Werbung

Nachricht vom 19.12.2016 - 11:43 Uhr    

DRK Linz/Rhein: Ehrung von langjährigen Helfern

Nach einem ereignisreichen Jahr bot die diesjährige Weihnachtsfeier des DRK Ortsvereins Linz/Rhein den richtigen Rahmen für die Ehrung von verdienten Helfern, die ihre Kompetenz und ihre Leistungsbereitschaft schon seit vielen Jahren für den guten Zweck eingesetzt haben.

Gruppenbild von der Ehrung. Foto: Privat

Linz. Der Vorsitzende Hans-Dieter Korf sprach im Namen des Vereins insgesamt 19 ehrenamtlichen Mitarbeitern im aktiven Dienst und im Blutspende-Dienst für 5-, 10-, und 15- jährige Zugehörigkeit zum Roten Kreuz seinen Dank und seine Anerkennung aus.

Folgende Mitarbeiter wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt:
5 Jahre: Brigit Dammau, Miriam Fleer, Christian Fleer, Daniele Grella, Mareike Hähn, Jutta Müller, Sebastian Nietzard, Ingrid Prassel, Christian Spitz, Theo Westhofen, Marlies Zimmermann.
10 Jahre: Christel Cosan, Rolf-Morten Dickopp, Stefan Hähn, Sabrina Köhler, Franziska Rölke, Ursula Westhofen.
15 Jahre: Edith Klein, Josef Schmaus.


Kommentare zu: DRK Linz/Rhein: Ehrung von langjährigen Helfern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Drogen, Alkohol und kein Führerschein

Linz. Am Freitag, 23. Februar um 20:15 Uhr wurde durch die Polizei ein PKW in der Straße "Im Kellborn" in Unkel kontrolliert. ...

Sachbeschädigungen und Diebstähle im Bereich Linz

Linz. In der Zeit vom Donnerstag, 22. bis Freitag, 23. Februar wurde durch unbekannte Täter in einer Dixi-Toilette, welche ...

Katze nach Unfall geflüchtet

Asbach. Am Freitagabend, den 23. Februar, gegen 22:40 Uhr, ereignete sich auf der Burgstraße in Asbach ein Verkehrsunfall, ...

Mann grundlos niedergeschlagen – Zeugen gesucht

Rheinbrohl. Der Geschädigte ging auf der Bachstraße in Richtung Kaltenbachtal. Er konnte zwei männliche Personen wahrnehmen. ...

Versuchter Enkeltrick im Bereich der Polizei Straßenhaus

Straßenhaus. Im weiteren Verlauf wurden meist Geldprobleme als Grund für den Anruf aufgeführt, verbunden mit der Bitte um ...

Dual Studierende schließen ersten Teil ihrer Doppelqualifikation ab

Region. Nach einem weiteren Jahr des Studiums an der Hochschule Koblenz werden sie ihre Berufsausbildung um einen Bachelor-Abschluss ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys mit erneuter Niederlage ins Neue Jahr

Neuwied. Völlig frustriert und über alle Maßen enttäuscht kommentierte VCN- Trainer Milan Kocian das Geschehen: "Niemand ...

Wahlkreis Linz/Rengsdorf besucht Ellen Demuth in Mainz

Linz. Der Besuch in der Landeshauptstadt startete mit einem gemeinsame Mittagessen. Ein Teil der Gruppe nahm am Nachmittag ...

Westerwald Bank verschenkt bis zu sechs Kleinwagen

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank macht mobil und verschenkt bis zu sechs Kleinwagen VW up an Kirchengemeinden, soziale, ...

Spannendes Jahr für die Jugendfeuerwehr der VG Asbach

Asbach. Zehn Jugendliche der Asbacher Wehr hatten im Sommer mit der Leistungsspange die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr ...

Bendorfer Bürgermeister besuchte Integrationskurs

Bendorf. Auf Einladung von Lidia Simon, der Leiterin des Integrationskurses, besuchte er den aktuellen Lehrgang, um sich ...

„Heißausbildung“ für die Feuerwehr Dierdorf

Dierdorf. Kommt es zum Feuer, entsteht in den Räumen ein thermisch aufbereiteter Brandrauch, der sich durch die gute Wärmeisolierung ...

Werbung