Das Bad Honnefer Konzept sieht vor, dass auf der neuen Plattform nicht nur die Geschäfte der Innenstadt präsentiert werden und die Kundinnen und Kunden auch online einkaufen können, sondern auch die Bereiche Tourismus, Kultur und Veranstaltungen ebenso wie Dienstleistungen zusammengeführt werden. Dabei fließen auch die Ergebnisse aus dem vorgeschalteten Prozess zur Entwicklung einer Dachmarke ein, die dem Projekt noch einen richtigen Namen geben soll.

In die Erarbeitung und den Aufbau der Plattform sind die Innenstadtgemeinschaft Centrum und verschiedene Partnerorganisationen, die sich beispielsweise zur Entwicklung von Schulungen für die Händlerinnen und Händler oder für die Logistik hinter dem Shop-Portal einbringen werden, eingebunden. Sie alle hatten in der Bewerbung ihre Unterstützung bekundet. Die Projektskizze hatte die Stadt mit tatkräftiger Unterstützung des Region Köln-Bonn Mitte Oktober eingereicht.


Kommentare zu: Bad Honnef erhält Zusage für Einzelhandelsportal-Fördermittel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Neuwied. „Das ist ein tolles Ergebnis“, sagt Geschäftsführer Stefan Herschbach. „Wir haben nicht nur eine hohe Ausbildungsquote, ...

Erster Fachpraktiker für Kfz-Mechatronik im Kammerbezirk

Neuwied. 2013 entschied sich Nico für eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme im Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses ...

Sparkassen-Geschäftsstelle in Rengsdorf in neuen Räumen

Rengsdorf. Die modern gestalteten Geschäftsräume bieten viel Neues: Drei lichtdurchflutete Beratungsräume garantieren eine ...

Spende an THW und Stadtelternrat in Bad Honnef

Bad Honnef. „Um unsere Aufgabe im Zivil- und Katastrophenschutz wahrzunehmen, werden wir vom Bund ausgestattet. Darüber hinaus ...

Heinrich-Haus: Dirk Rein vervollständigt Dreierspitze

Neuwied. Dabei freut Rein sich insbesondere auf die Zusammenarbeit in der Dreierspitze mit Erwin Waider, Sprecher der Geschäftsführung ...

669 Meisterbriefe in 26 Berufen ausgegeben

Koblenz. „669 Meisterbriefe liegen bereit, die an Handwerkerinnen und Handwerker aus 26 Berufen übergeben werden. Das sind ...

Weitere Artikel


Aufruf zur Projekt-Einreichung für Förderung aus „Leader“-Programm

Linz. Letzter Einreichungstag ist Freitag, der 20. Januar 2017 (Einreichung bis 12 Uhr möglich). Die Details zum Aufruf sind ...

Spendenaktion der Realschule Plus in Andernach

Neuwied. „Der Erlös wird dann gespendet – so lernen die Kinder und Jugendlichen direkt, sich für eine gute Sache einzusetzen ...

Spende der VR-Bank Neuwied-Linz rettet Leben

Rheinbreitbach. In diesem Jahr erhält die Ortsgemeinde Rheinbreitbach einen lebensrettenden Erste-Hilfe-Defibrillator, der ...

Aufstallungspflicht für Geflügel im gesamten Landkreis Neuwied

Neuwied. Die Gefährdungslage für geflügelhaltende Betriebe im Landkreis Neuwied hat sich hiermit noch einmal verschärft. ...

Gelungenes Rheinbreitbacher Volleyball-Weihnachtsturnier

Rheinbreitbach. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass nicht die Teams, die regelmäßig gemeinsam trainieren und um Punkte ...

Teil der Langendorfer Straße erhält neue Fahrbahndecke

Neuwied. Genau gesagt geht es um die Strecke Richtung Innenstadt zwischen der ehemaligen Aral-Tankstelle und dem Kreisel. ...

Werbung