Werbung

Nachricht vom 19.12.2016 - 11:43 Uhr    

DRK Linz/Rhein: Ehrung von langjährigen Helfern

Nach einem ereignisreichen Jahr bot die diesjährige Weihnachtsfeier des DRK Ortsvereins Linz/Rhein den richtigen Rahmen für die Ehrung von verdienten Helfern, die ihre Kompetenz und ihre Leistungsbereitschaft schon seit vielen Jahren für den guten Zweck eingesetzt haben.

Gruppenbild von der Ehrung. Foto: Privat

Linz. Der Vorsitzende Hans-Dieter Korf sprach im Namen des Vereins insgesamt 19 ehrenamtlichen Mitarbeitern im aktiven Dienst und im Blutspende-Dienst für 5-, 10-, und 15- jährige Zugehörigkeit zum Roten Kreuz seinen Dank und seine Anerkennung aus.

Folgende Mitarbeiter wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt:
5 Jahre: Brigit Dammau, Miriam Fleer, Christian Fleer, Daniele Grella, Mareike Hähn, Jutta Müller, Sebastian Nietzard, Ingrid Prassel, Christian Spitz, Theo Westhofen, Marlies Zimmermann.
10 Jahre: Christel Cosan, Rolf-Morten Dickopp, Stefan Hähn, Sabrina Köhler, Franziska Rölke, Ursula Westhofen.
15 Jahre: Edith Klein, Josef Schmaus.


Kommentare zu: DRK Linz/Rhein: Ehrung von langjährigen Helfern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten ...

Das Jugendrotkreuz in Rengsdorf startet neu durch

Rengsdorf. Wie sieht es in einem Krankenwagen aus? Was kann ich tun, wenn ein Freund beim Spielen stürzt und sich verletzt? ...

Jugendliche setzten Robonauten zusammen

Neuwied. Erfahrungen mit Technik sammeln, das stand im Mittelpunkt eines umfangreichen Angebots des Jugendzentrums Big House. ...

Sozialleistungen für EU-Bürger in Blick genommen

Neuwied. Dabei warfen sie die Frage nach den Zugangsvoraussetzungen auf. Cataldo Spitale, der stellvertretende AG-Sprecher, ...

Mobile Box bei der VG Unkel – mitmachen und helfen

Unkel. Den guten Zweck möchte auch die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, die seit 2013 den Titel „Fairtrade-Gemeinde“ trägt, ...

Rheinbreibacher Feuerwehr sucht Verstärkung

Rheinbreitbach. Zwar ist der Löschzug zur Zeit mit 32 Kameraden gut aufgestellt, jedoch erreichen in den nächsten zehn Jahren ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys mit erneuter Niederlage ins Neue Jahr

Neuwied. Völlig frustriert und über alle Maßen enttäuscht kommentierte VCN- Trainer Milan Kocian das Geschehen: "Niemand ...

Wahlkreis Linz/Rengsdorf besucht Ellen Demuth in Mainz

Linz. Der Besuch in der Landeshauptstadt startete mit einem gemeinsame Mittagessen. Ein Teil der Gruppe nahm am Nachmittag ...

Westerwald Bank verschenkt bis zu sechs Kleinwagen

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank macht mobil und verschenkt bis zu sechs Kleinwagen VW up an Kirchengemeinden, soziale, ...

Spannendes Jahr für die Jugendfeuerwehr der VG Asbach

Asbach. Zehn Jugendliche der Asbacher Wehr hatten im Sommer mit der Leistungsspange die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr ...

Bendorfer Bürgermeister besuchte Integrationskurs

Bendorf. Auf Einladung von Lidia Simon, der Leiterin des Integrationskurses, besuchte er den aktuellen Lehrgang, um sich ...

„Heißausbildung“ für die Feuerwehr Dierdorf

Dierdorf. Kommt es zum Feuer, entsteht in den Räumen ein thermisch aufbereiteter Brandrauch, der sich durch die gute Wärmeisolierung ...

Werbung