Werbung

Nachricht vom 19.12.2016 - 11:56 Uhr    

Wahlkreis Linz/Rengsdorf besucht Ellen Demuth in Mainz

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) freute sich wieder über eine Besuchergruppe aus dem Kreis Neuwied in Mainz. Mitglieder des Bürgervereines Unkel Heister, Mitarbeiter des Weltladens in Linz und weitere Interessierte waren zu einer Informationsfahrt in den Landtag nach Mainz gereist.

Foto: Privat

Linz. Der Besuch in der Landeshauptstadt startete mit einem gemeinsame Mittagessen. Ein Teil der Gruppe nahm am Nachmittag auf der Besuchertribüne des Landtages Platz und verfolgte die laufende Plenarsitzung. Dort stellte Finanzministerin Doris Ahnen den Doppelhaushalt 2017/2018 vor, und es wurden die Mitglieder und Ersatzmitglieder für die 16. Bundesversammlung zur Wahl des neuen Bundespräsidenten gewählt.

Das anschließende Treffen mit Ellen Demuth fand im Plenarsaal statt. Alle konnten auf den Stühlen der Plenumsmitglieder Platz nehmen. Nachdem sich Ellen Demuth in die anstehende Fraktionssitzung verabschieden musste, wurde die Gruppe weiter von Ralph Schrader vom Besucherdienst des Landtages betreut. Nach dessen gelungenem Vortrag, welcher informative Einblicke in die Arbeit der Landtagsabgeordneten gab, stand dann der Rest der Zeit zum Bummel über die Weihnachtsmärkte in Mainz zu Verfügung. Zufrieden mit dem gelungenen Abschluss des Tages traten die Teilnehmer dann später den Heimweg an, noch herzlich verabschiedet von Ellen Demuth.


Kommentare zu: Wahlkreis Linz/Rengsdorf besucht Ellen Demuth in Mainz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Bekannte Gesichter – neue Ämter bei der Kreisverwaltung

Neuwied. Genau wie Landrat Hallerbach und sein Vertreter Mahlert ist Diana Wonka eine erfahrene Verwaltungsmitarbeiterin, ...

MdB Sandra Weeser wird Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Betzdorf/Berlin. Schwerpunktthemen ihrer Arbeit sieht Sandra Weeser in der Förderung mittelständischer Unternehmen: „Wir ...

Neujahrsgespräch des CDU-Stadtverbandes Linz

Linz. Darüber hinaus begrüßte Demuth ebenso Prof. Dr. Wolfgang von Keitz, stellvertretender Sprecher des Landesnetzwerks ...

Neuwieder SPD will Votum der Basis für Bundesparteitag

Neuwied. Die SPD hatte sich aber sich nach der Bundestagswahl zunächst gegen eine GroKo ausgesprochen und sich schließlich ...

"Ich tu´s": Bürgergespräch am 10. Januar

Neuwied. Die Bürgerliste ist parteiunabhängig und möchte Stadtpolitik für die Bürger transparenter gestalten. Deshalb biete ...

Graue Wölfe kommen nach Neuwied ins Heimathaus

Neuwied. Eine Untersagung einer solchen Veranstaltung ist nur unter eng umrissenen rechtlichen Umständen möglich und nach ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank verschenkt bis zu sechs Kleinwagen

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank macht mobil und verschenkt bis zu sechs Kleinwagen VW up an Kirchengemeinden, soziale, ...

Veränderte Bedingungen für den Windenergie-Ausbau

Region. Mehr als 50 Akteure aus Kommunen, Politik, Verwaltung, Bürgerinitiativen, Energie- und Windplanungsunternehmen nahmen ...

ISR-Windhagen unterstützt Hilfsaktion

Bad Honnef: Aber auch für die Waschkunden gab es einen Mehrwert: Während der Autowäsche wurden die Kunden mit warmen Getränken ...

Deichstadtvolleys mit erneuter Niederlage ins Neue Jahr

Neuwied. Völlig frustriert und über alle Maßen enttäuscht kommentierte VCN- Trainer Milan Kocian das Geschehen: "Niemand ...

DRK Linz/Rhein: Ehrung von langjährigen Helfern

Linz. Der Vorsitzende Hans-Dieter Korf sprach im Namen des Vereins insgesamt 19 ehrenamtlichen Mitarbeitern im aktiven Dienst ...

Spannendes Jahr für die Jugendfeuerwehr der VG Asbach

Asbach. Zehn Jugendliche der Asbacher Wehr hatten im Sommer mit der Leistungsspange die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr ...

Werbung