Werbung

Nachricht vom 11.12.2016 - 23:44 Uhr    

U16-Mannschaft des VC Neuwied Rheinland-Meister

Bereits einen Tag bevor die U18-Mannschaft zur Meisterschaft antrat, hatte die U16 (Jahrgang 2002 und jünger) ihren großen Tag. Auch bei der Rheinland- Meisterschaft war der VC Neuwied mit einem Team vertreten und sorgte am Ende für eine dicke Überraschung.

Hinten von links nach rechts: Michelle Husmann, Pia Campos Meurer, Luise Regenstein, Vivien Schuster, Sophia Uhl. Vorne von links nach rechts: Sara Husein, Rükiye Akintürk, Julena Baun, Nicole Lehn, Fabian Mohr. Foto: Privat

Neuwied. Die sonst von Trainerin Kathrin Becker, die leider beruflich verhindert war, betreuten jungen Mädchen „hörten" an diesem Tag auf VCN- Jugendwart Fabian Mohr. Und sie hatten wohl gut zugehört. In der Gruppenphase setzten sie sich gegen den SC Ransbach- Baumbach mit 2:0(25:8, 25:16) und die SSG Etzbach mit 2:0(25:22, 25:17) durch. Auch der TV Bad Ems war kein Stolperstein auf dem Weg ins Finale: 2:0(25:12, 25:8).

Es galt dann noch einmal die Konzentration hoch zu halten und alle Kräfte zu mobilisieren. Dank eines 2:1- Erfolges gegen den Gastgeber TV Lützel (25:20, 23:25, 16:14) holten sie sich den Titel eines Rheinland- Meisters. Fabian Mohr meinte zum Erreichen der nächsten Runde, der Rheinland- Pfalz- Meisterschaft: „Ich bin unglaublich stolz auf diese Mannschaft und hoffe, die Trainerin Kathrin Becker ist mit uns zufrieden."


Kommentare zu: U16-Mannschaft des VC Neuwied Rheinland-Meister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Eilt: Gastfamilie gesucht

Altenkirchen/Bonn. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ...

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Der Countdown läuft zur dritten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft, denn am kommenden Samstag, 14. ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Kreischorverband Neuwied verabschiedet seine Vorsitzenden Kutscher und Bluhm

Neuwied. Der alte Verein von Herbert Kutscher, der Gesangverein Oberbieber, in den er 1964 eintrat, hatte die Halle dann ...

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen ...

Rope Skipper der TSG Irlich waren auf Familienausflug

Neuwied/Bad Sobernheim. Der Weg führte durch ein Lehmstampfbecken, über eine Hängebrücke und sogar durch die Nahe - ja, richtig ...

Weitere Artikel


Spendenvergabe des Bauernmarktes Anhausen 2016

Anhausen. Ohne das gute Miteinander wären die Organisation und der Ablauf des Bauernmarktes am 25. September in Anhausen ...

Regionale VR-Banken im Gespräch mit Finanzministerin Doris Ahnen

Mainz/Westerwald. „Regionale Genossenschaftsbanken sind gut für die Wirtschaft und für die Menschen vor Ort. Deswegen ist ...

"Rockiger unplugged Sound" auf dem Knuspermarkt

Neuwied. Rockiger unplugged Sound lieferten Dirk Gilgenberger (Lead Vocals / Guitar), Elmar Wald (Lead Vocals / Guitar), ...

U18 des VC Neuwied zeigte sich bei Meisterschaften

Neuwied. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurde eine Vorrunde ausgespielt. Die Neuwieder Mädels, gecoacht von ihrem Trainer Fabian ...

Willi Dillenberger ein naturverbundener Politiker und Handwerker

Hardert. Dillenberger tut dies nun schon seit vielen Jahren, aber seit er ab März dieses Jahres die Aufgabe als Wegewart ...

Seniorenfest Windhagen in weihnachtlicher Stimmung

Windhagen. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet, ein Auftritt der katholischen Kindertagesstätte, Auftritte diverser Windhagener ...

Werbung