Werbung

Nachricht vom 17.12.2016 - 19:54 Uhr    

TTF Asbacher Land Jugend zwei ist Herbstmeister

Die zweite Jugend der TTF Asbacher Land wurde in der Herbstrunde der dritten Kreisklasse Meister und darf in der Frühjahrsrunde nun in der zweiten Kreisklasse antreten. Mit 10:2 Punkten wurde die Mannschaft auf Grunddes besseren Spielverhältnisses Erster.

Diese sechs Spieler freuen sich über die Meisterschaft (von links): Merlin Kenn, Niclas Zien, Aimen Besbas, Dennie Diehl, Christian Schindel und Roman Weizel. Foto: Privat

Asbach. Diese Platzierung erreichten sie vor dem VfL Oberbieber 2 und dem SV Windhagen 3. Am letzten Spieltag mussten die Asbacher mit mindestens 8:2 bei Windhagen 4 gewinnen, um an Oberbieber vorbeiziehen zu können. Die Mannschaft hielt dem Druck stand und gewann überzeugend mit 8:1. Herausragender Spieler der Jugend 2 war Dennis Diehl, der mit nur einer
Niederlage zu den drei besten Spielern der Liga gehörte.


Kommentare zu: TTF Asbacher Land Jugend zwei ist Herbstmeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Versammlung des Gesangvereins „Heimattreue“ Muscheid

Dürrholz. Stellvertretend für alle im Laufe der Jahre verstorbenen Vereinsmitglieder gedachten die Anwesenden dann dem im ...

Neuwieder Eissport-Club e.V. mit neuem Vorstand

Neuwied. Bei den Neuwahlen wurde Stephan Schwarz zum ersten Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er vom zweiten Vorsitzenden ...

Klassische Musik für „Kinder in Not“

Horhausen. Das Ensemble "Camerata Bonn" wurde 1978 von dem Violinist Hans-Jürgen Ganster aus Windhagen gegründet. Ganster ...

Jahreshauptversammlung bei der Schützengilde Raubach

Raubach. Die finanzielle Situation im Verein als positiv bewertet worden. Die Kassenprüfer Dieter Körfer und Achim Beer beantragten ...

Faszinierendes Tanzspektakel in Herschbach

Herschbach. Die Kinder und Junioren der Vereine konnten ihr Können unter Beweis stellen und sich einem großen Publikum präsentieren. ...

Damen bei den Alten Herren willkommen

Rheinbreitbach. „Wir sollten auch Damen, die Volleyball nicht als Wettkampfsport betreiben wollen, ermöglichen, bei uns Volleyball ...

Weitere Artikel


Vereinigung in Rheinbrohl stellte wieder ihren Weihnachtsgruß auf

Rheinbrohl. Mit einer kleinen Abordnung machte man sich dann auf den Weg nach Brohl um vom dortigen Weihnachtsmarkt den Lichterglanz ...

Tickets für Kreuzgang und Rommersdorf Festspiele erhältlich

Neuwied. Im Kreuzgang wird es vom 8. bis 29. Mai jeweils montags abends wieder jede Menge Musik zu hören geben von bereits ...

Heimbach-Weis inthronisiert das Prinzenpaar der Session

Neuwied/Heimbach-Weis. Und auch die Macher des Prinzenballs haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, um Prinzenpaar und ...

B 256: Turnusmäßige Tunnelwartung bei Rengsdorf

Rengsdorf. Für die Arbeiten muss die Fahrspur in Richtung Neuwied am Dienstag, den 20. Dezember, zwischen den Anschlussstellen ...

Aufregende Familienweihnacht der Gundlach-Stiftung

Daufenbach. Los ging es um 13 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Daufenbach, wo sich schon viele aufgeregte kleine und große ...

Klosterweg und Iserbachschleife wurden nachzertifiziert

Rengsdorf. Ende November wurde der Klosterweg vom Deutschen Wanderinstitut der turnusmäßigen Prüfung unterzogen, die alle ...

Werbung