Werbung

Nachricht vom 20.12.2016    

SAM, die perfekte Performance auf dem Knuspermarkt

An vier Abenden gastierten Sonja Köhn und Michael Nitsche, die „SAM sound and music“ bilden, auf dem Knuspermarkt Neuwied. Ansässig in Leutesdorf freuten sie sich besonders über dieses Engagement. Teilweise wurden sie von Tanja Nussbaum unterstützt, die auch Solo aktiv ist.

Michael Nitsche und Sonja Köhn von der Band SAM sound and music. Foto: Josef Dehenn

Neuwied. Nicht nur weihnachtliche Musik befindet sich in dem sehr breit gefächerten Repertoire von „SAM sound and music“. Sie performten am Mittwochabend, den 14. Dezember auf dem Neuwieder Knusperkmarkt perfekt alte und neue Songs von namhaften Künstlern wie zum Beispiel Udo Jürgens, Neil Diamond, Helene Fischer, sowie Abba oder Baccara. Natürlich durfte auch Jingle Bell Rock, Santa Claus is comin` to Town oder I`m dreaming of a white Christmas nicht fehlen. Drivin` Home for Christmas hat es den Zuhörern besonders angetan.

Die anwesenden Zuschauer, darunter auch zahlreiche Fans der Band SAM, waren vom ersten Song an sehr begeistert: „SAM zeigte uns, dass auch Weihnachten zum Feiern da ist. Die Stimmung war Abend für Abend fantastisch.“ Im abendlichen Flair des Knuspermarktes wurde mitgesungen, gefeiert und geschunkelt.

Sonja Köhn, Tanja Nussbaum und Michael Nitsche, diese Gesangstalente aus der Region haben jeder für sich eine großartige Stimme. Und wenn dann auch noch ein Duett angestimmt wird, ist Gänsehaut garantiert. Kurzum gesagt: SAM trifft immer die richtige Wahl um das Publikum bei Laune zu halten. Josef Dehenn


Kommentare zu: SAM, die perfekte Performance auf dem Knuspermarkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Hachenburger Kneipenfestival so abwechslungsreich wie nie zuvor

Hachenburg. Der 15. Geburtstag des „Monkey Jump“ Festivals soll natürlich gebührend gefeiert werden, weshalb ein besonders ...

Kaiser, Kriege und Kokotten im Rittersaal Waldbreitbach

Waldbreitbach. Wie man sich seinen Studentenjob als Museumsführer im Schloss Augustusburg in Brühl durch interessante Geschichten ...

Wanted! Es gibt keinen Plan B

Neuwied. Die Studenten des Colleges sind zwischen bestehenden Freundschaften und dem Siegeswillen in einem nicht enden wollenden ...

Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Mut zur Freiheit – Informel"

Koblenz. Am Sonntag, 10. September um 18 Uhr startet das Mittelrhein-Museum mit dem Kunsttalk „Augenzeugen“ ein neues Format: ...

Landesmusikakademie in Engers muss erweitert werden

Neuwied. „Wir haben das Potential zur Weiterentwicklung, gerade für größere Blasorchester und aus dem schulischen Bereich. ...

Farbmomente im Hofgut Nettehammer

Region. Im April stellte die Künstlergruppe „Farbenkraft“ unter dem Titel „Das Leuchten der Bilder“ im Historischen Rathaus ...

Weitere Artikel


Weinwirtschaft ist wichtiger Faktor in der Region

Bad Hönningen. Die Fachjury hat in den letzten Wochen ein umfangreiches Sortiment verkostet und war besonders von der Qualität ...

Inoffizielle Eröffnungsfeier des Neuwieder Jugendtreffs „Big House“

Neuwied. „Das Haus ist kein Weihnachtsgeschenk, trotz der passenden Zeit, zu der es fertig wird. Die Jugendlichen haben sich ...

Verabschiedung vom Jugendfeuerwehrwart

Kurtscheid. 23 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr, die Wehrführer der Feuerwehren und einige Gäste hatten sich am ...

Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Neuwied. Bei einer Safari vorbei an Wildtieren aus aller Welt, wie Seehunden, Löwen und Geparden, erfuhr die Gruppe Wissenswertes ...

Mehr Platz nach Umbau im Haus des Kindes Bendorf

Bendorf. Doch da dieser Weg für die zwei bis drei Jahre alten Nest-Kinder alleine zu gefährlich war und sie von den Erzieherinnen ...

Äpfel pflücken und verarbeiten für den guten Zweck

Oberdreis. Durch den Verkauf von selbstgemachtem Bratapfel- und Adventslikör, sowie frisch gepresstem Apfelsaft auf dem Oberdreiser ...

Werbung